Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading

Diskutiere Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Prescott, die sollen ja extrem warm werden. Habe den PC letzte Woche komplett entstaubt. Werde mal den CPU Kühler tauschen und evtl. ein oder zwei ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 50
 
  1. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #25
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Red Baron

    Mein System
    Red Baron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4, 3,2 GHz, Hyper-Threading Technology
    Mainboard:
    ASUS P4P800 SE
    Arbeitsspeicher:
    2 x TwinMos, 512 DDR-RAM, CL 2.5
    Festplatte:
    Seagate, Barracuda, 120 GB
    Grafikkarte:
    MSI, Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    OnBoard, 5.1
    Monitor:
    Videoseven, N110S, 19-Zoll
    Gehäuse:
    No-Name-Hersteller
    Netzteil:
    No-Name-Hersteller, 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    LG, GSA-4120B, DVD-Brenner

    Standard

    Prescott, die sollen ja extrem warm werden. Habe den PC letzte Woche komplett entstaubt. Werde mal den CPU Kühler tauschen und evtl. ein oder zwei zusätzliche Gehäuselüfter installieren.

  2. Standard

    Hallo Red Baron,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #26
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Laut der CPU-Tabelle von PC-Erfahrung darf der 3200 MHz Prescott maximal 70°C warm werden. Du solltest also dringends was tun! Wie siehts denn mit der Festplattentemp aus? Mainboard und GPU scheinen ja normale Werte zu haben.

  4. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #27
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Red Baron

    Mein System
    Red Baron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4, 3,2 GHz, Hyper-Threading Technology
    Mainboard:
    ASUS P4P800 SE
    Arbeitsspeicher:
    2 x TwinMos, 512 DDR-RAM, CL 2.5
    Festplatte:
    Seagate, Barracuda, 120 GB
    Grafikkarte:
    MSI, Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    OnBoard, 5.1
    Monitor:
    Videoseven, N110S, 19-Zoll
    Gehäuse:
    No-Name-Hersteller
    Netzteil:
    No-Name-Hersteller, 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    LG, GSA-4120B, DVD-Brenner

    Standard

    Liegt im Moment bei 40 Grad. (Keine Volllast)

  5. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #28
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Intel gibt die Kernschmelze beireits ab 65°C an also die max. temp
    ist unbedingt unter 65° zu halten sonst schäden an der CPU !!!!!

  6. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #29
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Wo sitzen denn deine Gehäuselüfter und in welche Richtung blasen die?
    Ideal vorne unten rein, hinten oben raus.

  7. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #30
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Red Baron

    Mein System
    Red Baron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4, 3,2 GHz, Hyper-Threading Technology
    Mainboard:
    ASUS P4P800 SE
    Arbeitsspeicher:
    2 x TwinMos, 512 DDR-RAM, CL 2.5
    Festplatte:
    Seagate, Barracuda, 120 GB
    Grafikkarte:
    MSI, Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    OnBoard, 5.1
    Monitor:
    Videoseven, N110S, 19-Zoll
    Gehäuse:
    No-Name-Hersteller
    Netzteil:
    No-Name-Hersteller, 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    LG, GSA-4120B, DVD-Brenner

    Standard

    Ich habe einen Gehäuselüfter, der sitzt unter dem Netzteil und bläst die Luft aus dem Gehäuse. Ansonsten ist nirgendwo eine Öffnung, wo mit Hilfe eines Gehäuselüfters Luft hinein- oder hinausgeblasen wird.

    War die Temperatur der HD ok?

  8. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #31
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    40°C beim Nichtstun ist schon am Limit, Festplatten sollten unter Last maximal 50°C erreichen. Meine wird nie wärmer als 42°C. Falls du vorne beim Festplattenkäfig noch Platz im Gehäuse hast, solltest du da unbedingt einen Lüfter einbauen, der kühle Luft ins Gehäuse zieht. Das bringt für alle Komponenten was.

  9. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #32
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Red Baron

    Mein System
    Red Baron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4, 3,2 GHz, Hyper-Threading Technology
    Mainboard:
    ASUS P4P800 SE
    Arbeitsspeicher:
    2 x TwinMos, 512 DDR-RAM, CL 2.5
    Festplatte:
    Seagate, Barracuda, 120 GB
    Grafikkarte:
    MSI, Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    OnBoard, 5.1
    Monitor:
    Videoseven, N110S, 19-Zoll
    Gehäuse:
    No-Name-Hersteller
    Netzteil:
    No-Name-Hersteller, 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    LG, GSA-4120B, DVD-Brenner

    Standard

    Muss ein Gehäuselüfter immer an einer Öffnung nach draussen angebracht sein? Oder kann man auch so einen Lüfter im Gehäuse installieren, der keinen Kontak nach draussen hat?


Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.