Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading

Diskutiere Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Da musst du nicht viel einstellen. Ich gehe mal davon aus, dass vorne Platz für 2 80 mm Lüfter ist. Da baust du zwei gute ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 48 von 50
 
  1. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #41
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Da musst du nicht viel einstellen. Ich gehe mal davon aus, dass vorne Platz für 2 80 mm Lüfter ist. Da baust du zwei gute Lüfter mit ca. 2000 U/min ein, den hinteren drehst du um oder ersetzt ihn auch gegen einen neuen Lüfter. Dann schaust du dir erstmal die Temps an. Sind sie okay oder sehr niedrig, kannst du entweder eine manuelle Lüftersteuerung einbauen und die Drehzahl der Lüfter damit runterregeln, oder du installierst dir Speedfan, sofern dein Board das unterstützt. Mit dieser Software kann man die Lüfterdrehzahl in Abhängigkeit von der Temperatur automatisch regeln. So oder so...du brauchst mehr Wind im Gehäuse!

  2. Standard

    Hallo Red Baron,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #42
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Red Baron

    Mein System
    Red Baron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4, 3,2 GHz, Hyper-Threading Technology
    Mainboard:
    ASUS P4P800 SE
    Arbeitsspeicher:
    2 x TwinMos, 512 DDR-RAM, CL 2.5
    Festplatte:
    Seagate, Barracuda, 120 GB
    Grafikkarte:
    MSI, Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    OnBoard, 5.1
    Monitor:
    Videoseven, N110S, 19-Zoll
    Gehäuse:
    No-Name-Hersteller
    Netzteil:
    No-Name-Hersteller, 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    LG, GSA-4120B, DVD-Brenner

    Standard

    Ok. Habe den hinteren Gehäuselüfter jetzt so installiert, dass er die Luft nach aussen transportiert.. Habe mich jetzt auch für einen anderen CP-Kühler entschieden und zwar für den "Zalman CNPS7000B". Hat bei mehreren Shops sehr gute Bewertungen von Leuten bekommen, die ebenfalls Prescott-Prozessoren nutzen.

    Kann mir jemand etwas über den Silent-Modus sagen, die Leute schrieben, sie würden diesen Modus im Windows nutzen, aber wenn sie anspruchsvolle Dinge am PC machen, müssten sie den Kühler manuell aufdrehen. Kann man das nicht automatisch machen lassen?

  4. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #43
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hiho, also vom Kauf eines CNPS7000B würde ich eher Abstand nehmen, der hat ja nichtmal Heatpipes. Wennschon Zalman, dann bitte den CNPS9500, da musst' allerdings schon schlappe 35 € für hinlegen. Wenn du preislich im Rahmen bleiben willst würde ich dir zum Arctic Cooling Freezer 7 Pro raten. Da bist' mit 12 € dabei und hast nen Spitzenkühler. Der kommt zwar auch nicht an nen Scythe Mine ran, ist dafür aber auch ne ganze Ecke preiswerter.

    Die Einstellungen für die Lüfterdrehzahlen kannst du im BIOS regeln. Guck dich dort einfach mal um. Müsste was von Silent, Optimal, Performance oder so stehn.

    Greets Floke

  5. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #44
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Red Baron

    Mein System
    Red Baron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4, 3,2 GHz, Hyper-Threading Technology
    Mainboard:
    ASUS P4P800 SE
    Arbeitsspeicher:
    2 x TwinMos, 512 DDR-RAM, CL 2.5
    Festplatte:
    Seagate, Barracuda, 120 GB
    Grafikkarte:
    MSI, Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    OnBoard, 5.1
    Monitor:
    Videoseven, N110S, 19-Zoll
    Gehäuse:
    No-Name-Hersteller
    Netzteil:
    No-Name-Hersteller, 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    LG, GSA-4120B, DVD-Brenner

    Standard

    Wieviel Umdrehungen sollte ein Gehäuselüfter haben, der eine P4-Prescott CPU kühlt? Habe im Moment einen Papst Lüfter im Auge. Der hat max. 1500 Umdrehungen bei 9dB.

  6. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #45
    Volles Mitglied Avatar von RAttlesnAke

    Standard

    wichtig sind nicht die Umdrehungen!

    Es kommt auf die Förderleistung (Luftstrom) an die der Lüfter liefert. Wird meist in cm³ (korrigiert mich wenns net so ist) angegeben!

    Möglichst hohe Förderleistung bei möglicht kleiner Umdrehungszahl (Lautstärke)....

  7. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #46
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Red Baron

    Mein System
    Red Baron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4, 3,2 GHz, Hyper-Threading Technology
    Mainboard:
    ASUS P4P800 SE
    Arbeitsspeicher:
    2 x TwinMos, 512 DDR-RAM, CL 2.5
    Festplatte:
    Seagate, Barracuda, 120 GB
    Grafikkarte:
    MSI, Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    OnBoard, 5.1
    Monitor:
    Videoseven, N110S, 19-Zoll
    Gehäuse:
    No-Name-Hersteller
    Netzteil:
    No-Name-Hersteller, 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    LG, GSA-4120B, DVD-Brenner

    Standard

    Kann man da einen Richtwert festlegen? Also wieviel cm³ es sein sollten?

  8. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #47
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Einen Richtwert gibts da nicht wirklich. Die meisten leisen 80er haben zwischen 30 und 40 cm³/h Fördermenge. Der Papst ist übrigens eine gute Wahl, allerdings kannst du ihn nicht an einer Lüftersteuerung betreiben, da er bei zu niedriger Spannung nicht anläuft (<6V).
    Sonst kannst du auch jeden anderen Lüfter kaufen und ihn auf 5Volt Spannung umpolen, wenn es dir auf die Lautstärke ankommt.

  9. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #48
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Red Baron

    Mein System
    Red Baron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4, 3,2 GHz, Hyper-Threading Technology
    Mainboard:
    ASUS P4P800 SE
    Arbeitsspeicher:
    2 x TwinMos, 512 DDR-RAM, CL 2.5
    Festplatte:
    Seagate, Barracuda, 120 GB
    Grafikkarte:
    MSI, Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    OnBoard, 5.1
    Monitor:
    Videoseven, N110S, 19-Zoll
    Gehäuse:
    No-Name-Hersteller
    Netzteil:
    No-Name-Hersteller, 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    LG, GSA-4120B, DVD-Brenner

    Standard

    Ich denke, ich werde den Lüfter mit 2050 Umdrehungen nehmen, Dieser hat eine Lautstärke von 19dB. Dürfte ja nicht so laut sein. Immerhin schafft der Lüfter 45 m³/Stunde. Der Lüfter mit 1500 Umdrehungen kommt auf 33 m³/Stunde, ist aber nur 12dB laut. Den mit 1500 Umdrehungen könnte ich ja dann für unters Netzteil nehmen. Hab woanderes gelesen, dass das Ansaugen von frischer Luft wichtiger ist, als das Absaugen, da das Netzteil ja auch einen gewissen Teil absaugt.


Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.