Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading

Diskutiere Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Der zu erwartende Temperatur-/Lautstärkeunterschied zwischen dem 1500er und 2000er wird kaum messbar ausfallen, da kommt den Kühlkörpern+Lüfter eine größe Bedeutung zu. Wichtig ist, dass du ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 49 bis 50 von 50
 
  1. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #49
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von brunhildegard

    Mein System
    brunhildegard's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium-M 750
    Mainboard:
    Asus P4GD1 + CT479
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT-PC3200-1024MB
    Festplatte:
    Hitachi T7K500-320GB-16MB
    Grafikkarte:
    Asus GF 7950 GT
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2 ZS
    Monitor:
    2x Iiyama Prolite E481S (S-IPS)
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    BeQuiet P5 470W
    Betriebssystem:
    WinXP-Pro SP2

    Standard

    Der zu erwartende Temperatur-/Lautstärkeunterschied zwischen dem 1500er und 2000er wird kaum messbar ausfallen, da kommt den Kühlkörpern+Lüfter eine größe Bedeutung zu.
    Wichtig ist, dass du diesen Luftstrom du entsprechende Gehäuselüfter erzwingst. ..absaugen ist nach meiner Erfahrung deutlich Gewinnbringender als ausschließlich reinblasen...angesaugt wird ja dadurch zwangsläufig.

    Für die Lautstärke entscheidend ist, abgesehen von der Eigengeräuschkulisse des Lüfters, die größe der Verwirbelungen durch das Gitter...je weniger im Weg, desto leiser und größer der Luftstrom.

    ach ja...es lohnt sich auch die Wärmeleitpads unter der Northbridge durch gute Wärmeleitpaste zu ersetzen...hat bei mir 7-8 °C weniger gebracht! ..45°C erscheint mir recht viel.

  2. Standard

    Hallo Red Baron,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading #50
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Red Baron

    Mein System
    Red Baron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4, 3,2 GHz, Hyper-Threading Technology
    Mainboard:
    ASUS P4P800 SE
    Arbeitsspeicher:
    2 x TwinMos, 512 DDR-RAM, CL 2.5
    Festplatte:
    Seagate, Barracuda, 120 GB
    Grafikkarte:
    MSI, Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    OnBoard, 5.1
    Monitor:
    Videoseven, N110S, 19-Zoll
    Gehäuse:
    No-Name-Hersteller
    Netzteil:
    No-Name-Hersteller, 400 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    LG, GSA-4120B, DVD-Brenner

    Standard

    Das Pad habe ich damals entfernt und stattdessen Wärmeleitpaste aufgetragen. Werde ich jetzt auch wieder machen.

    Der boxed-Kühler ist halt Mist. Habe ich aber schon oft gelesen, dass die CPU mit dem boxed-Kühler extrem heiss wird.


Kühlung für P4 3,2 Ghz HyperThreading

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.