Kühlung Grafikkarte

Diskutiere Kühlung Grafikkarte im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Oh lala! Sowas hab ich ja noch nie gesehen. *g* Tjo was soll ich sagen ich würde vorne auf rausziehen gehen und hinten auf reinblasen. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 56 von 83
 
  1. Kühlung Grafikkarte #49
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Oh lala! Sowas hab ich ja noch nie gesehen. *g*

    Tjo was soll ich sagen ich würde vorne auf rausziehen gehen und hinten auf reinblasen. Bei den Caseseiten meine ich. Tür raussaugen, Wand reinblasend! Dann haste wieder Zug! Meine Theorie halt neeeee! ^^

  2. Standard

    Hallo stash,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühlung Grafikkarte #50
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Mal ein kleines Beispiel von meinem System...

    Vorne im Laufwerksschacht hängt ein 80er Lüfter auf 5V

    In der Seitenwand sitzt ein 120er, der so montiert wurde, daß er zum CPU-Kühler und zur GraKa gleichmäßig abstrahlt und beide was davon abbekommen. Zusätzlich hängt er an einer Zalman-Lüftersteuerung und läuft auf ca. 7V.

    Die beiden Lüfter hinten habe ich in zwischen ausgebaut, da die Kühlung über das Netzteil (80er & 120er Lüfter) vollkommen reicht.


    Wenn du selbst das Loch in die Seitenwand machst, dann überleg vorher gut wo du den Lüfter platzierst.
    In der Regel strahlt so ein Lüfter ja Kegelförmig \_/ ab. Das Heißt vor dem Motor ist der Luftstrom niedriger als an den Seiten. Dem entsprechend musst du das Ding montieren. Der Lüfter in der Seitenwand (gerade ein 120er) kann dir unter Umständen fast alle restlichen Lüfter ersetzen, da er, wenn er richtig platziert ist, das ganze Board kühlen kann.

    Der Lüfter, der bei mir vorne sitzt, den nutze ich nur um die Platten zu kühlen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. Kühlung Grafikkarte #51
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    kann sequencers methode nur bestätigen, habe es auch so. zwei lüfter an der seite die richtung cpu & graka blasen, dann an der hinteren wand zwei lüfter die die warme luft raussaugen (bei mir kommt noch hinzu, dass mein TowerKühler voner CPU in Richtung Gehäuserückwand bläst, von daher MUSS ich auch HINTEN zwei Lüfter haben die nach aussen blasen.. sonst stauts sich eben :-/

  5. Kühlung Grafikkarte #52
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von mr.sequencer
    ... Die beiden Lüfter hinten habe ich in zwischen ausgebaut, da die Kühlung über das Netzteil (80er & 120er Lüfter) vollkommen reicht. ...
    Achtung - Kardinalfehler!!! --> Auch wenn Deine übrige Hardware ausreichend gekühlt is, dem NT tuts absolut nich gut, wenns die ganze warme Luft ausm Case transportieren muss... Das geht auf Dauer höchstens in nem einfachen Office-Sys gut - aber auch da NUR im privaten Einsatz! Vielstündigen, täglichen Dauerbetrieb, wie in nem Büro, würd ich so nich machen wollen... Und jedem auch nur etwas leistungsfähigeren Rechner mit entsprechender 3D-Graka is das absolut ober-daneben!!!

    BTW: Genau an dieser Methode dürften v.a. die meisten abgerauchten Silent-NTs (BQT & Co.) gestorben sein!

  6. Kühlung Grafikkarte #53
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Mein NT ist aber schon mehr als drei Jahre hier problemlos am werkeln.
    Aber ich habe ja auch kein so genanntes Silent-NT.

  7. Kühlung Grafikkarte #54
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Also ich finde das die Skitze von Feyamius bislang am Sinnigsten. Und eigendlich sollte es ja auch so sein.
    Aber ich kann mir auch gut Vorstellen das mr.sequencers mühle so auch noch ewig und drei Tage Laufen kann.

    Ich habe allerdings schon oft beobachtet das sich Luft zwischen der Grafikkarte und der erste PCI Karte staut, auch wenn mörder Durchzug herscht komischer weise.

    Na ja, ich habe unten im Rechner zwei übereinander geschraubte 8cm Lüfter, und oben zwei mal zwei übereinander geschraubte 8cm Lüfter.
    Über Sinn und Unsinn der übereinandergeschraubten Lüfter will ich nun aber nicht disskutieren!
    Ich habe ,trotz der noch zwei lüfter des Netzteils, das Problem das sich ständig zwischen Grafikkarte und der ersten PCI Karte die Hitze staut, woraufhin ich bei jedem Rechner das Blindblech unter der Grafikkarte gegen einen Filter getauscht habe.

    Mit einem Feuerzeug wollte ich mal testen ob dort nun durch die Konstruktion Luft angesaugt wird. Danach musste ich den Filter nochmal ankleben, weil der die Flamme da durch gesaugt hat.

    Zumindest habe ich das nun bei allen dreien rechnern(mit Deckel) so gemacht und damit die Grafikkarten themperaturen stark gesenkt, diesen Tip wollt i noch geben.

    Und wie gesagt, eigendlich ist es ja eh schon Wahnsinn solch eine Granate Passiv zu Kühlen.

  8. Kühlung Grafikkarte #55
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    @mr.sequencer: Wenn Dein Nt nen hohen Luftdurchsatz (der aber dann mit nem entsprechnenden Lärmpegel verbunden) hat, KANN das schon gut gehen... Ideal isses aber sicher nich!

    @Opi: In welchem Slot sitzt denn die erste PCI-Karte und wie groß isse?

  9. Kühlung Grafikkarte #56
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Das ist die Audigy2 auf PCI3 und darunter ist noch eine ATAPI Conrolerkarte auf PCI4. Dann ist auf platz5 noch eine Adaptec A1200 Raid Karte.
    Ich denke das die ganzen Kabel den durchzug wohl ein wenig Bremsen.


Kühlung Grafikkarte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.