Kühlung Grafikkarte

Diskutiere Kühlung Grafikkarte im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, hab mir eine passiv gekühlte gv-rx80256d gekauft. Super teil, leider wird sie aber ziemlich heiß. hab aber herausgefunden dass wenn man einen lüfter über ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 83
 
  1. Kühlung Grafikkarte #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Kühlung Grafikkarte

    Hallo,

    hab mir eine passiv gekühlte gv-rx80256d gekauft. Super teil, leider wird sie aber ziemlich heiß. hab aber herausgefunden dass wenn man einen lüfter über den kühlkörper der grafikkarte hängt, der grafikprozessor deutlich abkühlt. Da ich aber nicht mit tausend Kabelbindern meinen Lüfter in der Luft halten will, hab ich n bisschen im Internet rumgestöbert.
    Bin dabei auf den Zalman fb123 Slotkühler aufmerksam geworden. Mit der Halterung könnt ich dann gut meine karte kühlen.
    Wollt jetzt nur mal fragen ob schon jemand erfahrungen mit diesem Produkt oder allgemein mit sowas gemacht hat? für andere Vorschläge oder Lösungen wäre ich auch sehr dankbar. Vielen Dank für die Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen
    stash

  2. Standard

    Hallo stash,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühlung Grafikkarte #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Wie isn Deine Case-Belüftung?!?

  4. Kühlung Grafikkarte #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    naja die gehäuse belüftung is nicht sehr toll.
    Deswegen brauch ich ja noch n zusätzlichen lüfter. und da der von zalman so flexibel is (durch die halterung) wär dieser wohl ganz gut.

    mfg
    stash

  5. Kühlung Grafikkarte #4
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Ich nehme immer das Slotblech unter der Grafikkarte weg. Hab dort Filter von einer Dunstabzugshaube vorgeklebt.
    So zieht ein Permanenter Luftzug über die Bauteile.
    Die Slotkühlungen befördern die warme luft an der Grafikkarte vorbei aus dem Gehäuste. Ich bin der Meinung das es blöd ist das alle Slotlüfter die Luft raus befördern. Ich fände es eindeutig sinniger wenn sie Kalte luft ansaugen und auf die Karte pusten würde.
    Ich weiss nicht wo der sinn darin liegt, ich kühl noch immer mit KALTER Luft am besten.
    Darum finde ich die andere Kühllösung wo ein kleiner Propeller die warme luft in einen Wirbel dreht auch nicht so Pralle. Da wird ein Propeller in's warme Gehäuse gehalten und in Drehung versetzt. Was Passiert, genau wie die Druckwelle um einen uneingepassten Lautsprecher läuft, wirbelt die Luft um den Propeller im Kreis. Voll Sinnlos
    Aber eigendlich dürftest du dich ja nicht Aufregen, passive Kühllösungen werden nunmal heiss. Dann hättst doch auch eine mit Aktivkühler nehmen können.

    MfG

  6. Kühlung Grafikkarte #5
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Ich kann Opa bestätigen. Wen du keine entsprechende Gehäusekühlung hast wird dir ein Aktiver Kühler auf der Graka nichts oder nur wenig bringen. Du musst dir das in etwa wie in einem Heissluftherd vorstellen.

    Ich würde erstmal für einen anständigen Frischluftstrom im Case sorgen. Vorne unten Kalt rein, hinten oben Warm raus. Dazu sind 2 Lüfter nötig die du aber an 9V laufen lassen kannst wegen der Lärmentwicklung. Erst dann würde ich mir Gedanken über eine entsprechende Aktive GPU Kühlung machen.

  7. Kühlung Grafikkarte #6
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Je nachdem wie dein jetziger GraKa Kühler aussieht, kannst du vielleicht nen 80mm Silent-Lüfter da drauf packen, der dann die Kühllamellen zusätzlich kühlt?
    Was hast du fürn Tower? Wieviele HDDs, wie und wo Caselüfter...?

  8. Kühlung Grafikkarte #7
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Solche Passiv-Lösungen funzen grundsätzlich nur in einem einwandfrei belüfteten Case - welches aber wegen stabilen Betrieb und Schonung der gesamten Hardware sowieso Pflicht is!!!

    --> Also erstmal Case vernünftig be- und entlüften - und dann sehmer weiter...!

  9. Kühlung Grafikkarte #8
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Ich kanns nur immer wieder sagen, die beste belüftung ist "deckelab"

    Nichts kühlt besser als ein naktes Gehäuse

    Und mal ehrlich, optisch sieht doch manche Hardware zu Geil aus um sie zu Verstecken


Kühlung Grafikkarte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.