Kühlung (modding)

Diskutiere Kühlung (modding) im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Mit Lüfter davor, der wirklich durch alle Zwischenräume zwischen den Platten pustet, gehts natürlich - aber den hatter ja bisher wohl nich...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 66
 
  1. Kühlung (modding) #33
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Mit Lüfter davor, der wirklich durch alle Zwischenräume zwischen den Platten pustet, gehts natürlich - aber den hatter ja bisher wohl nich

  2. Standard

    Hallo terra,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kühlung (modding) #34
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Mit Lüfter davor, der wirklich durch alle Zwischenräume zwischen den Platten pustet, gehts natürlich - aber den hatter ja bisher wohl nich
    Dann würde ich den ihm mal schleunigstens empfehlen... Er könnte allerdings auch mal fix die Temps mit everest auslesen und posten...

    MfG
    Iopodx

  4. Kühlung (modding) #35
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von terra

    Mein System
    terra's Computer Details
    CPU:
    AMD 3800+ X2 @Wakü
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2 GB standart
    Festplatte:
    2.2TB @Samsung
    Grafikkarte:
    ASUS 7900GT @ Zalman
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    DELL ultrasharp
    Netzteil:
    ThermalTake 470Watt
    Betriebssystem:
    XP SP2

    Standard

    Da sind die temps...

    Ja also die beiden hdds haben nicht zu warm..unter last etwa 30-40grad (die obere wird ausgelesn)
    also hier ist meine lösung wie die hdds entkoppelt sind:

    was meint ihr dazu...?
    (am boden---> kühlere luft):P

    zur graka...der hersteller hatt empfohlen dass der kühler in dieser position ist...

    ich binn dankbar für jeden kommentar ^^
    thx terra

  5. Kühlung (modding) #36
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Das mit den Festplatten ist ganz ok. Aber der Moosgummi ist zu klein. Wenn, dann sollte das Ding auf die ganze Unterseite der Festplatte passen.
    Alternativ wäre statt Moosgummi Tesamoll interessant. Das klebst du unten an den Festplattenkorb und fertig. Steht bombenfest und es vibriert nix mehr. Tesamoll bekommst du in jedem Baumarkt.
    Trotzdem würde ich vorne unten im Case noch einen Lüfter für die Platten montieren, der auf 5V läuft.

  6. Kühlung (modding) #37
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von terra

    Mein System
    terra's Computer Details
    CPU:
    AMD 3800+ X2 @Wakü
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2 GB standart
    Festplatte:
    2.2TB @Samsung
    Grafikkarte:
    ASUS 7900GT @ Zalman
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    DELL ultrasharp
    Netzteil:
    ThermalTake 470Watt
    Betriebssystem:
    XP SP2

    Standard

    jo vielen dank werd mal ausprobieren...

    reicht so ein kleiner cpu lüfter der softwaremässig luft reinblässt?

  7. Kühlung (modding) #38
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    also... mal daran gedacht dass Moosgummi ein Wärme"isolator" ist? Da kütt nichts durch und leitet auch ncihts ab! Und habt ihr mal an die Unterseite einer HDD gepackt? Die wird doch recht warm oder? Diese Wärme kann doch nicht über das bissche Alu an den Seiten abgeführt werden... kauf die ein Gehäuse dafür www.pc-cooling.de. Setze deine HDDs da rein, diese Schwingen dann nimmer aber werden mit Sicherheit besser gekühlt (Lüfter) als wenn du das Ding aufn Boden schnallst..

  8. Kühlung (modding) #39
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    HD`s sind aber so konzipiert das sie die notwendige wärme an den seiten abgeben, denn sonnst würde man die dinger auch anders befestigen müssen.

    dennoch sollte jede HD aktiv gekühlt werden egal ob dauerbetrieb oder nicht !

  9. Kühlung (modding) #40
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von terra

    Mein System
    terra's Computer Details
    CPU:
    AMD 3800+ X2 @Wakü
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2 GB standart
    Festplatte:
    2.2TB @Samsung
    Grafikkarte:
    ASUS 7900GT @ Zalman
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    DELL ultrasharp
    Netzteil:
    ThermalTake 470Watt
    Betriebssystem:
    XP SP2

    Standard

    also ich hab die hdds etwa 2 stunden unter last laufen lass und sie haben so um die 55 grad erreicht...viel zu heiss

    also wider zurück an den alten platz... nun sind wider alt-vertraute gereusche da
    "heul"


Kühlung (modding)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.