Laing DDC-Pumpe

Diskutiere Laing DDC-Pumpe im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Leute ich will mir in ein paar tagen ne wakü bestelln nur hätte ich mal ne frage zu der pumpe die ich mir kaufen ...



 
  1. Laing DDC-Pumpe #1
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard Laing DDC-Pumpe

    Hi Leute

    ich will mir in ein paar tagen ne wakü bestelln nur hätte ich mal ne frage zu der pumpe die ich mir kaufen will.

    es gibt die Laing DDC ja in der Pro variante und in der normalen nur gibt es da einen unterschied außer, dass bei der pro der deckel aus plexiglas ist?

    kann ich auch die non-pro ohne probleme in meinem system verbauen?

    mfg bentsch00

  2. Standard

    Hallo bentsch00,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Laing DDC-Pumpe #2
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    bei der Pro variante kannst du vernünftige anschlüsse dran machen ausserdem ist sie letwas leiser und hat direkt befestigungsmaterial mit dabei das entkoppelt. soweit ich weis kann man die pro variante auch besser entlüften.
    ich würde auf jeden fall zur pro variante raten auch wenn sie teurer ist aber das lohnt sich

    klar kannst du auch die non-pro in deinem system verbauen allerdings musst du den schlauch über die vorhandenen anschlüsse stülpen was wohl recht schwierig ist (hab ich gehört)

  4. Laing DDC-Pumpe #3
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    ok dann werde ich die ca. 10€ dazulegen und die pro kaufen

    danke für die schnelle hilfe

    mfg bentsch00

  5. Laing DDC-Pumpe #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    sorry, aber was macht die pumpe 89€ wert? ich hatte eine coolriver 500 l/h pumpe von der cebit für 15€, war auch leise und hat keine probleme gemacht! nach 48stunden dauerbetrieb im schallgedämmten tower silentmaxx st-11 war die pumpe lauwarm....
    hab nen paar reviews gelesen, aber für mich ist die pumpe keine 90€ wert...

  6. Laing DDC-Pumpe #5
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    klar der preis ist etwas überteuert. allerdings ist die pumpe das wert.
    sie hat eine sehr gute leistung. keine pumpe die bis jetzt auf dem markt ist hat sie übertroffen. jeh nach CPU kühler kann eine stärkere pumpe auch noch ein paar grad bringen.
    hier ein pumpen vergleich http://www.liquidluxx.de/cms/artikel...&id=16&seite=3

    wenn man schon vorhat diese pumpe zu kaufen dann sollte man auch schon die bessere nehmen.

  7. Laing DDC-Pumpe #6
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    jo die pumpe is echt die beste und ich denke nicht, dass jeder das glück hat auf der cebit ne gute pumpe für 15€ zu kriegen.
    auserdem, wenn ich mir schon ne wakü hole, dann will ich auch gute komponenten haben und da sinds mir die 90€ schon wert.


Laing DDC-Pumpe

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

laing pumpen test

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.