Es lebe der Umluft backofen :)

Diskutiere Es lebe der Umluft backofen :) im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Wollte mal ne kleine Story erzählen die mir vorgestern in meiner 5 jährigen Wasserkühlgeschichte passiert ist !! :)) Vorgestern Abend ist mir mein Schlauch von ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Es lebe der Umluft backofen :) #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Wollte mal ne kleine Story erzählen die mir vorgestern in meiner 5 jährigen Wasserkühlgeschichte passiert ist !! :))

    Vorgestern Abend ist mir mein Schlauch von der Pumpe aberutscht und hat meinen Rechner geflutet :)
    Zum glück war es gerade als ich nachfüllte ! Schätze mal das es dadurch passsiert ist weil der Druck aus dem System ging ( pumpeneingang zu pumenausgang! )
    War destiliertes Wasser mit Frostschutz ,System lief noch also kein Kurzer!!
    Jedenfalls nach 2 Stunden trocknen und fönen lief der Rechner erst mal wieder !
    Hab dann bei geöffnetem Gehäuse mit einem Zimmerventilator Den Rechner über Nacht laufen lassen !
    Am nächsten Abend kam ich von der Arbeit und sah nur noch bunte Pixelmuster in Windows und im Dos
    Also Karte raus nochmal gefönt und und und ....
    Nach 3 Stunden Verzweiflung nahm ich dann die Grafikkarte , Hab sie noch mal richtig mit wasser abgewaschen Und Dann :2 :2
    Ab in den Backofen bei 110°C 20 Minuten und dann auf 80°C weitere 40 Minuten Bis sie schön durch war :bj
    Dachte eigentlich das wars :)
    Doch schau mal an sie lief wieder !
    Scheinbar war doch noch irgendwo ein Tröpchen zwischen die Speicherchips oder so gelaufen der beim normalen Trocknen nicht wegging !
    Wo halt kein Luftzug hinkommt!
    Und druch die Über 100 °c gings dann doch weg ??

    Also bei bedarf anwendbar !
    Aber nicht über 120°C sonst lösen sich langsam die Bauteile ab und fallen runter :)

  2. Standard

    Hallo nosveratu,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Es lebe der Umluft backofen :) #2
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    LOL
    Fotos gemacht????
    LOL

  4. Es lebe der Umluft backofen :) #3
    MagicVoodooable
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hi,

    is zwar net die feine englische art, aber wenns geht.... :bj
    Wieso tust du da Frostschutz rein? Wohnst du am Nordpol? :2

    Zum anderen kann ja garnix passieren, da destiliertes Wasser keinen Strom
    leitet, also ergo kann es keinen kurzen geben.

    Ach so, die Bauteile fallen noch nicht bei 110 °C ab :bj
    Da braucht es schon eher ca. 200 °C.
    Und ich würde auch den Lüfter nicht mitbacken, das mögen die eigentlich net so gern.

  5. Es lebe der Umluft backofen :) #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    @Magic : Frostschutz enthält auch Pflegemittel das speziell bei Mischsystemen aus ALU und Kupfer zu empfehlen ist..

    Mit dem Wasser liegst du auch falsch, denn es leitet zwar anfangs nicht, aber durch den Elektronenaustausch - ALU -> Kuper und durch Salze die zum Beispiel durch die Luft oder durch einen Finger im AB ;) ins Wasser kommen, wird es leitfähig mit der Zeit... daher wird auch ein Pflegemittel empfohlen... wo wir wieder beim Frostschutz sind... somit schliesst sich der Kreislauf ;)

    Wann Bauteile abfallen will ich erst garnicht wissen und ich hab auch nicht vor das zu testen :2

    ansonsten : Das ist mal ne geile story... die einem sagt : GIB NIEMALS AUF :2

  6. Es lebe der Umluft backofen :) #5
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    total krank!

    LOL

    hammer!

    psycho!

    :2

    :bj

  7. Es lebe der Umluft backofen :) #6
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Lüfter war ab ! Sitzt ja ne Wasserkühlung drauf !
    Und die wollte ich keinem Leistungstest im Backofen unterziehen !!

    Frostschutz ist drin da darin auch Komponenten sind die das Wasser sauber halten und das Kupfer plegen !
    Ist ja Kühlermittel fürs auto !

    Und zu der Temp :)
    Würde mal sagen ab 150 Würde sich langsam der Chip verabschieden !!
    Und denke mal das es weichlötzinn ist!
    Ich kann es ja nochmal testen mit ner alten und dann mit Fotos :)
    Hab noch ne halb kaputte rumliegen kann ja mal testen ab wann sie den Geist aufgibt und ab wann die Bauteile abfallen :) :ab

  8. Es lebe der Umluft backofen :) #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    ... *ARG!!!!*

    Mir ist es zwar auch schon passiert, dass aus der Wakü Wasser auslief und danach die Grafikkarte nicht mehr funktionierte, ich habe es dann aber einfach eine Nacht liegen lassen, bis das Dest. Wasser verdunstet war...

  9. Es lebe der Umluft backofen :) #8
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Die Karte ging ja auch erst wieder!
    das waren mindestens 8 stunden oder so das wo sie lief und mit dem Zimmerventilator belüftet wurde!
    Dachte ja das alles wieder in Ordnung wäre!
    Vieleicht war da irgenwie unter nem Speicherchip vieleicht nochein tröpchen das nicht verdunsten konnte da keine luftzirkuation oder das kühlmittel wurde beim abtrocknen irgendwie leitent und saß irgendwo auf der karte und das abwaschen und "Backen " hat da geholfen :)
    Bei 100 Grad kann man ja davon ausgehen das Wasser definitv gasförmig wird und abziehen kann !
    Das war mein gedanke als ich sie in den Backofen legte!


Es lebe der Umluft backofen :)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.