Lüfter entfernen, aber Wärmeleitpaste klebt

Diskutiere Lüfter entfernen, aber Wärmeleitpaste klebt im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen! Ich will meine CPU entfernen und vorher muss ich natürlich meinen Lüfter entfernen! Jetzt ist das Problem: Die Wärmeleitpaste scheint den Lüfter auf ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Lüfter entfernen, aber Wärmeleitpaste klebt #1
    Newbie Avatar von Ignitor

    Mein System
    Ignitor's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    ASUS A8V-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB Infineon DDR-400; 2x512MB PDP-System DDR-400
    Festplatte:
    Maxtor Diamond MAX 200GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon X1950 Pro
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    BenQ FP71E+ (17" TFT, 8ms)
    Gehäuse:
    TechSolo TC-80 ATX
    Netzteil:
    Tagan black series TG420-U1 (420W)
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX-130A DVD-ROM; Samsung TS-H552U DVD+/-RW

    Unglücklich Lüfter entfernen, aber Wärmeleitpaste klebt

    Hallo zusammen!

    Ich will meine CPU entfernen und vorher muss ich natürlich meinen Lüfter entfernen!
    Jetzt ist das Problem: Die Wärmeleitpaste scheint den Lüfter auf die CPU geklebt zu haben!
    Ich hab den Thermaltake Silent Boost K8 Lüfter und 'nen Athlon 64 3200+.
    Ich hab die Wärmeleitpaste verwendet, die beim Lüfter dabei war und jetzt geht des einfach net mehr ab!
    Und um Fragen vorzubeugen: Ja, ich hab den Hebel vom Lüfter los gemacht!

    Hat jemand eine Idee oder kennt jemand das Problem?
    Ich hab einfach Angst, dass wenn ich an dem Lüfter einfach fest zieh, dass es mir irgendwas an der CPU abreist!

    Danke schonmal für die Hilfe.
    MfG, Jochen

  2. Standard

    Hallo Ignitor,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lüfter entfernen, aber Wärmeleitpaste klebt #2
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    die paste ist bestimmt erkaltet oder ausgetrocknet.
    versuch doch mal ein weinig zu spielen oder prime für 30min oder so damit es warm wird. und dann aus machen und versuchen den kühler abzubekommen.

  4. Lüfter entfernen, aber Wärmeleitpaste klebt #3
    Newbie Avatar von nappo

    Mein System
    nappo's Computer Details
    CPU:
    X2 4200+
    Mainboard:
    K8N Neo4F
    Arbeitsspeicher:
    Corsair XMS 2x512 2-3-3-6 1T
    Festplatte:
    Seagate Barracuda 160GB
    Grafikkarte:
    NX7800GT @ 440/1100
    Soundkarte:
    Creative X-Fi xTreme Music
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Gehäuse:
    Chieftec Midi-Tower LCX
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7622
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B

    Standard

    oder du könntest versuchen ein bischen zu drehen (kA ob das mit deinem Kühler möglich ist, oder ob er fest irgendwo drin sitzt) dann lockert es sich, ich hatte das Problem bei meinem NB Kühler auch, hab dann einfach ein bischen gedreht und dann gings weg.

  5. Lüfter entfernen, aber Wärmeleitpaste klebt #4
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Ignitor

    Mein System
    Ignitor's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    ASUS A8V-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB Infineon DDR-400; 2x512MB PDP-System DDR-400
    Festplatte:
    Maxtor Diamond MAX 200GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon X1950 Pro
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    BenQ FP71E+ (17" TFT, 8ms)
    Gehäuse:
    TechSolo TC-80 ATX
    Netzteil:
    Tagan black series TG420-U1 (420W)
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX-130A DVD-ROM; Samsung TS-H552U DVD+/-RW

    Standard

    ok...ich hab den rechner jetzt warm laufen lassen.
    dann hab ich's nochmal versucht, aber war immernoch bomben fest.

    hab dann auch versuch zu drehen, ging aber auch net (der ist da mehr oder weniger fest drin). dann hab ich nochmal dran gezogen und schwupps hatte ich den lüfter inklusive prozessor in der hand!!!!!

    ka, wie das ging! offensichtlich ist das CPU lock net so fest, wie es sein sollte! hmmm...die CPU sieht noch ganz aus...ich hoffe einfach mal, dass nix kaputt ist! ich hab dann mal in die wärmeleitpaste gelangt und die war absolut weich! vll hab ich einfach zu viel drauf gemacht und des hat deshalb so 'ne krasse klebekraft!

    also die CPU klebt jetzt aufm Lüfter! und zwar immer noch richtig fest...wahrscheinlich muss ich die paste vom Lüfter abscharben, um die cpu da runter zu bekommen....
    hmm...aber um die cpu wieder einzubauen muss ich den lüfter schon runter machen, oder? =) will mir keine neue wlp kaufen! =/

    MfG, Jochen

  6. Lüfter entfernen, aber Wärmeleitpaste klebt #5
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Jupp - da bist du nicht der erste der das geschafft hat. Mir persönlich ist das noch nie passiert. Keine Ahnung wie man das ohne rohe Gewalt schaffen soll ;).

    Um neue WLP wirst du nicht drumrum kommen. Nun am besten den Kühler samt CPU über nacht einfrieren(am besten Luftdicht verpackt), den Kühler von der CPU durch leichte, gezielte Drehbewegungen abmachen und beides mindestens 12h an der Luft liegen lassen (Kondenswasser!).

    MfG
    Iopodx

  7. Lüfter entfernen, aber Wärmeleitpaste klebt #6
    Newbie Avatar von nappo

    Mein System
    nappo's Computer Details
    CPU:
    X2 4200+
    Mainboard:
    K8N Neo4F
    Arbeitsspeicher:
    Corsair XMS 2x512 2-3-3-6 1T
    Festplatte:
    Seagate Barracuda 160GB
    Grafikkarte:
    NX7800GT @ 440/1100
    Soundkarte:
    Creative X-Fi xTreme Music
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Gehäuse:
    Chieftec Midi-Tower LCX
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7622
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    LG 4167B

    Standard

    lol,

    das kommt mir bekannt vor

    is mir auch passiert, als ich das allererste mal den Kühler wegmachen wollte ( net bei meinem jetzigen PC ). aber noch geiler war, dass ich die CPU dann mit gewalt reingequetscht habe, ohne den Hebel hoch zu machen, wusste ich damals net, und noch geiler war dass gar nix passiert is, ich hatte nämlich schon schiß dass die stifte unten abgeknickt sind

    @WLP: normalerweise sollte man, nachdem man Kühler und CPU getrennt hat neue WLP draufmachen, das würde ich auf jeden fall machen, musst ja net bestellen, es gibt sicher in deiner Nähe einen PC Händler der sowas hat, ansonsten irgendwo schnorren :D


    EDIT: grr, du warst schneller :D

  8. Lüfter entfernen, aber Wärmeleitpaste klebt #7
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Ignitor

    Mein System
    Ignitor's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    ASUS A8V-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB Infineon DDR-400; 2x512MB PDP-System DDR-400
    Festplatte:
    Maxtor Diamond MAX 200GB
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon X1950 Pro
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    BenQ FP71E+ (17" TFT, 8ms)
    Gehäuse:
    TechSolo TC-80 ATX
    Netzteil:
    Tagan black series TG420-U1 (420W)
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX-130A DVD-ROM; Samsung TS-H552U DVD+/-RW

    Standard

    hmm...luftdicht verpackt einfrieren? hört sich umständlich an!
    kann ich den kram net einfach abkühlen lassen und dann mit irgendeinem stumpfen plastikteil den kram abkratzen und den rest mit tesafilm+alkohol entfernen?

  9. Lüfter entfernen, aber Wärmeleitpaste klebt #8
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Kannst du versuchen, wenn es denn geht. Wenn nicht bleibt wohl nur die Methode mit dem Einfrieren.

    MfG
    Iopodx


Lüfter entfernen, aber Wärmeleitpaste klebt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

klebt w

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.