Lüfter für SFX-Netzteil

Diskutiere Lüfter für SFX-Netzteil im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, also ich suche für mein 200W SFX-NT noch den passenden Lüfter. Hab den Standard 60er Lüfter schon gegen einen 60er Papst-Lüfter getauscht und das ...



 
  1. Lüfter für SFX-Netzteil #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard Lüfter für SFX-Netzteil

    Hallo,

    also ich suche für mein 200W SFX-NT noch den passenden Lüfter.
    Hab den Standard 60er Lüfter schon gegen einen 60er Papst-Lüfter
    getauscht und das Gitter entfernt. Es ist zwar leiser geworden, mir aber
    immer noch zu laut. Nun war meine Überlegung, wie bei nem normalen
    ATX-NT nen größeren Lüfter zusätzlich ins/ans NT anzubauen.
    Dabei hatte ich an einen 80er Lüfter gedacht. Nur ist dabei das Problem,
    das ich zw. CPU-Kühler und NT nur 2cm Platz habe und ins NT paßt keiner rein.
    Bisher habe ich aber nur den Zalman-Lüfter mit den Maßen 80x80x15
    gesehen. Jetzt hab ich aber noch als Alternative nen YS-Tech TMD-Lüfter
    Namens "Cooltek TMD Fan" mit den Maßen 84 x 70 x 15 gefunden.
    Welcher von den ist denn nun idealer für mein NT?
    Auf jeden Fall soll der Lüfter über ne Temp.-Steuerung laufen.
    Wenn jemand ne Alternative kennt oder nen Tip dazu hat, dann nur her damit.

    Wenn jemand nen Bild sehen will, kann der jenige einfach auf den Link
    zum Multimedia-PC in meiner Sig. gehen.

    PS: kennt jemand ne Modding-Seite, wo es viele Mods von Desktopgehäusen
    gibt? Hab jetzt schon mehrere Modding-Gallerien durchsucht, aber in den
    meisten Fällen waren nur Midi- oder Big- Tower zu finden.

  2. Standard

    Hallo RobertD,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lüfter für SFX-Netzteil #2
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Ich möchte mal nen Lüfter mit den Maßen 84x70x15 mm sehen!
    So wie ich es sehe sind die YS Tech Lüfter nicht grad leise... weiss ja net in wie weit es schon reichen würde deinen Papst lüfter zu "verkleinern" gegen ne Version die leiser ist und dafür im unteren Teil des NTs ein Loch zu bohren mit Gitter vor..
    Dann wird noch Lust aus deinem Tower durch das NT nachd raussen gezogen.

  4. Lüfter für SFX-Netzteil #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Zitat Zitat von heuchler
    Ich möchte mal nen Lüfter mit den Maßen 84x70x15 mm sehen!
    Hier der Link:
    Cooltek TMD Fan
    So wie ich es sehe sind die YS Tech Lüfter nicht grad leise...
    Stimmt schon, das der mit max. RPM nicht gerade leise ist, er soll ja aber eh
    nicht so schnell drehen. Das blöde ist ja, das es anscheinend nicht so viele
    80er Lüfter mit 80x80x15mm gibt.

    weiss ja net in wie weit es schon reichen würde deinen Papst lüfter zu "verkleinern" gegen ne Version die leiser ist...
    Wie meinst du das? Der 60er Lüfter von Papst hat ja schon eine relativ geringe Fördermenge?
    ...und dafür im unteren Teil des NTs ein Loch zu bohren mit Gitter vor..
    Dann wird noch Lust aus deinem Tower durch das NT nachd raussen gezogen.
    Meinst du nicht, das es da nicht zu einer Temperaturerhöhung der CPU kommen könnte, da der Abstand mit 2cm zum NT ja schon sehr gering ist. Momentan saugt ja noch 60er Coolermaster die Luft ausm Gehäuse raus, der läuft aber auf 7V, da er ansonsten auch zu laut ist. An der Front bringt momentan ein 80er Lüfter (auch 7V) frische Luft ins Gehäuse. Zukünftig soll auf der rechten und linken Seite noch nen Lüftergitter hin, außerdem kommt in die obere Abdeckung noch nen Fenster mit einem Loch genau übern CPU-Lüfter rein. Eventuell würde ich noch in die Abdeckung nen Lüfter einbauen, der die Luft ausm Gehäuse saugt, natürlich nicht übern CPU-Kühler. Aber ob das nen 80er oder nen 120er Lüfter wird, weis ich noch nicht.

  5. Lüfter für SFX-Netzteil #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Hab gerade was entdeckt. Mein Papst-Lüfter ist glaub ich nicht der selbe,
    wie bei PC-Coolung. Meiner ist auf jeden Fall nicht mehr der jüngste,
    dh. Typ bei PC-Cooling "Papst 612 F/2L" , ich hab einen ohne das "L".
    Kann es sein, das der mit "L" dann leiser ist?

  6. Lüfter für SFX-Netzteil #5
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Wie wäre dass denn:
    http://www.jes-computer.de/product_info.php?pID=17877
    http://www.jes-computer.de/product_info.php?pID=15625
    http://www.jes-computer.de/product_info.php?pID=13843

    Die Idee mit dem Netzteil (Loch in den Boden bohren): warum sollte es wärmer werden? Die Wärme zieht nach oben... ich würde sagen, da dann das Netzteil offen ist, dadurch die Wärme entfliehen kann und zusätzlich aus dem NT geblasen wird, wirds "kälter".. bzw zumindest nicht wärmer...
    unterstützen könntest du es wenn ein Lüfter von unten ins NT reinbläßt und hinten wieder rausbläßt...
    Gibt es nicht die Möglichkiet die normale Öffnung deines NTs weiter zu öffnen auf ~80mm?

    Es gibt nich viele Möglichkeiten:
    1. Lüfter wechseln auf Noiseblocker, Papst, Zalman (schon erfolgt)
    2. Lüfter wechseln mit weniger upm (sprich auch ner geringeren Fördermenge) ABER dazu noch ein Loch irgendwo "rein machen" damit eine "Luftzirkulation" besteht.
    3. Sich ins NT eine Temp Diode einbauen (ca 5€), daran nen Lüfter hängen und schauen ob es dann leiser wird
    4. Sich nen vernünftigen Tower mit nem beQuiet NT kaufen ;)

    Edit: du könntest dir auch neben dem NT, wo es an der Seitenwand anliegt ein Loch bohren und dann mit einem lüfter an der Seitenwand die Luft aus deinem NT saugen... allerdings brauchste dann 2 Löcher, einmal Seitenwand + NT (80mm)... aber wäre ein guter Mod!
    Dann den 60mm Lüfter nochmal durch einne leiseren ersetzen und den 80mm Lüfter an der Seite von Noiseblocker :) Is auch toll blau-transparent und kannst noch prima mit LEDs schmücken hehe.... ich hoffe du verstehst mich...

  7. Lüfter für SFX-Netzteil #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Aufgrund der Baugröße des Gehäuse paßt da nur nen SFX (auch M-ATX) Netzteil rein und das ist nunmal kleiner, als nen normales ATX-Netzteil.
    Deshalb paßt da weder nen größerer Lüfter als nen 60er rein und für nen
    zweiten Lüfter im NT ist sowieso kein Platz. Alle SFX-NTs, die ich bis jetzt mir angeschaut habe, da ist der größere zweite Lüfter außerhalb vom NT.
    Mit du weist, was ich bisher gemacht habe, hier der Umbaulink (HowTo) eines
    gleichwertigen Netzteils:Netzteil leiser machen Bis auf die Temp.-Steuerung, hab ichs genauso gemacht, da diese schon vorhanden ist. Hier auch mal ein Link zu einem Chieftec SFX-NT: http://www.chieftec.com/products/psu...0SFX%20PSU.htm Da siehst du das mit der Lüftergröße besser. Den von dir genannten Zalman-Lüfter hatte ich ja auch schon in der engeren Auswahl, siehe auch mein erstes Posting. Das mit den Lüfter in der Seitenwand geht bestimmt nicht, da dieser erstens an der Rückseite der NT-Platine anliegen würde und zweitens steht der PC in der Schrankwand (ist ja mein Multimedia-PC: DVD/MP3/DVB-S usw.) neben dem Fernseher. Es gibt daher nur zwei Möglichkeiten die warme Luft aus dem Gehäuse heraus zu bekommen, nach oben und nach hinten. Und das mit der eventuellen Temp.-Erhöhung durch das Loch im NT-Gehäuse meine ich so. Das der Lüfter des CPU-Kühler dadurch die warme Luft aus dem NT aufgrund des geringen Abstands ansaugt, da er ja ne größere Förderleistung als der 60er Papst hat.

  8. Lüfter für SFX-Netzteil #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Also mit dem Netzteil, das hat sich erledigt.
    Hab mir jetzt das Enermax EG285ST-VB (W) SFM gekauft. Auch weil mir es vorkam, das alte NT etwas instabil war, dh. die 100W Combined Power waren wohl für das Asus-Board etwas zu wenig. Der 80er Lüfter des Enermax-NT ist viel viel leiser, da ist sogar mein Arbeits-PC wieder lauter. :)


Lüfter für SFX-Netzteil

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

sfx netzteil umbau

sfx netzteil luefter tauschen

cooltek tmd fan

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.