Lüfterloser PC - maximale Temperaturen?

Diskutiere Lüfterloser PC - maximale Temperaturen? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, als Neuer hier erstmal ein ganz herzliches Hallo an alle Forumsmitglieder! Ich bin als Autodidakt in Sachen Computer ganz gut im Bild und helfe ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. Lüfterloser PC - maximale Temperaturen? #1

    Frage Lüfterloser PC - maximale Temperaturen?

    Hallo,

    als Neuer hier erstmal ein ganz herzliches Hallo an alle Forumsmitglieder!

    Ich bin als Autodidakt in Sachen Computer ganz gut im Bild und helfe meist anderen, die sich weniger gut mit dem PC auskennen. Nun habe ich mich aber auf ein Terrain gewagt, auf dem ich mich noch nicht so gut auskenne: Der lüfterlose PC.

    Der lüfterlose PC ist nicht selbst gebaut sondern von der Firma Silentmaxx als Komplettsystem gekauft. Der PC kam mir nach Inbetriebnahme zu heiß vor, an der Oberfläche über dem Gehäuse habe ich 51 °C mit einem Quecksilberthermometer gemessen. Also habe ich mir sofort die Softwaretools Coretemp und Speedfan besorgt, um die tatsächlichen Temperaturen im System zu ermitteln: CPU = 68 °C.

    Nach Aktvierung von Cool & Quiet sank dann die CPU-Temperatur deutlich und heute messe ich im Idle nach ca. 30 Minuten Betriebsdauer folgende Temperaturen:
    CPU = 50 °C, GPU = 60 °C, Mainboard = 40 °C, HDD = 30 °C.

    Gestern Abend habe ich eine DVD geschaut und nachdem der Player geschlossen war, habe ich eine Infoblase im Systray bemerkt, die eine Temperatur der GPU von 75°C gemeldet hat. Gut, die Warnung kommt aus der Software Speedfan und ist dort als Grenzwert voreingestellt, aber ist das wirklich bereits eine kritische Temperatur?

    Jetzt komme ich zum Kern meines Beitrags:
    Was sind eigentlich die maximalen Temperaturen, die CPU, GPU und Mainboard im Dauerbetrieb nicht überschreiten sollten? Ab welcher Temperatur reduziere ich die Lebensdauer meiner Hardware nachweislich? Sollte ich unter Umständen dem PC doch einen Lüfter spendieren, z.B. einen langsam drehenden Bodenlüfter, um die Konvektion zu erhöhen?

    Lasst mal lesen, was ihr so dazu meint!

  2. Standard

    Hallo MorgensTTern,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lüfterloser PC - maximale Temperaturen? #2
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Hi und willkommen bei TecCentral.de!

    Ja, der lüfterlose PC ist immer so ein geflügeltes Wort und scheint als non-plus ultra im Silentbereich zu fungieren. Was viele aber dabei nicht bedenken: Alle Bauteile eines PC's erzeugen Abwärme, nicht nur GPU, CPU und Northbridge. Und diese Bauteile kann man oft nicht ausreichend nur durch passive Kühlkörper kühlen. Hinzu kommt, dass ohne Luftaustausch immer ein hohes Temperaturniveau im Inneren des PC's herrschen wird, denn vorher reicht der Temperaturunterschied zwischen Umgebung und Innenraum nicht aus, um Konvektion zu erzeugen.

    Folglich ist eine völlig lüfterlose PC-Konfiguration nur sinnvoll, wenn leistungsschwache bzw. verlustschwache Hardware eingesetzt wird, was also nur für Büropc's und dergleichen machbar ist.


    Nun aber zu deinen letzten Kernfragen:

    Was sind eigentlich die maximalen Temperaturen, die CPU , GPU und Mainboard im Dauerbetrieb nicht überschreiten sollten? Ab welcher Temperatur reduziere ich die Lebensdauer meiner Hardware nachweislich? Sollte ich unter Umständen dem PC doch einen Lüfter spendieren, z.B. einen langsam drehenden Bodenlüfter, um die Konvektion zu erhöhen?
    Das kommt immer aufs gerade verwendete Modell an, jede Generation hat je nach Herstellungsverfahren ihre eigenen technischen Grenzen. Aber grob kann man folgende Werte als dauerhaft akzeptabel nennen:

    CPU: 65°C (aber mit CoreTemp ausgelesen)
    GPU: 80°C (manche können werksseitig neuerdings auch mehr ab...)
    Mainboard: 50°C (hier sind aber die Spannungswandler eigentlich ausschlaggebend)

  4. Lüfterloser PC - maximale Temperaturen? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von MorgensTTern

    Standard

    Zitat Zitat von schizo Beitrag anzeigen
    Ja, der lüfterlose PC ist immer so ein geflügeltes Wort und scheint als non-plus ultra im Silentbereich zu fungieren.

    ...

    CPU: 65°C (aber mit CoreTemp ausgelesen)
    GPU: 80°C (manche können werksseitig neuerdings auch mehr ab...)
    Mainboard: 50°C (hier sind aber die Spannungswandler eigentlich ausschlaggebend)
    Mein Dell C521 im heimischen Arbeitszimmer und auch der Dell Optiplex am Arbeitsplatz sind die eigentlichen Gründe, warum ich im Wohnzimmer einen völlig lautlosen PC haben wollte. Diese Dell Rechenknechte sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Wahre Orkane toben da im Gehäuse!

    Okay, nach deiner Meinung bin ich mit meinen gemessenen Werten im grünen Bereich, obwohl ich mich sicher an der oberen Grenze bewege. Das sind verbriefte Größen, die einen stabilen Dauerbetrieb ohne Lebensdauerverkürzung gewährleisten? Sicher ist mir die Lautlosigkeit wichtig, aber wenn die Lebensdauer darunter leidet, könnte ich auch einen langsam drehenden Bodenlüfter ertragen.

  5. Lüfterloser PC - maximale Temperaturen? #4
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    also ich würde mich bei deinem Temperaturniveau nicht wundern, wenn über kurz oder lang etwas den Hitzetod stirbt. Mir wäre es einfach zu unsicher.......
    Ein leiser langsamer Lüfter ist auch unhörbar und sorgt wenigstens für ein wenig Luftzirkulation. Einen Hitzestau wirst du ja normal auch nicht sofort bemerken, sollte doch mal intensiver mit dem Rechner gearbeitet werden.

    Meine Empfehlung....... wenn du den Platz hast, einfach 2 große leise Lüfter für den Lufttransport sorgen lassen und trotzdem über einen leisen Rechner freuen.

    MfG - Frank

  6. Lüfterloser PC - maximale Temperaturen? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von MorgensTTern

    Standard

    Zitat Zitat von POINTman Beitrag anzeigen
    Meine Empfehlung....... wenn du den Platz hast, einfach 2 große leise Lüfter für den Lufttransport sorgen lassen und trotzdem über einen leisen Rechner freuen.
    Hast du eine Empfehlung für einen 120er? Am besten ein Modell, das sich in Verbindung mit dem Asus-Mainboard M3N78-EM und/oder der Software Speedfan auf ein Minimum regeln lässt, ohne einen externen Drehpoti einsetzen zu müssen?

  7. Lüfterloser PC - maximale Temperaturen? #6
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    1. Vorschlag

    2. Vorschlag

    3. Vorschlag

    Da entscheidet oft der persönliche Geschmack und das Design. Wichtig wäre noch die Lüfter entkoppelt zu verbauen, also mit "Gummistiften".
    Das macht sehr viel aus.

    MfG - Frank

  8. Lüfterloser PC - maximale Temperaturen? #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Das sind aber alles ziemlich schnell drehende Lüfter (aus dem Blickwinkel eines Silencers ;) )
    Wenn 20€ nicht zu teuer sind: Noiseblocker NB-Multiframe MF12-S1, 120x120x25mm, 750rpm, 58m³/h, 8dB(A)
    Ansonsten Enermax Twister Everest 120x120x25mm, 500-1000rpm, 45.04-78.32m³/h, 8-12dB(A) (UCEV12)
    Das sind quasi die beiden Testsieger aus http://www.pc-experience.de/wbb2/thr...threadid=29175

    Was für ein Gehäse ist das denn und wie wird da genau gekühlt?
    Hast Du vielleicht einen Link oder ein Bild parat?

  9. Lüfterloser PC - maximale Temperaturen? #8
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    die genannten Modelle sind doch auch in anderen Drehzahlvarianten zu bekommen. Je nachdem welcher Luftdurchsatz gefordert ist.
    Außerdem können diese auch mit einer guten Regelung gedrosselt laufen.

    Aber jedem das seine..... und den Anforderungen passend........

    MfG - Frank


Lüfterloser PC - maximale Temperaturen?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

maximale systemtemperatur

maximale temperatur pc

pc maximale temperaturen

maximale umgebungstemperatur pc

pc max temperatur
pc maximale umgebungstemperatur
maximale pc temperatur
maximale mainboard temperatur
maximale motherboard temperatur
mainboard max temperatur
max mainboard temperatur
maximale umgebungstemperatur computer
max systemtemp
max temp mainboard
maximale systemtemperatujr
passiver pc temperatur
temperatur pc maximum
pc temperatur maximal

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.