Lüftersteuerung: 1mal 5-12V und x mal aus/5-12V

Diskutiere Lüftersteuerung: 1mal 5-12V und x mal aus/5-12V im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; dann kauf dir nen automatischen anstuppser ;D...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 33
 
  1. Lüftersteuerung: 1mal 5-12V und x mal aus/5-12V #9
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    dann kauf dir nen automatischen anstuppser ;D

  2. Standard

    Hallo Magiceye04,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lüftersteuerung: 1mal 5-12V und x mal aus/5-12V #10
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Janz einfach, en Kondensator mit 12Volt und meinetwegen 2000µF parallel zum Lüfter schalten. Dann sollte es gehen!

    Sowas, z.B.: http://www.reichelt.de/inhalt.html?S...OVID=0;TITEL=0

    MfG
    Iopodx

  4. Lüftersteuerung: 1mal 5-12V und x mal aus/5-12V #11
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Das bringt glaubich nichts. Denn wenn ich mit der Lüftersteuerung die vollen 12V draufgebe, dann dreht er ja. Aber sobald ich auch nur unter 11V gehe, bleibt der Lüfter sofort stehen. Während wenn ich mit meiner alten Bastelsteuerung nur 5V draufgebe, drehen die Lüfter auch aus dem Stand.

    Ich habe mir inzwischen sagen lassen, daß PWM-Steuerungen für einen Silent-PC eh Quatsch sind, da man fast immer Nebengeräusche hört. Es wird wohl daher bei der altbewährten Umschaltung 0/5/7V bleiben. Nur halt für die verschiedenen Lüfter"gruppen" getrennt, derzeit schalte ich alle zusammen. Nun brauche ich erstmal geeignete Schalter oder Potis, die mich optisch zufriedenstellen.

  5. Lüftersteuerung: 1mal 5-12V und x mal aus/5-12V #12
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Zitat Zitat von Magiceye04
    Ich habe mir inzwischen sagen lassen, daß PWM-Steuerungen für einen Silent-PC eh Quatsch sind, da man fast immer Nebengeräusche hört. Es wird wohl daher bei der altbewährten Umschaltung 0/5/7V bleiben. Nur halt für die verschiedenen Lüfter"gruppen" getrennt, derzeit schalte ich alle zusammen. Nun brauche ich erstmal geeignete Schalter oder Potis, die mich optisch zufriedenstellen.
    Dass PWM Nachteile hat, kannst du in jedem Silent-Forum nachlesen. Ebenso, dass Papst-Lüfter offenbar besondere Probleme mit PWM-Steuerungen haben (k.A. warum).
    Besser (unter silent-Gesichtspunkten) sind die althergebrachten analogen Steuerungen.
    Ich hab mir vor ca. 2 Jahren mal eine Steuerung zusammengelötet, die ziemlich exakt das erfüllt, was du am Anfang des Threads aufgeführt hast:
    4 zwischen ca. 3-11,2V stufenlos regelbare Ausgänge, 2 davon (Gehäuselüfter) lassen sich auch komplett ausschalten, die anderen beiden (CPU & Grafikkarte) nicht. Bei allen Kanälen ist individuell eine Minimalspannung einstellbar und alle 4 Kanäle haben dicke Kondensatoren integriert, um die Lüfter beim Einschalten unabhängig von der Reglerstellung für fast 1 Sekunde auf ca. 12V laufen zu lassen.
    Die ganze Schaltung basiert auf simplen LM317-Kreisen, wie sie überall im Netz zu finden sind (z.B. www.modding-faq.de).

    Es geht eben nichts über "custom-made"

  6. Lüftersteuerung: 1mal 5-12V und x mal aus/5-12V #13
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Da ich momentan gerade keine Lust aufs Basteln hab, würde ich wohl solch eine Steurerung nehmen: http://www.noiseblocker.de/shop/de_D...n_schwarz.html

    Nur finde ich nirgendwo Angaben, in welchem Bereich die Spannung geregelt wird. Da es sich um simple Potis handelt, kann ich mir schon vorstellen, daß es bei jedem Lüfter anders ist - aber wenigstens eine Angabe zum Widerstand würde ich mir wünschen. Hat zufällig jemand nen NoiseBlocker-Lüfter mit so einem Poti dran und kann mir den Wert geben?

  7. Lüftersteuerung: 1mal 5-12V und x mal aus/5-12V #14
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    7-12V, soweit ich weiß!

  8. Lüftersteuerung: 1mal 5-12V und x mal aus/5-12V #15
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    sicher das es nur 7-12v sind ??? hätte schon gedacht das die von NB so 5-12V mitmachen.
    weil der Fanmate von Zalman macht ja wenigstens die mind 5v., sieht dafür aber nicht so dolle aus.

  9. Lüftersteuerung: 1mal 5-12V und x mal aus/5-12V #16
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    ich hab den Sunbeam Rheobus Easy Fan Controller und bin vollauf zufrieden damit...

    4 Kanäle mit bis zu 20W jeweils und alle zwischen 0 und 12 V regelbar...

    durch die superhelle LED die unter /V rot und über 7V blau leuchtet ist es auch unmöglich, den CPU-Fan zB versehentlich auszuschalten...

    und damit laufen auch alle Päpste super :D


Lüftersteuerung: 1mal 5-12V und x mal aus/5-12V

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.