Luftkühlung & Temperatur

Diskutiere Luftkühlung & Temperatur im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich habe das AIDA32 installiert und hab da mal gesehen die Temperatur vom Board 22° und CPU 34° kann das sein das das Programm die ...



 
  1. Luftkühlung & Temperatur #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich habe das AIDA32 installiert und hab da mal gesehen die Temperatur vom Board 22° und CPU 34° kann das sein das das Programm die Temperatur genau angibt oder nicht ?

    Wenn gibts noch irgend so ein Programm wo man das herauslesen kann ?

  2. Standard

    Hallo Zoscher,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luftkühlung & Temperatur #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Es kommt darauf an, die die temperatur gemessen wird. Es gibt bei der CPU zwei Möglichkeiten, die Temperatur zu messen: Sockel oder Die (der eigentliche Siliziumchip im Prozessor).

    Sockel: Es sitzt in der Mitte des CPU-Sockels ein biegsamer Fühler, der "drückt" (leicht) von unten degen die CPU, ist aber ungenauer, da zwischen dem Die und dem Fühler noch die Trägersubstanz ist (je nach CPU aus Keramik oder Epoxyd).
    Die: Im Siliziumkern selber ist der Fühler drin, ist dadurch auch genau.

    Das verwendete Programm hat keinen Einfluss auf den Temperaturwert (bzw. die Genauigkeit), die Temperaturen werden vom Bios ausgelesen und an das entsprechende Programm (z.B. Motherboard Monitor, damit wäre die zweite Frage beantwortet) weitergegeben. Die Mainboardtemperatur wird durch einen Fühler ausgelesen, der sich je nach Hersteller an verschiedenen Positionen befinden kann.

  4. Luftkühlung & Temperatur #3
    Foren-Guru Avatar von Kuchen

    Standard

    jedes mainbaord sit da anders beim messen und jedes Programm auch!
    hab bei Aida mal 41° gehabt und bei Asus Probe 46° gehabt.
    mhh, leicht komisch aber wahr :4 ´
    also 34° kann sich sehen lassen !
    hast du deine CPU übertaktet ?


    Kuchen

  5. Luftkühlung & Temperatur #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Das mit dem Asus-Probe kommt daher, dass Asus einen "Korrekturwert" in ihrem Programm reingesetzt haben. Kannst ja mal mit Motherboard-Monitor auch mal testen, mal sehen, welcher Wert dann bestätigt wird....


    Noch ne ergänzung zu meinem "Bericht" über die Fühler:
    Es gibt auch Boards (wie mein Epox 8RDA3+), die verwenden beide Arten von Sensoren. Da wird der Die-Fühler für die Schutzschaltung (bei zu hoher Temperatur, wie z.B. Ausfall des Kühlers, schaltet der Rechner sofort ab) verwendet, zusätzlich ist ein Fühler im Sockel, der wird zur Temperaturanzeige im Bios (oder Motherboard-Monitor & Co.) verwendet.
    Zwischen den beiden Fühlerarten kommt noch ein Unterschied hinzu, den ich vergessen habe. Der Die-Fühler ist, da er "vor Ort" fühlt, fast sofort auf der Temperatur, während der Sockelfühler sehr träge ist (die Temperaturänderung muss ja erstmal durch die Trägersubstanz der CPU durch).

  6. Luftkühlung & Temperatur #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    thx erstmal für die ganzen Antworten ich hab den nur übers Soft Menü getaktet was auch schon vorgegeben ist mit den 3200.

    Einiges zu meinem System:

    AMD Athlon XP 2500+ @ 3200+ Barton AQYHA
    Abit NF7-S (V2.0) nForce2
    512MB DDRRAM Infineon PC400
    SLK 900 A mit Noiseblocker S3

    da laufen noch 4* 80er YS Tech Silent und 1* 92er YS Tech Silent.

    Würde ja gern ne Wakü haben aber momentan erlaubt mir das der Finanzminister nicht :ee


Luftkühlung & Temperatur

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.