Meinung zu nem Kühler

Diskutiere Meinung zu nem Kühler im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; HI Teccers, ich stelle mir ne Frage und hoffe das ihr mir helfen könnt. Ich frage mich ob dieser Kühler hält was er verspricht, Yatego ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
 
  1. Meinung zu nem Kühler #1
    Mitglied Avatar von Dave2142

    Mein System
    Dave2142's Computer Details
    CPU:
    E6420@ 3,2ghz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3P
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kit G.Skill DDR2 1000MHz CL5 Retail
    Festplatte:
    500GB Samsung HD501LJ ( T166 ) SATAII
    Grafikkarte:
    ASUS ATI Radeo HD 7850
    Soundkarte:
    5.1 onBoard
    Monitor:
    Acer 24" ; Sony Bravia 37" (ab und an)
    Gehäuse:
    Modding Tower
    Netzteil:
    Chieftec GPS-450AA 450 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 8 64 bit
    Laufwerke:
    Writemaster DVD-Brenner
    Sonstiges:
    1x 80er Lüfter Revoltec; 1 90er Lüfter XEN.CORE; 120er Lüfter

    Cool Meinung zu nem Kühler

    HI Teccers,
    ich stelle mir ne Frage und hoffe das ihr mir helfen könnt.
    Ich frage mich ob dieser Kühler hält was er verspricht, Yatego - Arctic Cooling® CPU-Kühler Freezer XTREME für AMD/I

    MFG -Dave2142-

  2. Standard

    Hallo Dave2142,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meinung zu nem Kühler #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Ich frage mich ob dieser Kühler hält was er verspricht,
    Was verspricht er denn?! Die CPU zu kühlen? Schafft er bestimmt... ;)

    Nein mal im ernst... gut ist anders. Lies dir doch einfach mal paar Tests/Reviews durch - ich hab hier mal den von CB für dich...
    Fazit

    Mit dem Freezer Xtreme liefert Arctic-Cooling eine günstige Alternative zu den etablierten High-End-Towerkühlern des Marktes. Zwar gelingen dem Schweizer im Vergleich keine neuen Spitzenwerte, die gezeigte Leistung ist allerdings für nahezu alle aktuellen Prozessoren mehr als ausreichend dimensioniert. Dabei ist allerdings zu beachten, dass das Kühlerdesign eher auf hohe Luftdurchsätze ausgerichtet ist und bei sehr niedrigen Drehzahlen verhältnismäßig stark verliert. Auch ist die Performance des Serienventilators etwas ernüchternd – zwar geht der verbaute 120-mm-Zentrallüfter leise und mit einem angenehmen Geräuschcharakter ohne dominante Nebengeräusche zu Werke, bei vergleichbaren Drehzahlen ist die Leistungslücke beispielsweise zu unseren Referenzlüftern zum Teil aber enorm. Anspruchsvolle Anwender können hier aber leicht durch den Wechsel des Serienlüfters nachbessern.
    wenn du also keine "Heulboje" im Rechner haben möchtest nimm einen anderen von ihnen Empfohlenen weiter unten auf der Seite. (Z.B. den Xigmatek HDT-S1283 wenn es günstig und gut sein soll)

  4. Meinung zu nem Kühler #3
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Einen Test findest du hier. Schlecht ist er also anscheinend nicht.
    Wenn's nach mir ginge, solltest du aber eher zu den bewährten Modellen wie dem Xigmatek HDT-S963 oder Geräten wie dem Scythe Mugen greifen.

    EDIT:
    Sry, hatte nach dem Essen nicht aktualisiert und deswegen usch's Antwort nicht gesehen

  5. Meinung zu nem Kühler #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Flex39

    Mein System
    Flex39's Computer Details
    CPU:
    Intel Core Duo E8400
    Mainboard:
    GA-EP43-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 x2 GB A-Data 800
    Festplatte:
    500 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Radeon 5850
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium PCI-E
    Monitor:
    Samsung 223BW
    Gehäuse:
    Thermathake Sophrano
    Netzteil:
    Xigmatec 650 Watt
    3D Mark 2005:
    17520
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit
    Laufwerke:
    LG Dual DvD Brenner
    Sonstiges:
    Xigmatec Red Scorpion CPU-Lüfter

    Standard

    Hoi

    Kann dir nen Kühler von Xigmatec auch empfehlen. Hab selber den Red Scorpion drinn und bin voll zufrieden, leise und kühlt wie Sau :) Allerdings solltest du guggen ob dein nuer Kühler auch in dein Gehäuse passt. Meiner berührt den den Lüfter im Seitenfenster leicht was aber nix macht. Auf dem Pic ist das ganze zu sehen, da brauchste schon ein wenig platz ;)


    Gruß Flex
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -pcneu02.jpg  

  6. Meinung zu nem Kühler #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Dave2142

    Mein System
    Dave2142's Computer Details
    CPU:
    E6420@ 3,2ghz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3P
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kit G.Skill DDR2 1000MHz CL5 Retail
    Festplatte:
    500GB Samsung HD501LJ ( T166 ) SATAII
    Grafikkarte:
    ASUS ATI Radeo HD 7850
    Soundkarte:
    5.1 onBoard
    Monitor:
    Acer 24" ; Sony Bravia 37" (ab und an)
    Gehäuse:
    Modding Tower
    Netzteil:
    Chieftec GPS-450AA 450 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 8 64 bit
    Laufwerke:
    Writemaster DVD-Brenner
    Sonstiges:
    1x 80er Lüfter Revoltec; 1 90er Lüfter XEN.CORE; 120er Lüfter

    Standard

    Gut danke für eure Meinungen bin nur zufällig drauf gestoßen. Werd Wahrscheinlich den Mugen nehmmen weil der mir mehr Möglichkeiten zum Lüfter befestigen gibt.

    -Danke- Dave2142


Meinung zu nem Kühler

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.