Miprocool dreht immer mit 3300 U/min

Diskutiere Miprocool dreht immer mit 3300 U/min im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo ! Nix mit leisem Lüfter.Hab schon den LüfterSensor vor Verzweiflung wieder aus derAluminiumbohrung rausgeholt und direkt unter den "Propeller" gelegt aber selbst in diesem ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Miprocool dreht immer mit 3300 U/min #1
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo !

    Nix mit leisem Lüfter.Hab schon den LüfterSensor vor Verzweiflung wieder aus derAluminiumbohrung rausgeholt und direkt unter den "Propeller" gelegt aber selbst in diesem "Sturm" dreht das Ding auf Maximaldrehzahl (Sensor Kaputt ?)

    Dann diese Utopischen Drehzahlwerte hab ich ja noch bei keinem anderen Lüfter erlebt (schwankt zwischen 3000 und 80000 !!!! U/min auf meinem Epox 8KTA3L

    Woran liegt das bitte ?

    Temperatur meines 1200AMD ist 45 Grad (Leerlauf)
    Das Chassis hat 27 Grad bei Leerlauf und wie gesagt der Lüfter dreht mit ca.3300 U/min also Maximum


    please help Renaldo


  2. Standard

    Hallo ,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miprocool dreht immer mit 3300 U/min #2
    83-1008521877
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi
    also nur die Ruhe 1 mit welchem Tool mißt du die Drehzahl und die Temperatur den aus?
    2 welche WLP hast du unter dem Kühler?
    ein 1200er ist mit dem Miprocool bei weitem kälter zu kriegen mein 1400er hat ca 40°C im Leerlauf.
    Schippe

  4. Miprocool dreht immer mit 3300 U/min #3
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi Schippe !

    "also nur die Ruhe" > wäre ja schön ,wenn ich die hätte "g"

    Also Umdrehungszahl ist bei jedem Tool verwirrend ,
    im Bios wird garnix ! angezeigt ,MBM zeigt zwischen 16000 und 55000 ! und PCAlert (Ein MSIBoard Tool ) schwankt zwischen 3000 und wiegesagt 80000 U.

    Und das liegt weder am Board noch an den verschieden Tools. Damit könnte ich ja auch noch leben aber maximale Drehzahl bei einem gerade gestarten Compi das muß ja nicht sein und ist dann auch wieder nervend Laut.

    Die 45 Grad im Lehrlauf stören mich auch nicht weiter ich verlange vom Kühler "Nur"  das auch nach stundenlanger Vollast die 60Grad Grenze nicht erreicht bzw überschritten wird.

    Aber dem Temp Sensor ist anscheinend  egal wie kalt bzw. warm die CPU ist.

    Nachtrag: Hab den Lüfter erstmal abgebaut und einen YS-Tech Lüfter 80 mm draufgemacht und der dreht mit exakt 2300 U/min und das wird auch von jedem Tool erkannt und angezeigt

    Wie kann ich denn eigendlich testen ,ob der Sensor vom Mipocool im A***** ist ?


    mfg Renaldo

  5. Miprocool dreht immer mit 3300 U/min #4
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Dieser Lüfter hat nen kl. Problem, was ich mal pauschal festgestellt habe, was den Tempsensor angeht..ich habe ja jetzt Spcer drauf..und WLB Silber 25%, die Wärme wird von der 1,4 Ghz sehr gut abgeleitet, daher der Kühlkörper ist ziemlich heiß..das der Tempsensor, im Boden des Tiger integriert ist, kann es schon möglich sein..das er so hohe Teperaturen anzeigt, auch wenn die CPU nicht so heiß ist, da Sie ja die Hitze an den Kühlkörper abgibt..meine Temps liegen im Leerlauf..bei 40 Grad..und bei Vollast z.b Max-Payne, 3D-Mark2001, bei 53 Grad, sakct aber schnell ab, wenn ich die Tätigkeit einstelle, aber 60 Grad gut, soviel habe ich allerdings nicht, welches Board hast du den..wenn es ein Asus ist kannst so 8-10 Grad abziehen..oder vielleicht wird die Wärme von der CPU nicht so richtig abgeleitet, weiß jemand vielleicht noch mehr..?

  6. Miprocool dreht immer mit 3300 U/min #5
    Besucher Standardavatar

    Standard

    ></span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Quote </td></tr><tr><td id="QUOTE">Zitat von: Renaldo on 18:20 - 25. September >jedem Tool verwirrend ,
    >im Bios wird garnix ! angezeigt ,MBM zeigt zwischen >16000 und 55000 ! und PCAlert (Ein MSIBoard Tool ) >schwankt zwischen 3000 und wiegesagt 80000 U.
    >
    >Und das liegt weder am Board noch an den >verschieden Tools.

    Nimm mal den Motherboardmonitor 5 und stell Fan type auf 10 und Fan divider auf 8. Nur damit ging es bei mir.

    >Aber dem Temp Sensor ist anscheinend *egal wie kalt >bzw. warm die CPU ist.

    Wie warm ist es in deinem Gehaeuse? Wenn die Gehaesetemperatur zu hoch ist laufen temp.geregelte CPU-Luefter immer zu hoch

    mfg Renaldo[/b][/quote]

  7. Miprocool dreht immer mit 3300 U/min #6
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi nochmal !

    ....und stell Fan type auf 10 und Fan divider auf 8. Nur damit ging es bei mir.


    Ok ,das werd' ich ausprobieren aber &nbsp;seltsam ist das schon.

    Hab wie gesagt den Propeller &nbsp;abgebaut und vor dem Gehäuse arbeiten lassen.

    Resultat : Der Lüfter startet selbst bei 22 !!! Grad Zimmertemperatur schon mit 2600 U/min sobald ich ihn mit den Fingern berühre dreht er sofort auf Full also ca.
    3300 U/min.

    Da meine Körpertemperatur ca. 36 Grad beträgt kann ich mir jedes "Tuning" (Arctic Silverleitpaste ,offenes Gehäuse usw) sparen &nbsp;.........

    Habe übrigens im Netz etliche Leidensgenossen gefunden denen es genauso geht wie mir.

    mfg renaldo

  8. Miprocool dreht immer mit 3300 U/min #7
    Besucher Standardavatar

    Standard

    >Habe übrigens im Netz etliche Leidensgenossen >gefunden denen es genauso geht wie mir.

    Ich habe uebrigens auch einen anderen Luefter draufgeschraubt. Der mitgelieferte Luefter arbeitet jetzt als Gehaeseluefter. Dort ist sein Regelverhalten optimal.

    Die korrekte Drehzahl zeigt weiterhin nur mbm5 an. Er dreht immer so unter 2000 u/min.

  9. Miprocool dreht immer mit 3300 U/min #8
    83-1008521877
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi
    Nichts für ungut, aber warum ignoriert ihr nicht einfach die Anzeige? Sie ist doch für die Funktion völlig irrelevant und die Tatsache das das Tachosignal von Board zu Board mehr oder weniger falsch interpretiert wird ändert nichts an der Kühlleistung und die Regelung funktioniert ebenfalls auch ohne oder mit falscher Tachoanzeige.Vielmehr Einfluß haben da eine ordentliche Montage, die richtige Menge und Anwendung der WLP und die Gehäusebelüftung
    Schippe


Miprocool dreht immer mit 3300 U/min

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.