Mobo wird zu heiß

Diskutiere Mobo wird zu heiß im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute! Ich habe ein Asus A8N-SLI Deluxe Mobo, bei dem ich die Standard-Aktiv-Extrem-Laut-Und-Störend-Kühlung gegen einen passiven Zalman Kühlkörper ausgetauscht habe. Nun erreiche ich aber ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Mobo wird zu heiß #1
    Junior Mitglied Avatar von Stingery

    Pfeil Mobo wird zu heiß

    Hallo Leute!

    Ich habe ein Asus A8N-SLI Deluxe Mobo, bei dem ich die Standard-Aktiv-Extrem-Laut-Und-Störend-Kühlung gegen einen passiven Zalman Kühlkörper ausgetauscht habe.
    Nun erreiche ich aber Temperaturen von durchschnittlich 42°C für die CPU (gekühlt mit Thermalright XP90C) und durchschnitlich 52°C für das Mobo im normalen Betrieb.
    Bei Berührung des Zalman-Kühlers ist eine deutliche Hitze spürbar; man kann das Teil eigentlich nicht anfassen, weil es zu heiß ist. Ganz im Gegenteil zum CPU-Kühler, der sich bei Berührung nicht einmal warm anfühlt.
    Ich meine, dass eine solche Hitze, die im Sommer dann erst recht vorherrscht, auf Dauer nicht unbedingt gut ist für meine Hardware.
    Was kann ich also dagegen tun? Passivkühler ersetzen? Erweitern?

    :-)

  2. Standard

    Hallo Stingery,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mobo wird zu heiß #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Viele User haben sich einfach mit Kabelbindern einen 40mm Lüfter an den Zalman geknüppelt, aber viel leiser ist das nicht. Es gibt aber auch noch diesen hier http://www.ichbinleise.de/product_in...oducts_id=1928. Ist halt nur schweineteuer und nicht offiziell zum Übertakten geeignet. Dafür kann man die Heatpipes do biegen, dass der Kühler im Luftstrom der Einblasenden Lüfter liegt, so denn welche im Gehäuse verbaut sind...

    EDIT: ODER man verschraubt das Gegenstück gleich mit der anderen Gehäuseseitenwand. Die bringt eine verdammt große Fläche zur Abgabe der Hitze und wird quasi von der kühlen Umgebungsluft gekühlt... wäre ja mal ein Ansatz für einen Mod à la Zalman TNN-Gehäuse...

  4. Mobo wird zu heiß #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hmm, wieso unbedingt Heatpipe??
    http://www.ichbinleise.de/product_in...oducts_id=1594
    Das Ding soll auch leise sein und gut kühlen.

  5. Mobo wird zu heiß #4
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Die Heatpipe (Borg nF4) von Ichbinleise.de hatte ich damals auch bei meinen ASUS A8N-SLI Deluxe drauf und muss sagen das teil hat super gekühlt..
    Aber der ichbinleise® Cooler nF4 soll auch Spitze sein und is halt viel billiger..
    Nehm lieber den Aktiv Cooler.

  6. Mobo wird zu heiß #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von .c|ha0s
    Aber der ichbinleise® Cooler nF4 soll auch Spitze sein und is halt viel billiger..
    Nehm lieber den Aktiv Cooler.
    Das stelle ich nicht in Frage, aber mal ehrlich, dat Dingens sieht einfach shice aus, oder? Irgendwie wie Nr. 5 lebt...

  7. Mobo wird zu heiß #6
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Was meinste jetzt was shice aussieht? den Borg oder den Aktiv Cooler?
    Also der Borg fand ich sieht schon bissen "billig" aus von der form her.. aber das teil siehste ja im gehäuse net mehr. (jedenfalls bei meinem TT Tsunami)
    Zu den Aktiv Cooler: Gut der sieht so nach nen Legobaustein aus *gg* aber wenn der gut Kühlt würde mich das eher weniger stören.. Im Vordergrund steht ja meistens immer die Kühlleistung... und das Aussehen ist 2. rangig. (bei mir jedenfalls im mom)
    EDIT: Ahh ich seh gerade du meinst den Aktiv ;P...

  8. Mobo wird zu heiß #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Stingery

    Standard

    Die Sachen von ichbinleise.de wären eine Überlegung wert. Den Vorzug würde ich dabei aber einer passiven Kühlung geben (egal wies aussieht), da ich doch an einem silent-System interessiert bin.
    Andernfalls: Gibt es vielleicht eine Möglichkeit meinen derzeitigen Passivkühler "aufzurüsten"? Eventuell einen zweiten kaufen und mit Wärmeleitkleber auf den ersten draufsetzen?

  9. Mobo wird zu heiß #8
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Andernfalls: Gibt es vielleicht eine Möglichkeit meinen derzeitigen Passivkühler "aufzurüsten"? Eventuell einen zweiten kaufen und mit Wärmeleitkleber auf den ersten draufsetzen?
    Hmm das würde ich liber sein lassen.. bringt nichts.
    Die Kühlleistung kann evtl. noch schlechter abgeleitet werden..
    Kauf lieber nen neuen


Mobo wird zu heiß

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.