Passiv kühlen

Diskutiere Passiv kühlen im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, ich bräuchte mal Tipps von euch. Ich hab nen Opteron 146 und ein Asus A8N SE dazu..... Nun will ich einen absolut leisen PC ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Passiv kühlen #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Passiv kühlen

    Hi, ich bräuchte mal Tipps von euch.
    Ich hab nen Opteron 146 und ein Asus A8N SE dazu.....
    Nun will ich einen absolut leisen PC haben, welchen CPU-kühler und welchen Chipsatzkühler könnt ihr mir denn empfehlen???

  2. Standard

    Hallo Xell420,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Passiv kühlen #2
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Ein A8N SE gibt es nicht, meinst du ein A8N-SLI SE oder vielleicht ein A8N-E?
    Im Prinzip dürfte es aber egal sein, da die Boards vom Layout ziemlich ähnlich sind und die Northbridge meist an der gleichen Stelle sitzt.

    In meinem alten Rechner habe ich einen Zalman NB47J. Der kommt jedoch langen Grafikkarten mit Dualslotkühler in den Weg. Ich musste ein paar der Stäbe umbiegen, dann passt alles. Alternativ würde der Thermalright HR-05 SLI dieses Problem direkt ausräumen, der ist aber deutlich teurer. Vermutlich wirst du aber eh auf eine schlanke Passiv gekühlte Karte zurückgreifen.

    Für nen Kühler kannst du dich mal hier unter Semipassiv bzw. Passiv umschauen.
    Um ein paar leise Lüfter im Gehäuse wirst du aber nicht drumrumkommen und auf 5V wirst du sie auch nicht wahrnehmen können.

  4. Passiv kühlen #3
    Volles Mitglied Avatar von Panasonic

    Mein System
    Panasonic's Computer Details
    CPU:
    Intel Xeon W3520 @ 3,8 HK 3.0 CU
    Mainboard:
    Asus Rampage 2 Extreme @ EK Fusionblock
    Arbeitsspeicher:
    6GB Corsair DDR3-1600 @ 7.7.7.20
    Festplatte:
    1x500GB Seagates 1 Platter
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 5870 Eyefinity6
    Soundkarte:
    SupremeFX X-Fi, Creative X-Fi Go!
    Monitor:
    HP w2228p (22z) + FSC (19z)
    Gehäuse:
    Lian Li PC7+ Soon Corsair 800D
    Netzteil:
    Cosair HX 850W
    3D Mark 2005:
    29036
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    Asus DVD Brenner und Blue Ray Lese Laufwerk
    Sonstiges:
    Verdammt eng im PC7+ -.-

    Standard

    Also ich würde dor den Scythe Mugen empfehlen den selbst bei voller Drehzahl hat der Scythe Lüfter nur einen Lärmpegerl von gerademal 18 DB aber bei dem opteron kannst ihn im zusammenspiel mit einem Gehäuse Lüfter Passiv kühlen ich hatte meinen mal aus spaß 2 wochen passiv hat nie mehr als 48C° gehabt

  5. Passiv kühlen #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja perfekt :) genau die Sachen hatte ich mir auch schon überlegt.....

  6. Passiv kühlen #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Passiv bedeutet in der Regel, auf ca. die Hälfte der Leistung zu verzichten oder einen Haufen Geld für gute Kühler auszugeben.
    Daher nimm lieber seeehr langsam drehende Lüfter, also um die 800 U/Min oder 1200 und runterregeln - die hört man auch nicht mehr. Dann ist nämlich die Festplatte deutlich lauter...

    PS: Deine Signatur ist irgendwie uralt ;)

  7. Passiv kühlen #6
    Volles Mitglied Avatar von Panasonic

    Mein System
    Panasonic's Computer Details
    CPU:
    Intel Xeon W3520 @ 3,8 HK 3.0 CU
    Mainboard:
    Asus Rampage 2 Extreme @ EK Fusionblock
    Arbeitsspeicher:
    6GB Corsair DDR3-1600 @ 7.7.7.20
    Festplatte:
    1x500GB Seagates 1 Platter
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 5870 Eyefinity6
    Soundkarte:
    SupremeFX X-Fi, Creative X-Fi Go!
    Monitor:
    HP w2228p (22z) + FSC (19z)
    Gehäuse:
    Lian Li PC7+ Soon Corsair 800D
    Netzteil:
    Cosair HX 850W
    3D Mark 2005:
    29036
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    Asus DVD Brenner und Blue Ray Lese Laufwerk
    Sonstiges:
    Verdammt eng im PC7+ -.-

    Standard

    Ja das meinte ich damit mein CPU Lüfter aufm Mugen läuft mit nur 900 U/min und da is meine festplatte im gegesatz sehr laut^^

  8. Passiv kühlen #7
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    hr-05 + sonic-tower und ne passive grafikkarte und schon reicht ein 12cm mit <1000touren, um ihn selbst bei last zu kühlen, wenn mans halbwegs intelligent anordnet - auch ohne alles zwanghaft lastfrei zu halten oder zu untervolten/untertakten

  9. Passiv kühlen #8
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Also das passiv Kühler eine Menge kosten halte ich für eine Rüge. Dein System passiv zu kühlen ist eine der leichtesten Übungen. Es kommt nur auf das Netzteil an. Wenn du ein passives Netzteil bevorzugst brauchst du einen Gehäuselüfter. Wenn du ein aktives Netzteil bevorzugst muss es ein leises sein. Um die CPU passiv zu kühlen sollte es ein Ninja sein (am besten der Copper) oder ein TR IFX-14. Der Ninja ist recht günstig zu bekommen.
    Ich weis nicht inwiefern dein Mainboard aktiv gekühlt ist aber wenn es so sein sollte wäre ein Kühler wie schon von funkyfunk empfohlen am besten. Generell gilt, ohne Gehäuseentlüfung braucht man ein Case was im Deckel als auch im Boden Öffnungen oder eine Art Mesh Gitter besitzt. Die Grafikkarte (sollte deine sig in dem Punkt noch Stimmen) passiv zu kühlen ist extrem einfach. Ein Zalman passiv Grafikkarten Kühler wie z.b. der ZM80 dürfte die ruhig stellen.

    Komplett passiv geht mit einem Opteron und einer Grafikkarte wie der GF4 recht einfach. Man nimmt sich einfach ein PICO (120W wäre am besten) PSU und ein Schaltnetzteil was zum Eingangsbereich und zum Watt Bereich des PICO PSUs passt und schon is die Sache gegessen. Damit ist das NT extern und nur noch die CPU Wärme sowie die Grafikkarten Wärme abzuführen und das geht auch locker ohne Gehäusebelüftung. Ich würde jedoch die CPU erst einmal undervolten, so kann man sowohl Stromverbrauch als Wärmeverlust auf das mögliche minimum reduzieren.

    Wenn du eine Leistungsstärkere Grafikkarte einsetzt (mit 6-pin Stromanschluss) sollte es ein aktives Netzteil sein was die Gehäuseentlüfung übernimmt.

    Und in Sachen Leistungsverlust durch passiv kühlen, mein System wird nur von einem Lüfter mit 700rpm entlüftet und sonst sind alle Komponenten passiv, Leistungseinbußen hatte ich noch nie. Man muss es nur richtig anstellen.
    Es kommt aber auch darauf an was man für sich selbst als leise definiert. 1200rpm sind für mich nicht leise, 900rpm sind ertragbar und 800rpm sind leise. Zumindest generell gesehen.

    Eins ist aber klar, wenn dein System fast lautlos ist werden dich deine Festplatten nerven, deswegen stecken meine bald in Bitumendämmboxen. Dann ist da auch endlich Ruhe!

    Der Vorteil in Sachen Lautstärke ist in Sachen Gehäuse be und entlüfung ist das man sie perfekt kontrollieren kann. 2 (120mm) Lüfter einer belüftend und einer entlüftend mit 500rpm dürfte jedes nicht zu leistungshungrige passiv System locker gekühlt bekommen und das nahezu unhörbar!


Passiv kühlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.