Passivkühler !wirksam! verbinden

Diskutiere Passivkühler !wirksam! verbinden im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hiho, ich hab hier sooviele Passiv kühler rumfliegen, allerdings jeder nur mehr oder weniger klein... deswegen wollte ich fürs erste 2 miteinander verbinden. Allerdings auch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Passivkühler !wirksam! verbinden #1
    Mitglied Avatar von fixbaerchen

    Mein System
    fixbaerchen's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP-M 2800+ @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Asus A7N8X-XE mit BIOS vom K7NF2-RAID
    Arbeitsspeicher:
    MDT 512 MB DDR 266MHz -_-
    Festplatte:
    Samsung 120GB SP1203N U-DMA 133
    Grafikkarte:
    Galaxy Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    onboard 5.1
    Monitor:
    BenQ FP71GX
    Gehäuse:
    Standard->gemoddet
    Netzteil:
    Seasonic S12 430W ATX
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    1x Artec WRR-52Z, 1x Toshiba DVD-ROM

    Standard Passivkühler !wirksam! verbinden

    hiho,
    ich hab hier sooviele Passiv kühler rumfliegen, allerdings jeder nur mehr oder weniger klein...
    deswegen wollte ich fürs erste 2 miteinander verbinden. Allerdings auch so, dass die Wärme wirklich noch geleitet wird. Hab 2 ganz fest aufeinander gekabelt, allerdings wurd dadurch rein garnix übertragen.
    Also weiß nun irgendwer ne gute Lösung. Ich hab schon an beschichtung etwas aufkratzen und zusammenlöten gedacht, aber ich weiß nicht wie toll der Lötzinn leitet.

    thx schonmal!

  2. Standard

    Hallo fixbaerchen,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Passivkühler !wirksam! verbinden #2
    Forum Stammgast Avatar von realnarf

    Standard

    Wärmeleitkleber, von Zalman beispielsweise

  4. Passivkühler !wirksam! verbinden #3
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Zitat Zitat von fixbaerchen
    Ich hab schon an beschichtung etwas aufkratzen und zusammenlöten gedacht, aber ich weiß nicht wie toll der Lötzinn leitet.
    Wenn die Kühlkörper wirklich löten kannst/willst, mach es. Lötzinn leitet die Wärme hervorragend. Wäre auch eine bessere Lösung als Wärmeleitkleber/paste (was wiederum aber einfacher zu verabeiten ist).

  5. Passivkühler !wirksam! verbinden #4
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von fixbaerchen

    Mein System
    fixbaerchen's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP-M 2800+ @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Asus A7N8X-XE mit BIOS vom K7NF2-RAID
    Arbeitsspeicher:
    MDT 512 MB DDR 266MHz -_-
    Festplatte:
    Samsung 120GB SP1203N U-DMA 133
    Grafikkarte:
    Galaxy Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    onboard 5.1
    Monitor:
    BenQ FP71GX
    Gehäuse:
    Standard->gemoddet
    Netzteil:
    Seasonic S12 430W ATX
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    1x Artec WRR-52Z, 1x Toshiba DVD-ROM

    Standard

    @realnarf:
    von sonem zeug hab ich auch schon gehört, aber ist doch wahrscheinlich völlig überteuert. Deswegen wollte ichs ja mit irgendwelchen hausmitteln machen ^^

    @fubash:
    naja löten sollte eigentlich kein problem sein. Dann versuch ichs direkt mal

  6. Passivkühler !wirksam! verbinden #5
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Heatpipes... Oder fest verschrauben mit guter und reichlich Wärmeleitpaste dazwischen... Die überflüssige wird schon rausgequetscht, wenn du es fest genug verschraubst... Hab's so oft genug gemacht, funktioniert gut, solange die Kontaktfläche groß genug ist... Ansonsten... Loch durch allle Kühler bohren, und 'ne Heatpipe quer durch... Gibs bei Conrad recht günstig... Die Löcher müssen nur haargenau passen, und auch mit WLP eingeschmiert sein...

    MfG
    Iopodx

  7. Passivkühler !wirksam! verbinden #6
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von fixbaerchen

    Mein System
    fixbaerchen's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP-M 2800+ @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Asus A7N8X-XE mit BIOS vom K7NF2-RAID
    Arbeitsspeicher:
    MDT 512 MB DDR 266MHz -_-
    Festplatte:
    Samsung 120GB SP1203N U-DMA 133
    Grafikkarte:
    Galaxy Geforce 6600GT
    Soundkarte:
    onboard 5.1
    Monitor:
    BenQ FP71GX
    Gehäuse:
    Standard->gemoddet
    Netzteil:
    Seasonic S12 430W ATX
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    1x Artec WRR-52Z, 1x Toshiba DVD-ROM

    Standard

    soo, also das löten war doch nich so toll, weil auf den kühlern das zeug nicht gehalten hat...

    jo die heatpipes sind cool. allerdings hab ich grad woanders ne elektronik
    bestellung aufgegeben
    muss ich halt beim nächstenmal mitbestelln.
    ich hab jetzt erstmal 2 kleine alustücke mit spezial metall kleber angeschmiert und jetzt gleich wenn getrocknet ist muss ich sie mal zusammen bappen, und gucken wie toll die wärmeleitfähigkeit ist.
    sonst mach ich das wohl mit dem verschrauben und paste

  8. Passivkühler !wirksam! verbinden #7
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Du könntest auch WLP und Alleskleber mischen! Ich erinner mich, damit mal 2 Kühler verbunden zu haben....

  9. Passivkühler !wirksam! verbinden #8
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    So teuer is der Kleber net ;)
    ebay


Passivkühler !wirksam! verbinden

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.