prob mit sp97!temp zu hoch 53°C? kann nich sein

Diskutiere prob mit sp97!temp zu hoch 53°C? kann nich sein im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi leute, hab jetzt meinen THERMALRIGHT SP97 bekommen mit meinem YS-TECH FD1281255B-2T, tempearurgereglt.. so gut so schön.. hab mich auch gefreut. einbeaut und angeschalten! takt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. prob mit sp97!temp zu hoch 53°C? kann nich sein #1
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Unglücklich prob mit sp97!temp zu hoch 53°C? kann nich sein

    hi leute,

    hab jetzt meinen THERMALRIGHT SP97 bekommen mit meinem YS-TECH FD1281255B-2T, tempearurgereglt..
    so gut so schön.. hab mich auch gefreut. einbeaut und angeschalten! takt hab ich auf 2000MHz (10*200 @ 1,62V) is auch stabil! jetzt hab ich aber ne temperatur von sagenhaften 53,5°C! IDLE...

    das kann nich sein. hab alles nach beschreibung eingebaut...
    CPU-COOL zeigt mir zwar ~54° an aber wenn ich an den block greife is der vielleicht 20°warm...
    soll ich die schrauben vielleicht noch festern anziehen? kein richtigen kontakt zur DIE?

    :angryfire

    mfg bb

    ps. bitte schnelle hilfe!

  2. Standard

    Hallo seb,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. prob mit sp97!temp zu hoch 53°C? kann nich sein #2
    Volles Mitglied Avatar von Obi et van Knobi

    Mein System
    Obi et van Knobi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600
    Mainboard:
    Asus P5K WS
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Corsair DDR2 TWIN2X2048-6400C4
    Festplatte:
    4x 73 GB Raptor @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 8800 GTX
    Soundkarte:
    Creative X-fi Extreme Music
    Monitor:
    NEC MultiSync 20WGX²Pro
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Cooltek 500W Real Power
    Betriebssystem:
    Win Vista Ultimate x64
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M 1612; LG GSA 4163B

    Standard

    Moin,

    was hattest du denn vorher für Temperaturen, mit deinem "alten" Kühler?

    Ich besitze das Modell für P4 Prozessoren und ich habe, je nach Raumtemperatur, 38-44°C idle

    So hohe Temperaturen sind für diesen Kühler nicht normal, da muss bei der Installation etwas schief gegangen sein!
    Jetzt bitte nicht schlagen, hast du WLP benutzt?:)

    Die Schrauben kannst du ruhig knackig anziehen, schadet keinem. Sind ja Federn dazwischen.

    EDIT: Ich habe gerade gesehen, dass du einen temperaturgeregelten Lüfter benutzt. Damit könnte es natürlich auch zusammenhängen das die temps so schlecht sind.
    Kannst du den Lüfter auf maximum stellen? Dann sollten sich die Temperaturen ändern.

  4. prob mit sp97!temp zu hoch 53°C? kann nich sein #3
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    was hattest du denn vorher für Temperaturen, mit deinem "alten" Kühler?
    auf meinem ARTIC COOLING 2L hatte ich ca. 48°

    hast du WLP benutzt?
    *schlag*
    klar *g*

    wenn ich die schrauben anziehe dann dreht sich das ding mit was zwischen dem kühler und dem MB is! (die silbernen stifte) =)

    mein cousin hat den lüfter auch für AMD und hat last47° @ 2500Mhz... klar muss da was net stimmen!

    [EDIT] hab grad die schrauben nur so mit der hand nachgezogen! also festgehalten und mit dem schraubenzieher und schwups war die temp auf 46°!
    aber was kann ich machen damit sie noch weiter runtergeht! wie soll ich die dinger festhalten?!

  5. prob mit sp97!temp zu hoch 53°C? kann nich sein #4
    Volles Mitglied Avatar von Obi et van Knobi

    Mein System
    Obi et van Knobi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600
    Mainboard:
    Asus P5K WS
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Corsair DDR2 TWIN2X2048-6400C4
    Festplatte:
    4x 73 GB Raptor @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 8800 GTX
    Soundkarte:
    Creative X-fi Extreme Music
    Monitor:
    NEC MultiSync 20WGX²Pro
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Cooltek 500W Real Power
    Betriebssystem:
    Win Vista Ultimate x64
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M 1612; LG GSA 4163B

    Standard

    Hast du bei der Installation des Kühlers auch auf die ausrichtung der Heatpipes geachtet? klick

    Was hat der Lüfter den für einen Luftdurchsatz? min, max?

  6. prob mit sp97!temp zu hoch 53°C? kann nich sein #5
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    [/QUOTE]Hast du bei der Installation des Kühlers auch auf die ausrichtung der Heatpipes geachtet? klick[QUOTE]

    ja klar! ist mit den heatpipes zu den RAM-SLOTS!

    der lüfter ist ein:

    # Luftströmung : 38m³/h bis 64m³/h
    # Lüftertyp : Doppelkugellager
    # Drehzahl : 1600 U/min bis 2600 U/min
    # Geräuschentwicklung : ca. 19dB(A) bis 32dB(A)

    YS-Tech FD1281255B-2T, temperaturgeregelt

  7. prob mit sp97!temp zu hoch 53°C? kann nich sein #6
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    53,5 °C is wat viel oder? Also selbst bei 1,62V.
    Hat der Kühler vielleicht Macken, war er sauber, fettfrei (Alkohol) und was auch helfen soll ist wenn man vorher den Kühlerboden auch mit WLP beschmiert, dieses aber dann wieder sauber macht so, dass nur die Oberfläche bzw die "Riefen" super hammer mega hauchdünn damit eingeschmiert sind. Dann noch WLP auf DIE so dassn bissl vom Die durch die WLP schimmert und Kühler drauf... hat bei mir 3 Versuche gedauert bis ich die richtige Menge (anscheinend immer die Selbe) hatte.
    Ich seh dass du an der gehöuseseite auch nen Lüfter dranpappen kannst oder? Bau dir da mal einen ein der auf deinen Kühler bläst. Oder is dat nichmehr dat System bei nethands?

  8. prob mit sp97!temp zu hoch 53°C? kann nich sein #7
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    @ heuchler!

    ja.... hab jetzt nochma alles abgebaut und "richtig fest" nachgezogen...
    WLP is i.O. wie die druf is!

    der tower is im moment offen! und liegt vor mir... ha jetzt 46,5°... is mir immer noch`n bissl viel!

  9. prob mit sp97!temp zu hoch 53°C? kann nich sein #8
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    kanns sein das sich der kühler erst "einkühlen" muss und dann erst richig kühlt?


prob mit sp97!temp zu hoch 53°C? kann nich sein

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.