Prozessor wird zu heiß!!!

Diskutiere Prozessor wird zu heiß!!! im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Habs auch. 8K3A+ und den PAL 8045. Passt gerade so, aber passt. Auch wenn's zunächst nicht so aussieht. Kühlt meinen Proz. 1,33 GHz auf 42° ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. Prozessor wird zu heiß!!! #9
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Habs auch. 8K3A+ und den PAL 8045. Passt gerade so, aber passt. Auch wenn's zunächst nicht so aussieht.
    Kühlt meinen Proz. 1,33 GHz auf 42° Vollast mit Silent-Lüfter von YS-Tech. Gibt bei Kühlbedarf das Ding auch günstig bei PC-Cooling als geregelten von 700 bis 3300 (letzter Wert war so, glaube ich). Hab den auch noch. Sehr leise, sozusagen unhörbar; der Northbrigdekühler auf dem dazugehörigen 8K7A ist lauter. Bei 1400 min-1 kühlt der meinen alten 1200er auf immerhin 48°. Bei 2800 ist er aber auch laut (Proz. bei 42° mittlere Last).
    cu
    smallbit

  2. Standard

    Hallo Sascha Hähnel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prozessor wird zu heiß!!! #10
    MagicTS
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    ich hatte auch Probleme mit der Kühlung und ich habe mir den Thermalright AX7 gekauft. Dieser Kühler im Zusammenspiel mit dem regelbaren Lüfter vonYS-Tech ist ein absoluter Knaller. Zu finden ist der Thermalright Kühler unter http://www.pc-cooling.de/. Der Kühler mit regelbarem Lüfter kostet 64,90 €, aber es hat sich gelohnt. Der Prozessor (ein Athlon XP 1600+/1,4 GHz) kommt jetzt bei Last auf "nur" noch 44°C (natürlich sind noch Gehäuselüfter und der Lüfter vom Netzteil die noch einiges an warmer Luft rausziehen). Mein alter Lüfter, ein Noise Control Silverado, kam bei Last auf 55°C. Der Lüfter lässt sich von 700 U/min bis 3700 U/min stufenlos regeln und kommt bei 700 U/min auf 17dB und bei 3700 U/min auf 39,5dB. Fazit: Dieser Kühler ist ein Traum für Overclocker und Geräuschempfindliche user.

  4. Prozessor wird zu heiß!!! #11
    Mitglied Avatar von Blackcat

    Standard

    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Guest @ Mai 12 2002,19:54)</td></tr><tr><td id="QUOTE">OK&#33;
    Habe eben den Alpha 8045 geordert&#33;
    Mit 65€ nicht gerade billig&#33;Doch wenn es denn so sein soll&#33;&#33;&#33;
    Danke
    Sascha[/b][/quote]
    Und schon drinn ?

  5. Prozessor wird zu heiß!!! #12
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Bevors &nbsp;ichs vergesse. Ich fahre "alte" TBirds, also die mit erhöhten Stromverbrauch. Beim Alpha habe ich, um den Druck zu erhöhen, noch 2 zusätzliche Unterlegenscheiben a 0,8mm raufgebracht. Die Temp hat sich daraufhin um 2° abgesenkt auf gut 39 bis 40. Der Lüfter wirkt saugend. Kein zusätzlicher Gehäuselüfter drin. Der Proz. ist um 33% übertaktet also 1GHz@1,33. Mit dem Stromverbrauch und auch mit der Verlustleistung liegt er damit irgendwo zwischen einem 1700er oder 1800er Athon XP. Für mich ist damit der Alpha 8045 zur Zeit das beste Teil. mal abgesehen von ner WaKü....

    cu
    smallbit

  6. Prozessor wird zu heiß!!! #13
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi&#33;

    Ich weiss gar nicht, was ihr alle gegen den Arkua 6228 Kühler habt? Ich hab den in meinen System (XP 1800+, MSI KT266A Pro2-RU, CS 601, ...) drinnen mit Artic Silver III Wärmeleitpaste. Hatte ihn anfangs noch mit 12 Volt betrieben, da war er mir zu laut, aber Kühlleistung war super, hatte selbst unter Vollast immer weniger als 40°. Jetzt betreibe ich ihn nur mit 7 Volt, sprich knapp 3100 Umdrehungen, und die Temperatur ist nun 40°/45°. Da versteh ich nicht, wieso der XP 2100+ dann so dermassen warm wird? Hat der soviel Watt mehr Verlustleistung?

    CU Giocomo

  7. Prozessor wird zu heiß!!! #14
    Sonic
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Der Alpha 8045 ist sicherlich eine sehr gute Wahl, denn er ist zum einen sehr leise (mein Noiseless-Netzteil ist lauter...) und mir richtiger Montage und dem Richtigen zubehör hält er meinen 2100+ auf 39 Grad normal und maximal 45 Grad unter Vollast...&#33;

    Allerdings würd ich von Wärmeleitpads und billigen Sillikonpasten abraten, gute Silberpaste wie die Arctic Silver III ist auf jeden fall Ihr Geld wert und kann z.b gegen ein Wärmeleitpad gute 10-15 Grad mehr kühlen.

    Ansonsten einfach drauf achten, dass der Kühler richtig sitzt und auf Kupfer oder Silberspacer verzichten&#33; Die leiten weder die Wärme besser noch schützen Sie in irgendeiner Weise, wenn der Kühler dann aufsitzt. Einzig und allein bei der Montage sind die zu gebrauchen, dafür können solche Dinger aber u.U. schlecht verarbeitet sein und sorgen dann dafür, dass der Kühler nich richtig aufsitzt...

    Die Swiftech sind überigens echte Turbinen mit guten 65-70(&#33;) db bei 7000upm... Kühlen aber auch nicht mehr als der Alpha mit silent *80x80 Fan&#33;

  8. Prozessor wird zu heiß!!! #15
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hab meinen Artic Cooling Super Silent 2500 rausgeworfen und nen Alpha rein.
    Seit dem hab ich bei 34 Grad C. Systemtemp. (noch keine Gehäuselüfter) eine CPU Temp. von 55 Grad C. unter Vollast. 10-15 Grad C. besser als vorher.
    Alpha passt aufs Epox 8K3A+, auch wenn es an einem Kondensator eng wird.

    Aber geht.

    Alex

  9. Prozessor wird zu heiß!!! #16
    Berni
    Besucher Standardavatar

    Standard

    wenn du ein paar euro übrig hast, würd ich ne wakü einbauen

    gruss


Prozessor wird zu heiß!!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.