Radeon Wasserkühlung by Selfmade

Diskutiere Radeon Wasserkühlung by Selfmade im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute, das ist mein neuer Grafikkarten-Wasserkühler für die Radeon 9500 @9700: Das ist mein neuer Grafikkarten- RAM - Wasserkühler: :shock: Die Radeon 9500 @ ...



 
  1. Radeon Wasserkühlung by Selfmade #1
    Junior Mitglied Avatar von hallorolf

    Standard

    Hallo Leute,

    das ist mein neuer Grafikkarten-Wasserkühler für die Radeon 9500 @9700:



    Das ist mein neuer Grafikkarten- RAM - Wasserkühler: :shock:



    Die Radeon 9500 @ 9700pro sieht dann so zusammen gebaut von oben aus:



    Die Radeon 9500 @ 9700pro sieht dann so zusammen gebaut von unten aus:


    Ganz besonders Stolz bin ich auf meine zusätzliche Kühlplatte,
    die die Leistungstransitoren gleich mit kühlen :
    Diese Platte kann bei 3D Games zocken schon bis zu 55 Grad heiß werden :!: :!: :!:



    Fix und Fertig
    ... sieht das ganze dann so aus



    Hier nochmal der Link der HowTo Seite mit mehr Informationen und Bildern:

    http://www.meisterkuehler.de/computer/meis...deon-wakue.html

    Wer Interesse an einen Radeon Grafikkarten-Wasserkühler oder einen Grafikkarten-RAM-Wasserkühler hat, kann sich gerne melden.

    Feedback ist ausdrücklich willkommen!

  2. Standard

    Hallo hallorolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Radeon Wasserkühlung by Selfmade #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    :bm an den Erbauer!

    Die Kühlleistung was die RAMs betrifft würde mich mal interessieren, allerdings was die Optik betrifft fühle ich mich doch eher zu sowas hingezogen:


  4. Radeon Wasserkühlung by Selfmade #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von hallorolf

    Standard

    bei der Optik bin ich voll bei Dir , das Teil sieht einfach nur gut aus !

    Ich habe die Kühleistung noch nicht ganz auf das maximun gebracht,dafür ist es zu heiß bei mir unter dem Dach *Grrrrr*

  5. Radeon Wasserkühlung by Selfmade #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    interessant wäre eine RAMkühlung allemal... nur wie krieg ich am besten die standardkühler ab? GPU ist schon wassergekühlt, und dank vmod lässt sich nun auch einiges rausholen aus meiner karte, nun sind die RAMs der flaschenhals *g* muss mir da mal ernsthaft gedanken machen :9

  6. Radeon Wasserkühlung by Selfmade #5
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Die Lösung zur kühlung des Rams find ich sehr bemerkenswert.
    So wie das aussieht, wird das wasser nicht direkt surch die kühlplättchen geleitet sondern im rohr außen rum! so bleibt das gewicht gering! Wie die kühlleistung ist muss sich zeigen! sollte sie gut sein, werden wir wohl sehr bald auch wassergekühlte spannungswandler oder systemram erleben, da es sich mit dieser methode einfach machen lässt!

    Ich denke mal, dass es viele nachahmer geben wird!

    Für den Chip selbst hätte man natürlich auch einen normalen GPU-Kühler kaufen können. Was mich interessiert ist die frage wieviel das ganze zeug a.) an material gekostet hat und b.) wieviel zeit es gekostet hat....

    Auf jeden fall ne krasse leistung!! :bj

  7. Radeon Wasserkühlung by Selfmade #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    @Hallorolf : :bm Klasse Arbeit...

    Das ganze noch Glasperlengestrahlt oder mit nem schönen Lack und es sieht mega geil aus :bj

  8. Radeon Wasserkühlung by Selfmade #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von hallorolf

    Standard

    @ AMD4ever

    jepp, da gibt es noch viel, was ich verbessern kann .. aber dafür stelle ich die RAM Wasserkühlung auch hier vor um Ideen zu sammeln :4

  9. Radeon Wasserkühlung by Selfmade #8
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von hallorolf

    Standard

    Originally posted by Zubo@28. Jul 2003, 18:40
    Die Lösung zur kühlung des Rams find ich sehr bemerkenswert.
    So wie das aussieht, wird das wasser nicht direkt surch die kühlplättchen geleitet sondern im rohr außen rum! so bleibt das gewicht gering! Wie die kühlleistung ist muss sich zeigen! sollte sie gut sein, werden wir wohl sehr bald auch wassergekühlte spannungswandler oder systemram erleben, da es sich mit dieser methode einfach machen lässt!

    Ich denke mal, dass es viele nachahmer geben wird!

    Für den Chip selbst hätte man natürlich auch einen normalen GPU-Kühler kaufen können. Was mich interessiert ist die frage wieviel das ganze zeug a.) an material gekostet hat und b.) wieviel zeit es gekostet hat....

    Auf jeden fall ne krasse leistung!! :bj
    Danke für die Blumen :-)

    Du als einer der wenigen hast Du erkannt, das es bei einer Kartenkühlung die im PCI Slot steckt, auf das Gewicht ankommt, Hut ab :-)

    Für mich war es wichtig, eine einfacher Lösung zu finden ohne viel schnick & schnack, die Kosten spielen ebenfalls eine Rolle.

    Und soo heiß werden die DDR Rams auch nicht, das das Wasser direkt über die Chips fließen muß, das ist in meinen Augen überhaupt nicht nötig und viel zu teuer.

    Zeit mit Planung hat es fast 2 Monate gedauert und soviel Kupferschrott wie ich jetzt im Keller liegen habe, möchte ich gar nicht wissen, was das ganze gekostet hat *hehe*


    Fragen ? Fragen !


Radeon Wasserkühlung by Selfmade

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.