Rechner ist mega Laut

Diskutiere Rechner ist mega Laut im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; oh mann ich bin ja sowas von hahaha ich hau mich grad weg! der Grösste Lärm kam vom Netzteil. Ich hab JETZT erst gemerkt, dass ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 25
 
  1. Rechner ist mega Laut #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Irgendwer's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 3200+ (2000MHz)
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB, PC3200 DDR SDRAM
    Festplatte:
    149 GB IDE, WDC WD1600JB
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 7800GT (256MB)
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X-FI
    Monitor:
    BENQ FP93 GX+ 19"TFT
    Gehäuse:
    Plexiglas Gehäuse
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional, Service Pack 3
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-4040B (DVD+RW:4x/2.4x, DVD-RW:4x/2x,

    Standard

    oh mann ich bin ja sowas von

    hahaha ich hau mich grad weg!

    der Grösste Lärm kam vom Netzteil. Ich hab JETZT erst gemerkt, dass am Netzteil ein Drehregler für die Fanspeed vorhanden ist lol.
    Hab den runtergedreht und schwupp wars ruhig in der Bude.
    Ihr könnt mich jetzt alle auslachen

    Ich habe für den Prozessor folgenden Kühler:
    AC Freezer Pro 64 (der is recht ruhig!)

    Aber ich glaube der CHIPSATZ Lüfter (dieser Kleine aufm Motherboard) macht ein recht merkwürdiges Geräusch...

    Der Kühler von der Geforce8800Gt ist noch etwas nervig, könnte ihn aber mit dem Geräusch vom CHIPSATZ Lüfter verwechseln.

    Worauf muss ich bei der Netzteil Temperatur achten? Hab ja jetzt den Regler so etwa in der Mitte. Der Lärm ist jedenfalls weg JUHUUU

    Gruß

  2. Standard

    Hallo Irgendwer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner ist mega Laut #10
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    § Jahre Nerven verloren und dann einmal drehen Hättest vieleicht mal eher nachschauen sollen.

    Chipsatzlüfter: wenn er komiiche geräuche macht ist meist das Lager in Eimer. da hilft ein Tropfen Öl an der richtigen Stelle Wunder.

    Wenn du noch wissen willst welch lüfter Laut macht eifach mal alle lüfter kurz anhalten. Gehäuselüfter kannst du abstecken den Rest mal mit der Hand kurz anhalten.

  4. Rechner ist mega Laut #11
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Zum Thema Chipsatz..
    Hatte bis vor einigen Monaten selber noch das Asus A8N SLI SE im Einsatz...ist zwar der Nachfolger deines Boards, sollte der Sache aber keinen Abbruch tun...mein Chipsatzlüfter wurde nach längerer Zeit auch nervig laut...Abhilfe schaffte dort der Zalman NB47J, ein kleiner passiver Kühlturm...HIER kannst du auch gerne nochmal in meinem Thread damals dazu nachlesen...

    Preislich isses für dich auch kein Abbruch, das Ding bekommste für unter 5 EURO...

    Ansonsten wurde ja schon alles dazu gesagt...also wenn du die 80er Haartrockner gegen größere 120er Lüfter austauscht, würde das der Geräuschentwicklung sicherlich ebenfalls gut tun...

  5. Rechner ist mega Laut #12
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Irgendwer's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 3200+ (2000MHz)
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB, PC3200 DDR SDRAM
    Festplatte:
    149 GB IDE, WDC WD1600JB
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 7800GT (256MB)
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X-FI
    Monitor:
    BENQ FP93 GX+ 19"TFT
    Gehäuse:
    Plexiglas Gehäuse
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional, Service Pack 3
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-4040B (DVD+RW:4x/2.4x, DVD-RW:4x/2x,

    Standard

    Guten Morgen,

    vielen Dank für sämtliche Tipps die ich von euch bekommen habe. Werde alles so gut es geht umsetzen.

    Ich würde mal den Venti der Geforce anhalten oder soll ich lieber den vom Chipsatz stoppen. Kann man das ohne weiteres so machen?

    Sorry, ich bin halt ein absoluter noob ; )

    Eines noch, wie und wo kann ich die Daten für " Mein System" eingeben?



    Gruß

  6. Rechner ist mega Laut #13
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Eines noch, wie und wo kann ich die Daten für " Mein System" eingeben?
    Kontrollzentrum -> Einstellungen ändern, in der mitte der Seite

  7. Rechner ist mega Laut #14
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Irgendwer's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 3200+ (2000MHz)
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB, PC3200 DDR SDRAM
    Festplatte:
    149 GB IDE, WDC WD1600JB
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 7800GT (256MB)
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X-FI
    Monitor:
    BENQ FP93 GX+ 19"TFT
    Gehäuse:
    Plexiglas Gehäuse
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional, Service Pack 3
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-4040B (DVD+RW:4x/2.4x, DVD-RW:4x/2x,

    Standard

    so, jetzt müsste alles drin stehen...

  8. Rechner ist mega Laut #15
    Volles Mitglied Avatar von Laz-Y

    Standard

    Zitat Zitat von Irgendwer Beitrag anzeigen
    ...
    Ich würde mal den Venti der Geforce anhalten ...
    Wenn die Kühlung von der Grafikkarte ausschaltest wirst nicht mehr lange dran Freude haben. Besonders Grafikkarten werden sehr heiß.
    Aber wenn Du nicht spielst kannst Deine Karte vllt. gegen ne kleinere passive tauschen.

  9. Rechner ist mega Laut #16
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von Laz-Y Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Irgendwer Beitrag anzeigen
    Ich würde mal den Venti der Geforce anhalten ...
    Wenn die Kühlung von der Grafikkarte ausschaltest wirst nicht mehr lange dran Freude haben. Besonders Grafikkarten werden sehr heiß.
    Aber wenn Du nicht spielst kannst Deine Karte vllt. gegen ne kleinere passive tauschen.
    Aber nicht wenn er den Lüfter mal eben für 5-10sek. anhält um zu hören ob dieser den Lärm verursacht! (und besonders nicht im Windows-Betrieb... )
    Er hat ja nichts von "ausschalten" geschrieben sondern "anhalten"...


Rechner ist mega Laut

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

venti ist auf einmal mega laut

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.