Rechner ist mega Laut

Diskutiere Rechner ist mega Laut im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Jo, aber alleine durch den Begriff anhalten ist nicht beschrieben, wie lange er das vorhat. Du kannst den Lüfter auch mal für nen Tag anhalten ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 25
 
  1. Rechner ist mega Laut #17
    Volles Mitglied Avatar von Laz-Y

    Standard

    Jo, aber alleine durch den Begriff anhalten ist nicht beschrieben, wie lange er das vorhat. Du kannst den Lüfter auch mal für nen Tag anhalten

    Will ja nur, dass er nix kaputt macht.

  2. Standard

    Hallo Irgendwer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner ist mega Laut #18
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Will ja nur, dass er nix kaputt macht.
    Schon OK - kein Ding!
    Nur schreib's ihm doch dann auch so, ist ja richtig von dir - "ausschalten" über ne längere Zeit ist echt ungesund für die GPU - aber mal für 5sek anhalten geht IO! (außer er ist da auch noch gerade bei am zocken - dann ist's auch schon heikel! ;) )

  4. Rechner ist mega Laut #19
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Irgendwer's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 3200+ (2000MHz)
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB, PC3200 DDR SDRAM
    Festplatte:
    149 GB IDE, WDC WD1600JB
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 7800GT (256MB)
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X-FI
    Monitor:
    BENQ FP93 GX+ 19"TFT
    Gehäuse:
    Plexiglas Gehäuse
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional, Service Pack 3
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-4040B (DVD+RW:4x/2.4x, DVD-RW:4x/2x,

    Standard

    ok, habs verstanden

    werd mal den Venti der GRAKA kurz anhalten(kurz=max,5 sec ) und dann hör ich ja sofort wer den rest Lärm verursacht.

    Ich tippe allerdings stark auf den Chipsatz Kühler...mal schaun....

    Gruß

  5. Rechner ist mega Laut #20
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Ich tippe allerdings stark auf den Chipsatz Kühler...mal schaun....
    Den kannst du aber auch ruhig mal kurz anhalten... ;)

  6. Rechner ist mega Laut #21
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Zitat Zitat von Laz-Y Beitrag anzeigen
    Wenn die Kühlung von der Grafikkarte ausschaltest wirst nicht mehr lange dran Freude haben. Besonders Grafikkarten werden sehr heiß.
    Aber wenn Du nicht spielst kannst Deine Karte vllt. gegen ne kleinere passive tauschen.
    Hätte vielleicht ne Zeit dazu schreiben sollen Kurz stand schon da aber für manche ist ne Woche auch kurz (aber ne Woche die hand in Rechner ist schon recht Lang)

  7. Rechner ist mega Laut #22
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Irgendwer's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 3200+ (2000MHz)
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB, PC3200 DDR SDRAM
    Festplatte:
    149 GB IDE, WDC WD1600JB
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 7800GT (256MB)
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X-FI
    Monitor:
    BENQ FP93 GX+ 19"TFT
    Gehäuse:
    Plexiglas Gehäuse
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional, Service Pack 3
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-4040B (DVD+RW:4x/2.4x, DVD-RW:4x/2x,

    Standard

    Wie kann ich die Temperatur vom Netzteil überwachen?

    Wo liegt da die Obergrenze?

  8. Rechner ist mega Laut #23
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Zitat Zitat von Irgendwer Beitrag anzeigen
    Wie kann ich die Temperatur vom Netzteil überwachen?
    Dazu müsste das Netzteil ein kleines 3 oder 4-poliges Kabel haben, welches man ans Mainboard anschließen kann um so die Temperaturen softwareseitig auslesen zu können...so eines haben allerdings die wenigsten...jedenfall nicht die, welche ich bisher gesehen hab ;)
    Nochmal zur bildlichen Vorstellung...sollte so ein Kabel sein wie an diesem Lüfter hier (Beispiel: 3-polig, einer mehr haste 4-polig):



    Zitat Zitat von Irgendwer Beitrag anzeigen
    Wo liegt da die Obergrenze?
    Da ich mal nicht vermute, das man es bei dir auslesen kann, entfällt dieser Anspruch erstmal ;)
    Aber schätze mal dauerhaft mehr als 50° wären ungesund...

  9. Rechner ist mega Laut #24
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    @Silent Gambit:
    Vertust du dich da nicht ein wenig mit "Temperatur" und "Drehzahl"?!
    Meine Lüfter haben ALLE entweder 3 oder 4 Pole - aber keiner zeigt mir seine Temp an...

    Die meisten NTs haben zwar auch einen internen Temp-Sensor aber dieser wird ausschließlich zur Steuerung des NT-Lüfters genutzt und ist selten auch nach außen geführt. Bei deinem "regelbaren" NT solltest du schon aufpassen den Lüfter nicht zu gering einzustellen - ich halte von solchen NTs wenig, da die heutigen NTs eben schon mit leisen Lüftern und einer sehr guten "Eigenregelung" daher kommen und meist leiser bleiben als z.B. eine Standard GraKa oder manch CPU-Kühler.


Rechner ist mega Laut

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

venti ist auf einmal mega laut

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.