Reihenfolge der Komponenten

Diskutiere Reihenfolge der Komponenten im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Jau.. normal nur den Ring runterdrücken und Schläuche abziehen... vielleicht sind die noch nen bischen steif und müssen erst "eingenudelt" werden....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 14 von 14
 
  1. Reihenfolge der Komponenten #9
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Jau.. normal nur den Ring runterdrücken und Schläuche abziehen... vielleicht sind die noch nen bischen steif und müssen erst "eingenudelt" werden.

  2. Standard

    Hallo Grinz,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reihenfolge der Komponenten #10
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Bei mir is CPU > Pumpe > Radi....
    Aber ich denke auch das ist fast egal, so schnell wie das wasser da auch durchfließt.

  4. Reihenfolge der Komponenten #11
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    @grinz: besser schwer rausbekommen als rausfallen. hast eh PUR schlauch, oder? der is von der wandstärke her etwas dicker als anderer schlauch, und auch ein wenig steifer.

  5. Reihenfolge der Komponenten #12
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Originally posted by andi@DT@7. Aug 2003, 17:39
    @grinz: besser schwer rausbekommen als rausfallen. hast eh PUR schlauch, oder? der is von der wandstärke her etwas dicker als anderer schlauch, und auch ein wenig steifer.
    PUR schlauch hat auch nur 1mm Wandstärke wie ganz normale schläuche, wobei meine alten PVC sogar 2mm stärke hatten.
    PUR Schlauch ist im gegensatz zu den anderen nur steinhart und lässt sich daher schlecht knicken.

  6. Reihenfolge der Komponenten #13
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Jo es ist PUR - Schlauch, werd mich schon irgendwie dran gewöhnen, oder vielleicht gehen die mit der Zeit etwas besser aus dem Anschluss zu ziehen...

  7. Reihenfolge der Komponenten #14
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    Originally posted by Twin_Four+7. Aug 2003, 18:14--></span><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Twin_Four @ 7. Aug 2003, 18:14)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin--andi@DT@7. Aug 2003, 17:39
    @grinz: besser schwer rausbekommen als rausfallen. hast eh PUR schlauch, oder? der is von der wandstärke her etwas dicker als anderer schlauch, und auch ein wenig steifer.
    PUR schlauch hat auch nur 1mm Wandstärke wie ganz normale schläuche, wobei meine alten PVC sogar 2mm stärke hatten.
    PUR Schlauch ist im gegensatz zu den anderen nur steinhart und lässt sich daher schlecht knicken. [/b][/quote]
    der den uch habe hat eine wandstärke von 1,4mm, AD 10,1 und innnen hat er 7,3


Reihenfolge der Komponenten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.