Reihenfolge der Komponenten

Diskutiere Reihenfolge der Komponenten im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, Komponenten: Cuplex Evo, Evo 240, Aquatube (im Deckel), Hydor L20 Also ich habe folgenden Kreislauf gedacht. Vom senkrechten Anschluss der Pumpe zum CPU, von ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Reihenfolge der Komponenten #1
    Foren-Guru Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Hallo,
    Komponenten: Cuplex Evo, Evo 240, Aquatube (im Deckel), Hydor L20
    Also ich habe folgenden Kreislauf gedacht. Vom senkrechten Anschluss der Pumpe zum CPU, von CPU --> Radi-->vom zweiten Anschluss des Radis zum oberen des AB´s, vom unteren des AB´s zum waagerechten der Pumpe und der Kreislauf wäre geschlossen. Dachte mir das sei das logischste, aber korrigiert mich ruhig wenn es nicht so ist.

    Giechela hatte in seinem Review des AC-Set´s folgende Reihenfolge vorgeschlagen: oberer Anschluss Pumpe --> oberer Anschluss AB --> unterer Anschluss Aquatube --> beliebig Radi --> beliebig Radi --> Cuplex --> waagerecht Pumpe...
    Ich seh bald nimmer durch... :2

    Wie ist es am besten anzuschließen ?
    Bin dankbar für jeden Tip.
    Gruß Grinz

  2. Standard

    Hallo Grinz,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reihenfolge der Komponenten #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    total egal wie du das machst... die einen sagen so, die anderen so. mach wies im gehäuse leichter geht

  4. Reihenfolge der Komponenten #3
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Würde auch sagen, dass es total egal ist, nur sollte die pumpe am besten direkt aus dem ausgleichsbehälter ansaugen... ist dann wohl auch einfacher zu befüllen das ganze :ac

  5. Reihenfolge der Komponenten #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Schließe mich an...

    Auch wenn es jede Menge Theorien gibt wie man am besten die Komponenten verbauen sollte, einige sagen die Pumpe sollte unbedingt nach dem Radi eingebunden werden, damit diese nicht nur warmes Wasser abbekommt und überhitzt aber das halte ich, jedenfalls bei der Eheim 1046 für Blödsinn...

  6. Reihenfolge der Komponenten #5
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Allet klar, dann verbaue ich das so, wie ich es mir vorgestellt habe. THX

    Gruß Grinz

  7. Reihenfolge der Komponenten #6
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    AB-Pumpe-CPU-Radi ... fertig!

  8. Reihenfolge der Komponenten #7
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Mein Senf dazu, geagt wurde eh schon fast alles.

    Schliesse den Druckschlauch, also jenen der von der CPU zum Radi geht, am tiefer liegenden Stutzen des Radi an. Oben dann raus und in die Pumpe. Sonst kriegst du eventuell die Luft nicht raus. So thats all!

    Gruß Michl :)

  9. Reihenfolge der Komponenten #8
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Hallo,

    Nachdem ich gestern den ganzen Tag damit verbracht habe den Gehäusewechsel und WaKü - Einbau zu vollziehen ist es nun vollbracht. :ab Alles lüpt prima und die Temperatur der CPU geht unter Prime nicht über 42,5 °. Der Aquatube plätschert lustig vor sich hin und allet ist soweit dicht. Das einziges Manko für mich sind die Plug&Cool Anschlüsse. Ich muss an den Teilen dermaßen rumwürgen um die Schläuche abzubekommen...Normalerweise müssen doch nur die schwarzen Dingens nach unten gedrückt werden und dann sollte der Schlauch auch schon entfernbar sein, oder ?

    Gruß Grinz


Reihenfolge der Komponenten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.