Schlechte Kühlung durch CPU-COOLER ! Wo könnte das Problem liegen?

Diskutiere Schlechte Kühlung durch CPU-COOLER ! Wo könnte das Problem liegen? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Wenn die Temps wirklich so sind kommst du damit an die Grenzen von den AMDs, ab 75+ wirds kritisch......



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 26
 
  1. Schlechte Kühlung durch CPU-COOLER ! Wo könnte das Problem liegen? #9
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    Wenn die Temps wirklich so sind kommst du damit an die Grenzen von den AMDs, ab 75+ wirds kritisch...

  2. Standard

    Hallo feakyfreak,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schlechte Kühlung durch CPU-COOLER ! Wo könnte das Problem liegen? #10
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Da bleibt Dir wohl vorerst nichts Anderes übrig als undervolten oder einen sehr viel besseren Kühler für die heiße CPU zu nehmen.

  4. Schlechte Kühlung durch CPU-COOLER ! Wo könnte das Problem liegen? #11
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    Wenn Strom keine Rolle spielt -> Kokü XD

  5. Schlechte Kühlung durch CPU-COOLER ! Wo könnte das Problem liegen? #12
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Heillige Scheisse!
    Das ganze hat neue ausmasse angenommen ! Absturz nach 105ºC!!!!!

    Strom : null problemo. 850 watt netzteil und stromkosten egal. was also ist eine ko-kühlung?

  6. Schlechte Kühlung durch CPU-COOLER ! Wo könnte das Problem liegen? #13
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    WTF 105 Grad?! ok... deiner läuft besser als mein 5000er der macht die augen schon bei 80 zu XD
    Ne Kokü ist ne Kompressor Kühlung, halt so wie im Kühlschrank z. b. so ne MACH II XD
    Brauch halt nur viel Strom, alternativ wäre bei so hohen außentemperaturen evtl. so nen Wasserkühlungsystem mit Kompressor ganz gut, weil da das Wasser auch recht gut gekühlt wird.

  7. Schlechte Kühlung durch CPU-COOLER ! Wo könnte das Problem liegen? #14
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von feakyfreak Beitrag anzeigen
    Heillige Scheisse!
    Das ganze hat neue ausmasse angenommen ! Absturz nach 105ºC!!!!!
    Also wenn die CPU bereits 105°C hatte, dann solltest Du die Abschalttemperatur drastisch nach unten setzen.

    Und wie bereits vorgeschlagen einfach mal Takt und VCore senken.

    Vielleicht ist der Kühler auch nur nicht richtig montiert oder Du hast noch keinen Ventilator davorgestellt.

  8. Schlechte Kühlung durch CPU-COOLER ! Wo könnte das Problem liegen? #15
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also ich hab mir vor 2 wochen n raven 2 gehäuse gekauft. Das muss nur noch hergeschifft werden(das daauert) .

    SO, darf ich fragen wie man undervoltet?
    Bin im bios absolut noob!

  9. Schlechte Kühlung durch CPU-COOLER ! Wo könnte das Problem liegen? #16
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    So groß ist das Bios nicht.
    Irgendwo wirst Du da auch über den Multiplikator/Frequency und die VCore für die CPU stolpern. Müßte derzeit alles auf Auto stehen.
    Wenn Du mehreres findest oder unsicher bist, dann schreib die Namen der Optionen einfach hier rein.


Schlechte Kühlung durch CPU-COOLER ! Wo könnte das Problem liegen?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

cpu volllast 45

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.