Ist schon interessant...

Diskutiere Ist schon interessant... im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Seit gestern habe ich sie drin, die Wakü mit selbst zusammengestellten Komponenten: ZERN DS Delta Kühler von Dantotec.de ZERN Vollkupfer Single Radi von Dantotec.de Sharkoon ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Ist schon interessant... #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Seit gestern habe ich sie drin, die Wakü mit selbst zusammengestellten Komponenten:

    ZERN DS Delta Kühler von Dantotec.de
    ZERN Vollkupfer Single Radi von Dantotec.de
    Sharkoon Silent Lüfter mit 1000rpm @ 12v
    Pumpenstation mit Hydor LS20 und Mesing AB. von 1a-cooling.de
    8/10er Schlauch
    Arctic Ceramique WLP
    12v/220v Pumpen-Relais für Hydor

    Die Artikelbezeichnungen hatte ich mal ein paar Threads weiter unten vermerkt.
    http://www.teccentral.de/forum/thema-20894.html

    Ich hatte mich nun entschlossen, den Radi nach vorne unten ins BX01 Gehäuse von Chieftec einzubauen, der Radi ist sogar nicht zu breit, um ihn quer einzubauen, somit konnte ich mit dem Wasserfluss unten rein und oben raus, zwecks Entlüftung ;-) Hinter den Radi kam der 120er Sharkoon lüfter, somit zieht er von aussen durch den Radi die Luft nach innen.
    Die Pumpenstation passte super quer vorne ins Case, wie angegossen. Sie steht nun quer vor dem Radi, welcher soweit oben an die Vorderfront angebracht ist, sodaß die Luft das Radis über die Pumoenstation hinwegfegt. Unten vorne im Case unterm Radi ist noch ein 80er Lüfter @7v, welcher den Ausgleichsbehälter und die Pumpe etwas kühlt, sowie ins Case bläst.

    Wasserfluss:
    Von der Pumpe in den Kühler, sodann in den Radi, bis hin zum Ausgleichsbehälter, an dem die Pumpe wiederum angeschlossen ist.

    Aber jetzt die eigentlich Frage:
    Ich bin hier seit Stunden Prime am lufen lassen, und was mich wundert ist, das der 1800er DLT3c JIUHB @ ca. 2500 mhz bei 1,85 Vcore mit dem Singleradi "nur" 41c Sockeltemperatur heiss wird.
    ABer was mir besonders auffält, selbst nach 1-2 Std. ist der Kühler immer noch nicht warm ??? Ich meine damit das Kupfer des Kühlers fühlt sich immer noch kühl an, und der Unterschied des Wassers im Schlauch vor und nach dem Kühler ist so gut wie gar nicht vorhanden. Dachte erst der Kühler sitzt nich richtig auf dem Prozzi drauf, aber dann sähen die Temps anders aus.

    Ach ja, Zimemrtemperatur ist 22c und Casetemp ist 30c (mit nach innen blasenden Radi). Hinten sind noch 2 80er Caselüfter @ 7volt drin und das einzige was ich jetzt noch richtig höre ist das Levicom 420blackLine NT, aber das kommt heute auch noch dran.

    Kann ich am NT den lüfter auch auf 7v bringen, oder ist das eher kritisch?

    Ist det alles normal oder kann ich mich einfach freuen?? ;-)
    Und det alles für 150 Euronen.

  2. Standard

    Hallo EpoxRitter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ist schon interessant... #2
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    ich denke, du solltest dich freuen. :4

    naja, mit welchem proggi liest du denn die temps aus?

  4. Ist schon interessant... #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Es sind die Temps, welcher der Sensor ausgibt, und der ist mit MBM ausgelesen worden, sowie alles andere auch ;-)

  5. Ist schon interessant... #4
    Guest
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi EpoxRitter,

    es sollte keinen unterschid vor und nach dem kühler geben da im gesamtsystem die selben Temps herschen. ( wasser ) :ca

    und deine Temps sind soweit i.o.

    wenns geht mach mal bilder vom sys.

    Gruß lutz

  6. Ist schon interessant... #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Werde Fotos die Tage machen, da ich meine DigiCam momentan nicht da habe ;-)

    Aber mal ganz unter uns ... wenn Wasser zum Kühler geht, der die Wärme des Prozzis auf das Wasser ableitet, dann kann doch eigentlich (theoretisch) die Suppe, welche vom Prozzi kommt nicht die gleiche Temp. wie vorher haben, denn sonst wäre doch ein Radi in Frage gestellt und du hättetst ein Temperatur-PertetumMobile (schreibt man das so?)

    ähm ... oder ? ;-)

  7. Ist schon interessant... #6
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    der prozessorkühler sollte genausowarm sein, wie das wasser. ich habe mal zum test ein aquariumthermomether genommen und ins wasser(AB) gehalten...kanmen ca 43°C bei raus(damals noch bei lüfter @5V heute 7V und is auch außenrum etwas kühler geworden :)

    Zudem kann man mit dieser methode ziemlich genau die temperatur der CPU errechnen. Diese liegt nämlich je nach abwärme 12-18°C höher als die wassertemperatur(bei kupferkühlern...bei alu etwas mehr). bei deiner CPU so wie sie jetzt ist wohl eher 18grad als 12 grad :) Da sich dein kühler nicht warm anfühlt und du eine zimmertemperatur angegeben hast kann man auch hier rechnen. der radi hat etwa die selbe leistung wie ein airplex-EVO 120. der lüfter sollte etwa 70m³ schaffen(wenn du weißt wieviel genau, sag bescheid :) ). D.h. eine differenztemperatur luft-->wasser von etwas mehr als 10°C ist auszugehn. also ca 34°C wasser(fürhlt sich warm, aber keineswegs heiß an!). Nun noch sagen wir 16°C wasser--> CPU kommt man auf gut 50°C.

    Falls du nachmessen kannst tu das bitte ich möchte mal sehn, wie nah ich mit meiner schätzung dran war(v.a. wassertemp)...

  8. Ist schon interessant... #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @ Zubo

    Der Lüfter schafft 57cm3 bei 1000rpm ;-)
    (Daher wohl kaum Temp. Unterschied zum EVO, obwohl dieser dann laut deinem Beispiel mit 70cm3 belüftet werden muss.) AMD4Ever hat den Zern Radi auch aber sagte es bringt nix, den mit nem stärkeren Lüfter zu belüften. Daher habe ich mir eben den Sharkoon mit 1000rpm geholt = Hörst nix (aber dadurch auch weniger Luft) und trotzdem dank dieses Radis gute Kühlung.

    Bzgl. Des Zern Radis und des EVO120 ist der Zern laut vieler Test einen Tucken besser. Er soll der beste Single Radi sein, dens gibt .. naja, habe wie wild die letzten Wochen im www nachgesehen, Test, Reviews, Vergleiche, etc ... daher habe ich ihn mir auch geholt.

    Und du hast recht, habe das mal auf ne andere Art gemessen:
    Bei meinem 8rda+ liegt die Differenz zw. Sockel- und Kerntemperatur bei ca. 10c ;-)
    Also das Wasser wird wohl seine 33c haben, wenn ich dran fühle ist nur ein minimaler Unterschied zur Körpertemperatur fühlbar (36c). Also wie gesagt, Schlauch zum CPU und genauso auch vom CPU ist weder kalt noch lauwarm, eben TOT! ;-)))

  9. Ist schon interessant... #8
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    etwa genausowarm wie die hauttemperatur außen...naja dann kommen meine temps in etwa hin und nochwas...ob 70 oder 57cm³ macht relativ wenig aus...erst bei deutlich unter 30cm³ gibt es extreme tempanstiege...darüber hält sich das alles im bereich von 2-3°C auf und ist zu vernachlässigen...


Ist schon interessant...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.