Scythe Infintiy - komischesTemperaturverhalten?

Diskutiere Scythe Infintiy - komischesTemperaturverhalten? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Habs endlich geschafft, den Boxed-Kühler rasuzuwerfen, stattdesssen ist ein Scythe Infinity in den Rechner gewandert. Die Temperaturen sind (zumindest unter Last) auch gut 5-6°C gesunken, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Scythe Infintiy - komischesTemperaturverhalten? #1
    Volles Mitglied Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard Scythe Infintiy - komischesTemperaturverhalten?

    Habs endlich geschafft, den Boxed-Kühler rasuzuwerfen, stattdesssen ist ein Scythe Infinity in den Rechner gewandert.

    Die Temperaturen sind (zumindest unter Last) auch gut 5-6°C gesunken, wobei ich denke, das es evtl noch ein Grad oder mehr weniger wird - die Wärmeleitpaste ist noch keine 10 Stunden drauf, davon lief der Rechner grad mal 2 oder 3 Stunden.

    Was ich nur komisch finde: Die Idle-Temperauren sind im Vergleich zum Boxed-Kühler gut 6-7°C höher geworden. Von der reinen Logik her hab ich es darauf geschoben, das die Flüssigkeit in den Heatpipes ja auch erstmal ne bestimmte Temperatur erreichen muss, um vernünftig zu zirkulieren. Wäre jedenfalls meine einzige Erklärung. Mein Temperaturunterschied Idle-Last ist also weniger geworden, dafür ist die CPU unter Last nun weitaus kühler. Kann ich also mit leben, mich würde nur der Grund interessieren.

    Auslesen ist auch so ne Sache, das würde mich zur nächsten Frage bringen, wofür ich aber keinen eigenen Thread aufmachen möchte. ich hab mal wo (weiss nicht mehr, wo :) ) gelesen, das die Dualcore-CPUs keine 2 Temperatursensoren haben, sondern das die beiden Sensoren, die sich dort auslesen lassen, sich auf den CPUkern und den Sockel beziehen - oder so ähnlich, habs leider nicht mehr genau im Kopf. Nun wirft mir zB Everest aber 3 Temperaturen raus für die CPU - nämlich CPU, Kern 1 und Kern 2. Wenn das auslesen aber nicht so möglich ist, worauf beziehen sich dann diese Werte bzw wo wird was gemessen?

  2. Standard

    Hallo Noir,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Scythe Infintiy - komischesTemperaturverhalten? #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    Die geringeren Temperaturunterschiede sind mir auch schon aufgefallen, ich schätze mal es liegt daran, das der "fette" Infinity die Temps sehr gut speichert. Wobei deine WLP auf noch eine nicht zu vergessende Rolle spielt, 1. Braucht die etwa 2 Tage, das sie richtig funzt. 2. Vielleicht haste ja zu viel drauf, und er kann nicht richtig kühlen.

    Bei mir gingen die Temps von 57 Grad (Last) auf 37 runter das sind dann 20 Grad. Im idle sah die ganze Sache anders aus, dort gingen die Temps nur von 34 auf 26 runter, also nur 8 Grad. Also ist entweder die WLP schlecht, oder, weil der Infinity das ATX-Luft-Layout nicht richtig unterstützt dadurch solch ein defizit ensteht...

    Nebenbei ein Tipp: Benutze lieber die Coolaboatory Liquid Pro (hoffendlich richtig geschrieben ;)) mit der senkst du die Temps noch mal um bis zu 5 Grad (bei mir sinds 3 ° (last) und 2 ° (idle).

    Und zu guter letzt: Soweit ich weiß müsste jeder Core ein Temperatursensor besitzen. Aber ich bin mir nicht 100 % sicher.

    Mfg

  4. Scythe Infintiy - komischesTemperaturverhalten? #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von whippersnapper
    Bei mir gingen die Temps von 57 Grad (Last) auf 37 runter das sind dann 20 Grad. Im idle sah die ganze Sache anders aus, dort gingen die Temps nur von 34 auf 26 runter, also nur 8 Grad.
    Wenn man mal die Zimmertemperatur (vermutlich 20°C) als relativen Nullpunkt annimmt (bzw. die Rechnerinnentemperatur, weil kühler kann es physikalisch gesehen nicht werden), dann sind Deine Last-Temperaturen ungefähr um 50% gesunken und die Leerlauftemperatur sogar um ca. 65% - also letztendlich sehr viel stärker!
    Alles eine Frage der Betrachtungsweise ;)

  5. Scythe Infintiy - komischesTemperaturverhalten? #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    Hmm, also auf zuviel / zuwenig Wärmeleitpaste schiebe ich es nicht, ich denke, das passt ganz gut. benutzen tu ich Arctic Silver 5. Das Flüssigmetallzeug hab ich mir auch mal angesehen, hört sich ganz gut an, aber wenn ich Poliermittel brauche, um es wieder zu entfernen...nee danke, das will ich nicht.

    Lüftung im Gehäuse sollte auf jeden Fall ausreichend sein bei mir, daran solls also auch nicht liegen. Das sich das Riesending erstmal richtig aufheizt, kann auch sein. Das sich Temperaturtechnisch noch was tun wird, weiss ich - hab ja schon geschrieben, das die WLP noch nicht lang drauf ist. Also mal abwarten und schauen, wie er sich macht.

    edit: Da fällt mir grad auf: Everest oder CoreTemp zeigen mir je Kern Temperaturen ein, die gute 8°C voneinander abweichen (20°C /28°C). Das würde ja von der Logik her heissen, das irgendwo zuviel / zuwenig WLP ist. Aufgetragen hab ich das wie neuerdings recht oft beschrieben: Ein wenig WLP auf die Mitte des IHS, Kühler drauf, unter leichtem Druck hin-und herdrehen. Evtl hätte ich doch wieder die EC-Karte nehmen sollen und die WLP auf die "alte" Art verteilen sollen.

  6. Scythe Infintiy - komischesTemperaturverhalten? #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    [64AMD]Born's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigybyte DS4
    Arbeitsspeicher:
    Corsair 2 GB PC800 CL4
    Festplatte:
    1 TB
    Grafikkarte:
    Leadtek Geforce 7950 GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19 Zoll TFT BenQ
    Gehäuse:
    Coolermaster
    Netzteil:
    Be Quiet 500W
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Hat vlt jemand nen Link mit Bildern wo man sieht wieviel WLP eigentlich ideal ist?
    Man hört ja immer "ein bissjen" "nicht zu wenig" "nicht zuviel" ... damit lässt sich recht wenig anfangen

  7. Scythe Infintiy - komischesTemperaturverhalten? #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    "Ideal" ist leider immer recht unterschiedlich - mit einem absolut planen Kühlerboden in Verbindung mit einem absolut planen IHS braucht man mit Sicherheit seeehr wenig WLP.

    Hat man als IHS so ne krumme Gurke wie ich, braucht man schon *etwas* mehr.

    Aber das hier sollte Dir bestimmt weiterhelfen:

    *klick*

  8. Scythe Infintiy - komischesTemperaturverhalten? #7
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    [64AMD]Born's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigybyte DS4
    Arbeitsspeicher:
    Corsair 2 GB PC800 CL4
    Festplatte:
    1 TB
    Grafikkarte:
    Leadtek Geforce 7950 GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19 Zoll TFT BenQ
    Gehäuse:
    Coolermaster
    Netzteil:
    Be Quiet 500W
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Ich hab das schon oft probiert.Also dass es am Ende so schön dünn drauf is aber das krieg ich nie hin.Mit Rasierklinge mach ich das immer.Aber am Ende isses recht ungleichmäßig und nicht das gelbe vom ei ...

  9. Scythe Infintiy - komischesTemperaturverhalten? #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    Hm, Rasierklinge ist mal ne Maßnahme, das hab ich noch nie probiert. Muss ich demnächst die Dinger mal nicht in die Tonne schmeissen nach dem Rasieren :D

    Habs früher immer nur mit einem Stück Papier auf dem IHS verschmiert, so das dieser komplett bedeckt war und dann mit der EC-Karte einmal in jede Richtung abgezogen, so wars gleichmässig.


Scythe Infintiy - komischesTemperaturverhalten?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.