Sockel 754 und 939 gleich?

Diskutiere Sockel 754 und 939 gleich? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von Weimar-zero Hallo! @ Magiceye04 danke für die Info. Der Link ist zwar für die ALCU Version (und die CU Version finde ich nicht) ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 20 von 20
 
  1. Sockel 754 und 939 gleich? #17
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von Weimar-zero Beitrag anzeigen
    Hallo!

    @ Magiceye04
    danke für die Info. Der Link ist zwar für die ALCU Version (und die CU Version finde ich nicht) aber denke dass das dann auch auf die CU Version zutreffen dürfte. Ist ja der gleiche Kühler nur aus Vollkupfer und etwas schwerer.
    Da gibts rechts so ein Runterklappmenu, dort kann man den CU auswählen.
    Aber der dürfte in der Tat identisch sein.

  2. Standard

    Hallo Weimar-zero,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sockel 754 und 939 gleich? #18
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Weimar-zero

    Mein System
    Weimar-zero's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP2500+ Barton
    Mainboard:
    EPOX EP-8RDA+
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT BGA DC-Kit
    Festplatte:
    160 GB Maxtor
    Grafikkarte:
    Leadtek A400LE (6800LE@LE)
    Soundkarte:
    Audigy 2
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957DF
    Netzteil:
    Levicom 450 Watt
    Betriebssystem:
    Win2k
    Laufwerke:
    LG 4163B DVD-Brenner

    Rotes Gesicht

    Hallo zusammen,


    @ Magiceye04 -> danke stimmt man kann auch die CU Version auf der Zalman HP auswählen! Ist auch voll kompatibel.

    Eigentlich müsste ich ja nun einen anderen Thread aufmachen weil nun vollkommen vom Ursprungsthema abgedriftet wird, aber egal!

    Hab nun grad ein MSI NEO2 Platinum am Schreibtisch laufen (aktuell noch mit dem Boxedlüfter aber der wird noch durch den Zalman ersetzt, wenn ich die Systeme austausche).

    Ich hätte nun eine Frage zum Neo2 Platinum (indirekt an Jeck-G) . Bin ja neu im 939er Bereich.

    Kann man bei MSI den V-Core nicht nach Volt erhöhen? Ich bin im „CELL Menü“ und da ist beim V-Core nur eine grobe % Erhöhung möglich. Bei meinem guten alten Sockel A EPOX Board kann man schön langsam Stufenweise die VCORE erhöhen. Hier sind nur 5 grobe % Erhöhungen möglich!?

    Habe PC4000 Ram und will daher, wenn es klappt, alles mit 250 FSB laufen lassen.

    Habe gehört dass es Mod-Bios für das Neo2 gibt. Benötige ich dass bei MSI (evlt um Vcore besser einstellen zu können) oder geht auch ohne gut was? Bei meinem Epox Sockel A (muss immer vergleichen da dass meine aktuelle [Noch]-Hardware ist) klappte das Overclocking eigentlich auch mit dem Standardbios super.

    Muss dazu sagen dass ich kein Hardcoreübertakter bin, der mit Vcore jenseits von Gut und Böse rumhantieren will. Aber ein bisschen was würde ich schon machen wollen, wo ich doch so nen schönen PC4000 RAM hab. Der würd sich ja @ PC3200 doch nur langweilen


    Gruß weimar-zero

  4. Sockel 754 und 939 gleich? #19
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Kann man bei MSI den V-Core nicht nach Volt erhöhen? Ich bin im „CELL Menü“ und da ist beim V-Core nur eine grobe % Erhöhung möglich. Bei meinem guten alten Sockel A EPOX Board kann man schön langsam Stufenweise die VCORE erhöhen. Hier sind nur 5 grobe % Erhöhungen möglich!?
    Die Spannung kannst Du noch weiter unten ändern. Das Board macht aber etwas weniger Spannung als man manuell einstellt, wenn man bei den Prozenten die erste Erhöhung nimmt und unten die Spannung auswählt, dürfte es passen. Meine Einstellungen weiß ich nicht mehr genau, hatte das vor etwas über zwei Jahren eingestellt und war seitdem glaube ich nicht mehr im Bios drin.

    Habe gehört dass es Mod-Bios für das Neo2 gibt. Benötige ich dass bei MSI (evlt um Vcore besser einstellen zu können) oder geht auch ohne gut was? Bei meinem Epox Sockel A (muss immer vergleichen da dass meine aktuelle [Noch]-Hardware ist) klappte das Overclocking eigentlich auch mit dem Standardbios super.
    Brauchst Du nicht.

    Habe PC4000 Ram und will daher, wenn es klappt, alles mit 250 FSB laufen lassen.
    Wenn Du Glück hast... Selbst wenn es nur 230MHz sind, ist es auch nicht schlimm.

    Bedenke aber, dass der HT-Link (Referenztakt (den veränderst Du beim Übertakten) mal HT-Multiplikator) nicht über 1000MHz gehen darf, also den HT-Multi von 5 auf 4 runterstellen. Die beiden SATA-Ports 1 und 2 (in der Nähe von der Northbridge) darfst Du beim Übertakten nicht nehmen, musst SATA 3 und 4 (zwischen AGP und hinteren Anschlüssen) nehmen.

    Weiteres steht im von mir erwähnten K8N-Thread.


    Hier kannst Du das Zusammenspiel von den verschiedenen Taktfrequenzen und Multiplikatoren ausprobieren: Athlon64 OC Calculator
    Für Dein RAM gilt DDR-400, beim Übertakten wird dieser natürlich höher getaktet.

  5. Sockel 754 und 939 gleich? #20
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Weimar-zero

    Mein System
    Weimar-zero's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP2500+ Barton
    Mainboard:
    EPOX EP-8RDA+
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT BGA DC-Kit
    Festplatte:
    160 GB Maxtor
    Grafikkarte:
    Leadtek A400LE (6800LE@LE)
    Soundkarte:
    Audigy 2
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957DF
    Netzteil:
    Levicom 450 Watt
    Betriebssystem:
    Win2k
    Laufwerke:
    LG 4163B DVD-Brenner

    Ausrufezeichen AC Freezer 64 Pro

    Das mit dem HT ist ja neu. Gabs ja zu Sockel A Zeiten noch nicht. Was ist wenn man mit HT über 1000 Mhz ist? Wenn ich also HT 4 nehme und 250 FSB dann müsste es gerade noch so klappen?

    Habe mir den Thread vom MSI Board mal durchgelesen. Da wird immer von "guten" und "schlechten" Boards gesprochen. Also bei mir ist es so dass bei mir wohl die Drehzahlanzeige am Board nicht richtig funktioniert. Also zeigt mal 0 mal 2700 mal 5400 u/min an. Heißt das nun etwas?

    Und nun kurz zum Topic.

    Mein Zalman kann ich leider nicht verwenden. Habe gerade festgestellt dass man beim 939er die beiden äußeren Klammern benötigt, welche ich jedoch weg flexn musste damit ich den Lüfter auf den Nforce 2 bekomme.

    Schade! Nun habe ich einen Arctic Freezer 64 Pro bekommen (hat ein Freund von mir noch über). Leider bin ich mit ihm auch nicht so zufrieden. Müsste ihn so installieren dass der Lüfer nach unten bläst (weil sonst AGP im weg). Weiß nun auch nicht ob dass das wahre ist und ob es überhaupt möglich ist wg. den Elkos neben dem Sockel.

    Hat jemand zufällig Erfahrungen mit MSI K8N NEO2 und Arctic Freezer 64 Pro???

    Gruß weimar-zero


Sockel 754 und 939 gleich?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

754 und939 gleich?

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.