Stimmen meine PC Temperaturen?

Diskutiere Stimmen meine PC Temperaturen? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; WDC WD1200JB-22GVA0 38 °C (100 °F) Ich nehme an, dass das untere die Graka ist, habe aber keine Ahnung. Ist die Festplatte, 38°C gehen noch, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 41 bis 45 von 45
 
  1. Stimmen meine PC Temperaturen? #41
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    WDC WD1200JB-22GVA0 38 °C (100 °F)

    Ich nehme an, dass das untere die Graka ist, habe aber keine Ahnung.
    Ist die Festplatte, 38°C gehen noch, könnte aber weniger sein.

    Scheint so, als wäre kaum Gehäusebelüftung im Rechner. Wenn der F(l)achmann wirklich ein Fachmann ist, dann wäre hinten (außer Netzteil) ein Lüfter, der die warme Luft aus dem Gehäuse absaugt und vorne (am Besten vor der Festplatte) einer, der kalte Luft ins Gehäuse pustet.

    Ist die Kiste innen sauber, d.h. fast staubfrei? Zugesetzte Kühler kühlen nicht wirklich gut...

  2. Standard

    Hallo Zonlof,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stimmen meine PC Temperaturen? #42
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Zuerst mal eine Frage: Lief der Rechner denn schonmal ordentlich in der Konfiguration? Ansonsten könnte es sein, dass das Netzteil zu schwach ist oder ne Macke hat.
    Das Netzteil kann man nicht direkt testen. Du schreibst selber, dass es schon recht alt ist und es scheint auch so, dass die Neustarts immer bei Belastung eintreten.

    Es könnte aber durchaus auch an der Temperatur liegen. Soweit ich weiß, schalten die meisten Mainboards mit einem Athlon XP bei rund 70°C sicherheitshalber automatisch ab. Lade dir einmal Prime 95 runter und mache den Inplace-Large-FFt-Test. Dabei beobachtest du die Temperatur und schaust ob es immer an der gleichen Temperatur neustartet.
    Alternativ könnte auch das Netzteil oder der RAM einen Fehler haben.
    Den RAM kannst du mit Memtest testen. Dazu erstellst du entweder eine Diskette oder CD/DVD von der du dann bootest. Dann lässt du das Programm einige Stunden laufen. Wird auch nur ein Fehler gefunden, hat der Arbeitsspeicher ne Macke und ist vermutlich schuld an den Neustarts.

  4. Stimmen meine PC Temperaturen? #43
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    splasher's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP, 2166 MHz (13x167) 3000+
    Mainboard:
    ASRock K7Upgrade-880
    Arbeitsspeicher:
    512 MB
    Festplatte:
    C: - 40005MB D: - 74465
    Grafikkarte:
    SAPPHIRE RADEON 9600 Atlantis (256MB)
    Soundkarte:
    VIA AC'97 Enhanced Audio Controller
    Monitor:
    Targe M1772A (gaaaanz altes Teil)
    Gehäuse:
    Hersteller: KING
    Netzteil:
    keine Ahnung
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-4160B HL-DT-ST DVD-ROM GDR8163B
    Sonstiges:
    nichts

    Standard

    Also Netzteil ist relativ neu. (halbes Jahr alt) und auch ein hochwertiges.
    Habe, wie es aussieht, nur einen Lüfter.
    Kiste is auch sauber, war wegen den Problemen kürzlich erst beim Fachmann. Hat aber nix geholfen.

    Arbeitsspeicher, is von Hause aus auf 512 MB. Hatte aber ein Billigteil (256MB) eingebaut, aber an dem liegts auch nicht. Probleme bestehen weiter, auch wenn es draußen ist.

    Zur Geschichte: Mein Pc is früher mit alter Konfiguration bei manchen Spielen abgekackt. Dann wollte ich den Grafikkartentreiber aktualisieren, dann ging nix mehr. Fachmann hat alte Version wieder drauf gemacht und nun kackt er bei Belastung ab.

    Also, der Fachmann, bei dem ich war, hat mir den PC auch gebaut (mehr oder weniger). Also hab ihn mir zusammenstellen lassen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Stimmen meine PC Temperaturen?-rechner-1.jpg   Stimmen meine PC Temperaturen?-rechner-2.jpg  

  5. Stimmen meine PC Temperaturen? #44
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Also eher Flachmann und nicht Fachmann...

    Diese Art der Gehäusebelüftung (nur Netzteil saugt ab) war mal bei 486ern "modern", ist seit fast 10 Jahren überholt.

    Hinten (auf den Bildern links von der CPU) gehört ein Lüfter, der rauspustet, und vorne (rechts von der Platte ist eine Öffnung zu sehen) kommt ein Lüfter, der ins Gehäuse reinpustet.

  6. Stimmen meine PC Temperaturen? #45
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    splasher's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP, 2166 MHz (13x167) 3000+
    Mainboard:
    ASRock K7Upgrade-880
    Arbeitsspeicher:
    512 MB
    Festplatte:
    C: - 40005MB D: - 74465
    Grafikkarte:
    SAPPHIRE RADEON 9600 Atlantis (256MB)
    Soundkarte:
    VIA AC'97 Enhanced Audio Controller
    Monitor:
    Targe M1772A (gaaaanz altes Teil)
    Gehäuse:
    Hersteller: KING
    Netzteil:
    keine Ahnung
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-4160B HL-DT-ST DVD-ROM GDR8163B
    Sonstiges:
    nichts

    Standard

    Beim Start von Prime 95 stürtzt er auch ab.


Stimmen meine PC Temperaturen?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

winbond w83627thf temperatur zu hoch

aida vbat batterie

vbat batterie

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.