Taugt der Tiger MiproCool Alu/Kupfer was?

Diskutiere Taugt der Tiger MiproCool Alu/Kupfer was? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Mit der Paste hab ichs mir so ähnlich gedacht, wäre auch seltsam, wenn die wirklich schlecher wäre als das Pad. Naja, jetzt bin ich zu ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 22
 
  1. Taugt der Tiger MiproCool Alu/Kupfer was? #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Mit der Paste hab ichs mir so ähnlich gedacht, wäre auch seltsam, wenn die wirklich
    schlecher wäre als das Pad. Naja, jetzt bin ich zu faul, alles wieder zu demontieren,
    um Paste drauf zu machen ;)

    Aber die 32° würden mich auch interessieren, wohnst du in der Arktis? ;)
    Hab momentan 46°/37°, zugegeben ist es bei mir im Zimmer ziemlich warm.

    VCool kann ich aus irgend einem Grund nicht installieren, der VCool.sys-Treiber
    lässt sich (auch manuell) nicht starten. Man kann ihn zwar installieren, aber sobald
    man auf "Start" in LoadDriver.exe drückt, komm die Fehlermeldung:
    "An unexpected error occured". Naja, die meisten Fehler kommen wohl überraschend...



    Last edited by surprise at 27. Jun 2002, 17:15

  2. Standard

    Hallo surprise,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taugt der Tiger MiproCool Alu/Kupfer was? #10
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Hi smallbit!

    Mein Mobo hat im Leerlauf sogar 28°, die CPU liegt immer so 3° drüber, die könnte ich theoretisch dann auch passiv kühlen, hab mal testweise den Lüfter abgeklemmt - nach ner Stunde surfen gerade mal 35° an der CPU.
    Beim morgendlichen Booten sieht das ganze noch lustiger aus: 25°CPU, 22° System. Ich denke aber, bei Epox werden die Temps 1-2° zu tief angezeigt.

    Das liegt alles nur an Vcool, wodurch CPU und Northbridge "schlafen gehen".
    Der Stromverbrauch des Rechners geht auch von 180W (Vollast) auf 80W (Leerlauf) zurück.
    Und wenn mal Leistung gebraucht wird, hält sich Vcool vornehm zurück, Performanceeinbußen gibts keine.

    @surprise: Welche Version hast Du von VCool? Die 1.8beta sollte auch auf neueren Boards funzen, aber leider geht das Proggie nicht auf jedem Board. CPU-Cool soll aber ähnliches leisten.

    Gruß, MagicEye



    Last edited by Magiceye04 at 28. Jun 2002, 22:14

  4. Taugt der Tiger MiproCool Alu/Kupfer was? #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hab momentan 42/33, unter 39° war die CPU nie. Du hast also einen
    Athlon 1200 mit etwa 60W Abwärme auf 28° Idle ? Das hat nicht mal
    meine NB !

    Ich hab VCool in der Version 1.7 ausprobiert, stand auch dabei, dass
    es für Via KT133 sein soll, nix von KT266(a). Ich hab mal die 1.8 Beta
    ausprobiert, ging genausowenig (gleicher Fehler).

    Ich werde jetzt mal CPUCooL testen, und CPUIdle, und was es da sonst
    noch so gibt ;) "CPU-Cool" als Programm hab ich nicht gefunden, Google
    spunkt da neben CPUCooL und CPUIdle nur irgenwelche Lüfter aus, kannst
    du mir da nen Link geben?



    Last edited by surprise at 30. Jun 2002, 09:15

  5. Taugt der Tiger MiproCool Alu/Kupfer was? #12
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich hab auch einen Miprocool I (Alu) auf XP 1600+ und kann magiceyes Angaben nur bestätigen.

    Normal verbaut (sogar mit Pad), ist die Temp bei Idle/Surfen um die 50grad. Der Lüfter dreht dann um die 3000 und geht unter Last logischerweise hoch um die Temp niedrig zu halten.

    Dann hab ich einen Luftschlauch eingebaut, womit der Lüfter Frischluft direkt von außen auf die CPU blasen kann. Das senkt nicht nur die CPU-Temp um ca 5grad, sondern zusätzlich die Gehäuse-Temp; denn der geregelte NT-Lüfter dreht in der Folge ebenfalls langsamer.

    Dann kam der Clou: VCool (1.7.1 für Via KT133) installiert und den "idle loop" eingeschaltet: Die Temperatur sinkt spontan um über 10grad!
    Und der Miprocool-Lüfter reagiert mir Umdrehungen unter 2000! Weil der ja die Tempregelung am Kühlerboden abnimmt.

    Jetzt kann man tatsächlich den Lüfter mit Poti noch´n bisschen weiter bremsen: beim Surfen u.ä. hab ich jetzt: CPU 30grad (NB 28grad) bei 1500 U/min und fast Stille! Na gut, jetzt stört mich halt dieses leise Festplatten-Sirren mehr als vorher...
    Gruß, martinReg

  6. Taugt der Tiger MiproCool Alu/Kupfer was? #13
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    @surprise:
    Hier mal der Link, den CPU-Cool mir als HerstellerURL ausgespuckt hat:
    click

    @MartinReg:
    Irgendwas neues stört immer, wenn man mal wieder eine Komponente beruhigt hat. :-)

    Gruß, MagicEye

  7. Taugt der Tiger MiproCool Alu/Kupfer was? #14
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So, hab jetzt mal CPUCooL ausprobiert. Und ich bin gar nicht begeistert,
    kein Kühlwirkung, x-fache Shareware-Hinweise, unübersichtliche Optionen,
    gleich mal 4 icons für Sensoren in die Taskbar geklatscht ohne zu fragen,
    von denen zwei gar nicht funktionieren, usw.

    CPUIdle muss ich noch testen...

    Lüfter auf dem MiproCool dreht sich übrigens immer so zw. 3300 und 3600
    bei CPU 43° / NB 35°, nicht grade leise.

    Die Idee mit dem Luftschlauch will ich auch mal umsetzen, geht allerdings
    nicht mit dem jetzigen Case, das Enermax klebt praktisch am MiproCool.

    >Irgendwas neues stört immer, wenn man mal wieder eine Komponente beruhigt hat. :-)

    Wohl wahr, die beiden Platten, die ich grade eingebaut habe (eine kam
    inzwischen raus), müssen demnächst mal "befriedet" werden :-)

  8. Taugt der Tiger MiproCool Alu/Kupfer was? #15
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Schade, dass Vcool bie dir nicht geht, denn das ist echt eine Offenbarung gewesen mit dem geregelten Miprocool!

    Sehr klein (100kb), gutes und übersichtliches Menu, und ich kann den "idle loop" praktisch immer an lassen. Denn wenn die CPU mehr tun muss, scheint sie nicht behindert zu werden (dann wird sie halt wieder wärmer).

    Außerdem mit guter Hilfe versehen - und der Programmierer scheint für Fragen offen zu sein. Du kannst den ja mal anmailen.
    Auf http://vcool.occludo.net/ scheint auch ein Forum zu sein.

    Gruß, martinreg

    Wer hat eigentlich Erfahrungen mit dem neiuen Titan TTC D5TB (TC)? Der kostet auch unter 30EUR und hat einen Tempsensor im Kühler. Soll auch leise UND kühl sein.
    Und ist auch noch geil verchromt (ob´s hilft? Könnte man allerdings bei mir sogar mit Fenster im Gehäuse leider nicht bewundern, wenn ich da den Luftschlauch drüber tu..)

  9. Taugt der Tiger MiproCool Alu/Kupfer was? #16
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja, das mit VCool nervt mich, ich schau mal, ob man da mit
    Hilfe des Programmierers was machen kann. Da ich selber
    programmiere, kann ich ihm auch helfen, falls es komplizierter
    wird.

    @martinREG:
    Hast du den Lüfter am CPU-Ende des Schlauches oder am
    Gehäuse-Ende? Sollte eigentlich kein grosser Unterschied sein,
    oder?
    Hab beim Einbau des Innovatec-Wasserkühl-Kits auf
    tomshardware gesehen, dass er den Lüfter für den Radi
    aussen am Gehäuse montiert - das sollte doch lauter sein
    als drinnen?

    Grüsse, surprise


Taugt der Tiger MiproCool Alu/Kupfer was?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.