Temperaturen zu hoch?

Diskutiere Temperaturen zu hoch? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Fehler traten bis auf das Einfrieren nicht auf (also keine Grafikfehler, Texturen etc.). Ich werde das ATITool testen, sobald meine Grafikkarte wieder in Ordnung ist. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 33 bis 40 von 40
 
  1. Temperaturen zu hoch? #33
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Fehler traten bis auf das Einfrieren nicht auf (also keine Grafikfehler, Texturen etc.). Ich werde das ATITool testen, sobald meine Grafikkarte wieder in Ordnung ist.

    Wegen des Kühlers bin ich mir noch nicht ganz sicher welchen ich nehme. Ich habe zwei gefunden die mir gefallen und möchte euch mal fragen, welchen ihr empfehlen würdet. Diese zwei sind es:

    http://www.tune2max.de/product_info.php?products_id=425
    http://www.tune2max.de/VGA-Chip-Kueh...ezer::413.html

    Der Händler gefällt mir auch, nicht zuletzt aufgrund der fairen Versandkosten (3,99 €).

    Schöne Grüße,

    Finn

  2. Standard

    Hallo boingfreund,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Temperaturen zu hoch? #34
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Ganz klar den Zalman VF700-Cu weil er durch seine Bauform auch die Umgebung der GraKa mitkühlt und nicht so schwer ist (kannst auch den Zalman VF700-AlCu nehmen - reicht voll für deine 6600) !!
    EDIT: Die Gewichtsangaben auf deiner Händlerseite stimmen nicht bei allen GraKa-Kühlern!
    VF700-Cu: 270g -- VF700-AlCu: 180g

  4. Temperaturen zu hoch? #35
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    ich würde zu den VF700 greifen, da ich mit den bissher nur gute Erfahrungen gemacht habe. Zur Revoltec hab ich was gefunden klick

    PS. Der shop ist gut, da hab ich meinen VF900 bestellt. günstig , schnelle Lieferung .

  5. Temperaturen zu hoch? #36
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Die Seite, die du gefunden hast, hatte ich ebenfalls gefunden. Und gerade eben habe ich das hier gefunden (sehr umfangreicher Testbericht, 8 Seiten):

    http://www.computerbase.de/artikel/h...itt_einleitung

    Daraus geht hervor, dass der Revoltec gar nicht so gut ist. Der VF700 schneidet dagegen viel besser ab. Deswegen werde ich den VF700 nehmen.

    Nochmals vielen Dank für eure ausführliche Beratung und Hilfe.

    Schöne Grüße,

    Finn!

  6. Temperaturen zu hoch? #37
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    wieso muss es der cu sein? Wieso nicht der AlCu, er bringt fast die gleiche Leistung und kostet immerhin 3 € weniger, es ist zwar kein großer Unterschied, aber dafür kann man sich 3 Eiskugeln kaufen.

  7. Temperaturen zu hoch? #38
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Ja, und die drei eiskugeln legst du dann auf den Lüfter, die kühlen bestimmt gut!!!

    Ne, mal im ernst, ****** auf die drei Euro, das ist ne Langzeitinvestition, das kann man sich ruhig mal leisten.

  8. Temperaturen zu hoch? #39
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von wattwarrdatt
    Ja, und die drei eiskugeln legst du dann auf den Lüfter, die kühlen bestimmt gut!!!

    Ne, mal im ernst, ****** auf die drei Euro, das ist ne Langzeitinvestition, das kann man sich ruhig mal leisten.
    Ist ja mal wieder ein sehr Geistreicher Beitrag der voll am Thema vorbei geht - schließlich ist die Kühlleistung des AlCu nicht viel (1-3Grad) schlechter aber dafür hab ich schlappe 90gr weniger an meiner GraKa hängen (und bei AGP auch noch Unter der GraKa!) und da denk ich kann man schon auf 3€ sch**** weil's absolut nicht nötig ist!!

    EDIT: Und für die 3,-€ kann er sich gleich das noch Bestellen (Nur zur Vorsicht falls der Org. im weg ist!):http://www.tune2max.de/VGA-Chip-Kueh...VHS1::887.html

  9. Temperaturen zu hoch? #40
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Ausrufezeichen

    @boingfreund
    Um nochmal die Sache mit der Garantie aufzugreifen -- Wenn du jetzt den anderen Lüfter draufbaust ist deine Restgarantie futsch!! Das bedeutet sollte deine GraKa durch den def. Lüfter schon einen Schaden haben kannst du sie danach in die Tonne klatschen - da geht dann nichts mehr! Wenn du allerdings die GraKa zur Garantierep. beim Händler abgibst (evtl. mit der Bitte falls Kostenpflichtig mit Kostenvoranschlag!) siehst du ja erstmal was Passiert. Sollte unerwartet ein Kostenvoranschlag vom Hersteller kommen kannst du den entweder Ablehnen oder du stellst ganz dumm eine schriftliche Nachfrage ob die GraKa denn dann auch weiter ohne Lüfter laufen würde (weil der ja Keine Garantie zu haben scheint obwohl er doch zusammenmontiert mit der Graka geliefert wurde!) und wenn dann später Pixelfehler auftreten sollten, du die GraKa eben dann als defekt erneut einschicken würdest, was dann garantiert Teurer werden würde wie nen neuen Lüfter zu verbauen!
    Ich würde das Risiko mir durch den Lüfterumbau einer evtl. defekten GraKa meinen ganzen Garantieanspruch zu versauen nicht eingehen, sondern erstmal versuchen ob ich sie auf Garantie Rep. bekomme!
    Wenn du dir allerdings sicher bist das die GPU und Ram's noch 100% IO sind -- schraub drauf das gute Teil !!


Temperaturen zu hoch?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.