Temperaturen (zu) hoch...wie senken?

Diskutiere Temperaturen (zu) hoch...wie senken? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, alle. Ich hab mir kürzlich(ca. ne Woche her) nen Computer zusammengestellt, und zusammengebaut, und es läuft auch alles Prima. Als ich dann allerdings mal ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 42
 
  1. Temperaturen (zu) hoch...wie senken? #1
    Newbie Standardavatar

    Frage Temperaturen (zu) hoch...wie senken?

    Hallo, alle.

    Ich hab mir kürzlich(ca. ne Woche her) nen Computer zusammengestellt, und zusammengebaut, und es läuft auch alles Prima.

    Als ich dann allerdings mal auf die Temperaturanzeigen geschaut hab, hab ich mich doch nen bissel gewundert. Die CPU-Temperatur zwischen 50 und 60°C und das Mainboard knapp unter 50. Und das im Desktopbetrieb...

    Hier erstmal meine Konfiguration:
    Intel Core 2 Duo e6300: 50-60°C
    + Boxed Kühler @ 2700-2900 rpm
    Asus P5B @ 45-50°C
    Gecube ATI X1900GT @ 60-70°C
    2*Zalman 80mm Gehäuselüfter @ 2950-3050 rpm (hinten im Gehäuse installiert, hab aber auc schon andere Stellen ausprobiert, macht keinen großen Unterschied)
    Gehäuse ist nen Miditower...(vorne wär noch Platz für 2 Lüfter, links ist einer, und hinten eben die 2 verwendeten. Alles 80mm)

    Alle Werte im Desktopbetrieb, also Browser, Explorer, sowas.

    Besonders da die CPU die kleinste der Core 2 Reihe ist, dachte ich, dass das nen bissel warm ist.

    Der CPU-Kühler sitzt fest.

    Ich hab mir schon überlegt, ob ich den CPU-Kühler abbauen soll um zu chauen, wies da aussieht(Was eiß ich, was da falsch ist), vermute aber dass dabei das Wärmeleitpad(geh ich zumindest davon aus, dass das so heißt, war unten am Kühler, ist grau und wachsartig, in 3 etwa 1mm dicke Streifen(breit etwa 4mm)) kaputtgeht, deshalb dachte ich mir, ich warte damit, bis nen Ersatz da ist.

    Und genau da kommt ihr ins Spiel^^.

    Was empfehlt ihr mir genau zu tun oder zu lassen. Sind die Werte am Ende gar nicht zu hoch?

    Danke schonmal für eure Antworten.

    gruß jostone

    PS: ICH HASSE DRAHTLOSE TASTATUREN!!!! Jetzt erstmal wieder neue Akkus holen, und die anderen aufladen.

  2. Standard

    Hallo jostone,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Temperaturen (zu) hoch...wie senken? #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Moin!
    Wird der Kühler denn warm? Bei 50-60°C müßtest Du Dir ja fast die Finger verbrennen können.

    Diese wachsartige Masse auf den Box-Kühlern ist in meinen Augen alles andere als ideal. Ich würde es mal mit richtiger Wärmeleitpaste probieren.

    Schaufeln die beiden Gehäuselüfter denn auch warme Luft aus dem Gehäuse oder fühlt diese sich eher lauwarm bis kalt an?

    Kann auch sein, daß Asus (mal wieder) viel zu hohe Temperaturen anzeigt. Evtl. mal nach einem Bios-update suchen.

    Gruß, Magiceye

  4. Temperaturen (zu) hoch...wie senken? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo, magiceye

    Danke für deine Antwort!
    Zitat Zitat von Magiceye04
    Wird der Kühler denn warm? Bei 50-60°C müßtest Du Dir ja fast die Finger verbrennen können.
    Also der Innenraum des Rechners wird schon warm(besonders in der Nähe der Grafikkarte, der Festplatte), an den Kühler direkt gelangt hab ich noch nicht, werde das aber später nachholen.

    Richtige Wärmeleitpaste. Reichen da Billigprodukte, oder muss es Arctic Silver oder Liquid Pro sein?

    Zitat Zitat von Magiceye04
    Schaufeln die beiden Gehäuselüfter denn auch warme Luft aus dem Gehäuse oder fühlt diese sich eher lauwarm bis kalt an?
    Also direkt an den Gehäuselüftern fühlt sich das schon lauwarm bis warm an(Ist Definitionssache, genaue Gradzahl kann ich nicht fühlen), wenn ich das mach, heulen die Lüfter ein wenig auf...

    Zitat Zitat von Magiceye04
    Kann auch sein, daß Asus (mal wieder) viel zu hohe Temperaturen anzeigt. Evtl. mal nach einem Bios-update suchen.
    Aha! Also, ich hatte mir von der deutschen ASUS-Seite das aktuellste Bios(0202(oder so ähnlich))... gezogen, und upgedatet, wollte gerade die Nummer überprüfen, die deutsche Seite tut nicht, bin auf die Englische, und da haben sie die Version 0509...

    Werde jetzt mal das aufspielen, vielleicht bringt es ja wirklich etwas...

    gruß jostone

    PS: Kann man vielleicht auch die Lautstärke zumindest etwas runterschrauben? Wie würdet ihr da vorgehen? Aktive Kühlung der Grafikkarte ersetzen? durch? Nur so als Nebenfrage...

  5. Temperaturen (zu) hoch...wie senken? #4
    Volles Mitglied Avatar von RAttlesnAke

    Standard

    Hast du vorne im PC keinen Lüfter eingebaut?

    Wenn dem so ist, dann lieber vorne einen und hinten einen!

    Wahrscheinlich ist jede Wärmeleitpaste, die richtig aufgetragen ist, besser als ein Wärmeleitpad!

    Was hast du denn für einen CPU Kühler?

    Ist das Mainboard passiv gekühlt!?

  6. Temperaturen (zu) hoch...wie senken? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo, rattlesnake.

    Auch dir Danke für deinen Beitrag.

    Zitat Zitat von Rattlesnake
    Hast du vorne im PC keinen Lüfter eingebaut?

    Wenn dem so ist, dann lieber vorne einen und hinten einen!
    Okay, dann versuch ich gleich mal einen Lüfter vorne und einen hinten einzubauen.(Vorne rein, hinten raus, richtig?)

    Mein CPU-Kühler ist der einfache Boxed Kühler. (War in der Packung, der CPU dabei. Zu bewundern auch hier: http://www.alternate.de/html/product...l?artno=HPLV01)

    Ja, das Mainboard ist passiv gekühlt.(So sieht es aus: http://www.alternate.de/html/product...=GPEA47&view=0 ) Sollte man da etwas ändern?

    Ich hab jetzt das BIOS-Update übrigends aufgespielt, aber die Werte haben sich nicht geändert.

  7. Temperaturen (zu) hoch...wie senken? #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Würde aber trotzdem zur Arctic Silver 5 greifen, so teuer ist die ja nun auch nicht (außerdem hat man lange was davon).

    Was hast du denn für einen CPU Kühler?
    Intel Boxed, steht oben.

    Edit:
    (Vorne rein, hinten raus, richtig?)
    Richtig! Setzte den vorderen Lüfter vor die Festplatte, denn die sollte auch gekühlt werden.

    Du kannst die Kiste leiser bekommen, indem Du noch zwei weitere Lüfter installierst (also dann 2 vorne, 2 hinten) und diese dann drosselst.

  8. Temperaturen (zu) hoch...wie senken? #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo, Jeck-G

    Danke auch für deine Beteiligung. Werde mich dann gleich ans schrauben machen^^

    Mehr Lüfter niedriger gedreht wird leiser? Das heißt die Lautstärken addieren sich nicht auf, sondern das lauteste zählt? Gut zu wissen, werde mir dann mal überlegen, ob ich mir das gleich mit der Wärmeleitpaste bestelle.

    gruß jostone

  9. Temperaturen (zu) hoch...wie senken? #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die Lautstärken addieren sich schon auf, allerdings nicht so stark (für doppelte Lautstärke bräuchtest Du 8 Lüfter). Durch das Drosseln der Lüfter nimmst Du ja weitaus mehr Lautstärke weg als durch den zweiten (ebenfalls gedrosselten) Lüfter verursacht wird.


Temperaturen (zu) hoch...wie senken?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.