Thermalright SI-120 & V-1 ?

Diskutiere Thermalright SI-120 & V-1 ? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Zusammen, ich habe mir vor geraumer Zeit einen Rechner gekauft und bin mit der Lautstärke absolut nicht zufrieden. Momentan welkelt ein Netzteil von BeQuiet ...



 
  1. Thermalright SI-120 & V-1 ? #1
    f4w
    f4w ist offline
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    f4w's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6300
    Mainboard:
    Intel 965Q BTX
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB (DDR2-533 2x512 MB)
    Festplatte:
    HDS728080PLA380 (80 GB, 7200 RPM, SATA-II) / WDC WD2500KS-00MJB0 (250 GB, 7200 RPM, SATA-II)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 7600 GS (256 MB, MSI, passiv)
    Soundkarte:
    Intel - High Definition Audio Controller
    Monitor:
    Eizo Nanao L557 (Digital) [17" LCD]
    Gehäuse:
    Midi Tower BTX
    Netzteil:
    350W
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    TSSTcorp CD/DVDW SH-W163A

    Standard Thermalright SI-120 & V-1 ?

    Hallo Zusammen,

    ich habe mir vor geraumer Zeit einen Rechner gekauft und bin mit der Lautstärke absolut nicht zufrieden. Momentan welkelt ein Netzteil von BeQuiet (P5-520W) in meinem Chieftec Gehäuse (CS-601). Mit dem Netzteil bin ich soweit zufrieden.

    Was mich stört ist der Intel (Box) Kühler meines Pentium 820D, under der Nvidia Kühler meiner Geforce 6800GS. Ich bin gewillt durchaus auch etwas Geld auszugeben, bin mir aber nicht sicher ob meine ausgesuchte Kombination wirklich passt. Als CPU Lüfter habe ich mir den SI-120 mit Papstlüfter angeschaut. Um die Grafikkarte zu kühlen würde ich gerne den V-1, ebenfalls von Thermalright, einsetzen.

    Jetzt zu meinem Problem:
    Kann ich diese Kombination überhaupt in mein Gehäuse einbauen, ohne dass die Lüfter sich gegenseitig ins Gehege kommen. Mein Mainboard ist das Asus P5LD2.

    Falls Ihr ganz andere Vorschläge habt, nur her damit!

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Gruß Alex

  2. Standard

    Hallo f4w,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thermalright SI-120 & V-1 ? #2
    Senior Mitglied Avatar von CooperX

    Standard

    Den CPU Lüfter verwende ich zusammen mit dem leisesten Papst Lüfter (s.u.) und kann diese Kombination nur empfehlen. Hervorragende Kühlleistung bei minimaler Geräschkulisse. Achte allerdings darauf, dass den Tower breit genug ist (Lüfter darf aus Luftlussgründen nicht zu nah an der Gehäusewand sein.

    Ob in Verbindung mit dem V-1 Platzprobleme entstehen, kann ich Dir allerdings nicht sagen. Wobei ja zu beiden Kühlern detallierte Maße angegeben sind. Im Endeffekt wird Dich nur manuelles Nachmessen weiterhelfen.
    Wenn es nicht passsen würde, kannst Du ja immer noch einen von beiden zurückgeben...

  4. Thermalright SI-120 & V-1 ? #3
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Ich würde anstatt der V-1 zum Zalman vf700 cu greifen, der kühlt um einiges besser und macht keine PLatzprobleme. Mit dem SI-120 machst du aber sicher nichts falsch

  5. Thermalright SI-120 & V-1 ? #4
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    nach einem kleinen Bilck auf das Board würde ich schon sagen, dass du keine Kompatibilitätsprobleme haben solltest. Der SI-120 mit Papst ist eine sehr gute Idee, mit dem V1 habe ich bisher noch keine Erfahrungen, würde dir aber eher zum Zalman VF900-Cu raten. Der ist zum einen leichter und zudem noch kleiner.

    Und wenn man dem Test auf tweakers4u.de glauben darf ist die Kühleistung des VF900 bei gleicher Lautstärke besser als die des VF-1.

    Gruß
    Jan

  6. Thermalright SI-120 & V-1 ? #5
    f4w
    f4w ist offline
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    f4w's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6300
    Mainboard:
    Intel 965Q BTX
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB (DDR2-533 2x512 MB)
    Festplatte:
    HDS728080PLA380 (80 GB, 7200 RPM, SATA-II) / WDC WD2500KS-00MJB0 (250 GB, 7200 RPM, SATA-II)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 7600 GS (256 MB, MSI, passiv)
    Soundkarte:
    Intel - High Definition Audio Controller
    Monitor:
    Eizo Nanao L557 (Digital) [17" LCD]
    Gehäuse:
    Midi Tower BTX
    Netzteil:
    350W
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    TSSTcorp CD/DVDW SH-W163A

    Standard

    Hi,

    danke für die Antworten!

    Okay, also dann sieht meine Wahl vorerst so aus:
    CPU: SI-120 + Papst 4412 F/2GLL
    GPU: Zalman VF900 CU

    Noch eine kleien Frage gibt es irgendwelche gravierende Unterschiede zwischen dem Zalman VF700 CU und dem VF900 CU?

    Gruß Alex

  7. Thermalright SI-120 & V-1 ? #6
    f4w
    f4w ist offline
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    f4w's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6300
    Mainboard:
    Intel 965Q BTX
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB (DDR2-533 2x512 MB)
    Festplatte:
    HDS728080PLA380 (80 GB, 7200 RPM, SATA-II) / WDC WD2500KS-00MJB0 (250 GB, 7200 RPM, SATA-II)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 7600 GS (256 MB, MSI, passiv)
    Soundkarte:
    Intel - High Definition Audio Controller
    Monitor:
    Eizo Nanao L557 (Digital) [17" LCD]
    Gehäuse:
    Midi Tower BTX
    Netzteil:
    350W
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    TSSTcorp CD/DVDW SH-W163A

    Standard

    Hallo, hier ist mein (schön leiser) Rechner:

    CPU: Intel Pentium D 820 - kein OC
    CPU-Kühler: Thermalright SI-120 + Papst 4412 F/2 GLL
    CPU-WLP: mitgelieferte
    Mainboard: Asus P5LD2 (passiv gekühlt)
    Grafikkarte: Nvidia 6800GS + Zalman VF900CU
    GPU-WLP: mitgelieferte
    Gehäuse: Chieftec CS-601 + 4x Papst 8412 N/2 GLLE
    Netzteil: BeQuiet P5-520W (Standard - 2x leise 80mm Lüfter)

    und nun die Temperaturen:

    CPU-Idle: 38°C
    CPU-Last: 57°C
    MB: 34°C
    GPU: 35°C
    GPU-Umgebung: 28°C

    Raumtemperatur: 20°C

    CPU-Last erzeugt mit Boinc (Seti@home)
    Ausgelesen mit Everest

    PS. Die Lautstärke war mir bei dem Rechner wichtiger wie eine übermäßige
    Kühlung. Genügend Reserve sollte jedoch bleiben, da der Rechner nicht
    übertaktet werden wird.

    Gruß Alex

    EDIT (14.05.2006): Neue Messung bei 20°C Raumtemperatur !!!


Thermalright SI-120 & V-1 ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.