Thermalright XP 120 + P4 3.4 Ghz 550 60°c??

Diskutiere Thermalright XP 120 + P4 3.4 Ghz 550 60°c?? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; könnte es sein das die cpu defekt ist da sie so warm wird?...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 24 von 24
 
  1. Thermalright XP 120 + P4 3.4 Ghz 550 60°c?? #17
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von playturk

    Standard

    könnte es sein das die cpu defekt ist da sie so warm wird?

  2. Standard

    Hallo playturk,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thermalright XP 120 + P4 3.4 Ghz 550 60°c?? #18
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    die heatpipes zeigen nach oben zum netzteil
    Versuche mal anders herum... Der Bogen von den Heatpipes muss nach unten (wie ein U) oder zur Seite zeigen. Aber nicht nach oben (U auf Kopf)... Oder meintest Du die Enden?

  4. Thermalright XP 120 + P4 3.4 Ghz 550 60°c?? #19
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von playturk

    Standard

    so ist der kühler bei mir drauf siehe anhang..

    hab die cpu jetzt bei 3,8 ghz und immer noch stabil hab 3dmark05 durchlaufen lassen bekomme 6000 punkte ist das ok ????

    kann mir keiner was dazu sagen??

    ich danke allen die mir zu diesem thema was geschrieben haben
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -dsc00132.jpg  

  5. Thermalright XP 120 + P4 3.4 Ghz 550 60°c?? #20
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von dread
    Nur "unhörbar" ist, sagen wir, ein sehr äh dehnbarer Begriff.
    Unhörbar ist für mich, wenn ich den Rechner in einer ruhigen Umgebung nicht mehr höre. Was gibts da zu dehnen?
    Zitat Zitat von nochmal dread :)
    Ausserdem 7700<->9500
    Hast recht

    So, und jetzt mal back2topic:
    Zitat Zitat von playturk
    hab die cpu jetzt bei 3,8 ghz und immer noch stabil hab 3dmark05 durchlaufen lassen bekomme 6000 punkte ist das ok ????
    Du übertaktest nen P4 mit nem Kühler (auch wenn der nicht übel ist) wo ein Papst auf 1000 U drauf sitzt und wunderst dich über hohe Temperaturen?
    Mir unverständlich.... ich rede hier nämlich von nem unübertakteten Proz...
    Wenn du zusätzlich zu den hohen Temps noch übertakten willst, ist der Kühler zumindest mit dem Lüfter am Ende seiner Leistungsfähigkeit angekommen.

  6. Thermalright XP 120 + P4 3.4 Ghz 550 60°c?? #21
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von playturk

    Standard

    Zitat Zitat von fRaNkLiN
    Du übertaktest nen P4 mit nem Kühler (auch wenn der nicht übel ist) wo ein Papst auf 1000 U drauf sitzt und wunderst dich über hohe Temperaturen?
    Mir unverständlich.... ich rede hier nämlich von nem unübertakteten Proz...
    Wenn du zusätzlich zu den hohen Temps noch übertakten willst, ist der Kühler zumindest mit dem Lüfter am Ende seiner Leistungsfähigkeit angekommen.
    Franklin hast mich leider falsch verstanden oder ich mich falsch ausgedrückt...

    die cpu läuft ungetatktet mit 3,4 ghz und wollte am anfang wissen ob die temps mit dieser taktung ok sind.
    nachdem ich mehrmals gehört habe das meine temps zu hoch seien hab ich ein digitalen fieberthermometer genommen und an den heatpipes angefangen zu messen. die temp lag bei 38 grad.
    darauf hin hab ich die fsb raufgesetzt um zu wissen ob die temps wirklich zu hoch werden.
    Da jetzt mein system mit 3,8ghz 3dmark05 ohne probleme zu laufen brachte. Dachte ich mir das die temps ok sind. System läuft auch mit 3,92 ghz stabil nur mein netzteil wird heiß.
    Aus diesem test könnte man doch schließen das die temps mit 3,4ghz nicht zu hoch sind, oder doch???

    ist meine cpu 64bit fähig???

  7. Thermalright XP 120 + P4 3.4 Ghz 550 60°c?? #22
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Laut dem Bild ist der Kühler verkehrt rum eingebaut (oder betreibst Du das Board kopfüber, also PCI-Slots nach oben?)... Dann kein Wunder, dass die CPU zu warm wird...

  8. Thermalright XP 120 + P4 3.4 Ghz 550 60°c?? #23
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von playturk

    Standard

    Es ist alles in einem ganz normalen (thermaltake soprano) atx midi tower montiert.
    Der tower besitzt noch 2x120mm gehäuse lüfter.

    Ich möchte dein wissen nicht in frage stellen
    hast du erfahrungen mit dem kühler???

    Auf der seite hab ich was anderes gelesen
    tweakers4u thermalright duel

    die meinen was anderes ....siehe link

    ich danke euch für eure antworten

  9. Thermalright XP 120 + P4 3.4 Ghz 550 60°c?? #24
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Habe bei mir den kleinen Bruder, den XP90C. Kann den allerdings nur mit den Heatpipes nach unten (also "U", wie es Thermalright auch empfiehlt) einbauen, kopfüber wären die RAMs den Heatpipes im Wege.

    Probiere es einfach aus, wie rum es bei Dir besser ist. Der von Dir genannte Test ist der einzige mir bekannte, wo die den Kühler "falsch" draufbauen.


Thermalright XP 120 + P4 3.4 Ghz 550 60°c??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.