Thermalright XP90C

Diskutiere Thermalright XP90C im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; mhhhh... solltest vlt mal wärmeleitpaste überprüfen, vlt zu viel oder zu wenig... evtl auch lufteinschlüsse... mit den gehäuselüftern solltest du aufpassen da sie evtl den ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 29
 
  1. Thermalright XP90C #9
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    mhhhh... solltest vlt mal wärmeleitpaste überprüfen, vlt zu viel oder zu wenig... evtl auch lufteinschlüsse...

    mit den gehäuselüftern solltest du aufpassen da sie evtl den luftstrom für den cpu kühler verändern... hatte das prob am anfang uach... habe dann einen abgeschaltet und in der seitenwand garkeinen und loch gestopft.. (hinten einen und vorne zwei)

    was heisst bei dir sau heiß, ist ja immer ne definitionsfrage... ^^

  2. Standard

    Hallo aviador,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thermalright XP90C #10

  4. Thermalright XP90C #11
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Und den Kühlkörper kannst Du nicht um 180° drehen?

  5. Thermalright XP90C #12
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    ok...

    1. du drehst den xp90c mal um 180° wie jeck scho gesagt hat... aus dem grunde das dann etwas luft auf deine spannungswandler kommt und durch die lamellen von der heatpipe zieht... hast schon etwas gekonnt... dann solltest du einfach dabei mal die wärmeleitpaste von arcti nehmen... nicht die auf siliconbasis sondern mit metallanteil... hilft dir auch schon etwas.

    dann kannst dich nochmal melden... ;)


    EDIT:

    wieviel umdrehungen und was fürn luftdurchsatz hat dein cpu lüfter ?! solltest vlt auf nen arctic umsteigen da der 80ger ca 17% mehr luftdurchsatz als normale hat und wahrscheinlich leiser ist als dein jetziger... (ca 47m³ pro h)


    http://www.caseking.de/shop/catalog/...oducts_id=2459


    http://www.caseking.de/shop/catalog/...oducts_id=1072



    is n tipp musst ja nich bei casseking bestellen(würd ich auch nich mehr tun, dauert zu lange)... ;)

  6. Thermalright XP90C #13
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Auf dem XP90C wäre aber ein 92er angebrachter... Mehr Volumenstrom bei gleicher Drehzahl oder gleicher Volumenstrom bei weniger Drehzahl (je nachdem wie man es sieht)...

  7. Thermalright XP90C #14
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    ja, wäre natürlich auch ne möglichkeit auf die ich nich gekommen bin ^^ egal...


    jetz fällts mir wieder ein warum ich den genommen hab...

    wiegt nich so viel wie die andern, hatte damals n bischen besorgnis ums gewicht aber hab ja jetz gesehn das es funzt und beim p4 is der xp90c ja eh durch 4 halterungen gesichert

    edit... ich meine natürlich den lüfter wo ich nich wollte das noch mehr gewicht hinzu kommt... jetzt würd ich nen 92mm papst nehmen

  8. Thermalright XP90C #15
    Volles Mitglied Avatar von pcclteufel

    Mein System
    pcclteufel's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6600 2x3,26 Ghz by Ultra-120 eX
    Mainboard:
    EVGA nForce680i SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048MB OCZ PC2-8000 CL4 KIT Titanium Alpha VX2
    Festplatte:
    4x Seagate Barracuda 160GB
    Grafikkarte:
    BFG GeForce 8800 GTX
    Soundkarte:
    Auzentech Prelude
    Monitor:
    Samsung 940b
    Gehäuse:
    Lian Li PC-G 70
    Netzteil:
    PCP&C Silencer 750 Quad
    3D Mark 2005:
    10423
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Hast du überprüft ob der Kühlkörper auch richtig flach draufliegt?

  9. Thermalright XP90C #16
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Pand0ra

    Standard

    Hallo

    Nachdem ich nun ein Asus Board drauf hab hab ich folgende wärmeentwicklung:
    CPU leerlauf 53 grad und bei 3Dmark2006 über 75 grad
    MB leerlauf 36 grad und bei 3DMark2006 40 grad
    Also ich weis nicht mehr weiter leute!
    Vieleicht noch den Lüfter wechseln wie ihr gesagt habt aber im Sommer seh ich schwarz wenn es heiss wird !!
    wie ist der lüfter hier ?
    http://www.caseking.de/shop/catalog/...9b17c9bceb2146


Thermalright XP90C

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.