Thermaltake Aquarius II

Diskutiere Thermaltake Aquarius II im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Morgen, ich bau mir grad nen neuen PC zusammen mit nem Athlon 64 3000. Allerdings war ich in Bezug auf die Kühlung etwas unschlüssig. Ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Thermaltake Aquarius II #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Morgen,

    ich bau mir grad nen neuen PC zusammen mit nem Athlon 64 3000. Allerdings war ich in Bezug auf die Kühlung etwas unschlüssig. Ich schwanke zwischen dem Zalman CNPS 7000A-Cu und der Thermaltake Aquarius II.

    Da ich allerdings keine Ahnung von Wasserkühlungen hab, würde ich mich freuen, wenn mir einer sagen könnte, ob sich so ein Billig-Set lohnt (ca.100€), bzw. ob es in der Preisregion ein besseres Wakü-Set gibt.

    Dank schon mal im Vorraus :cb

  2. Standard

    Hallo DaveC,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thermaltake Aquarius II #2
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich hatte die Thermaltake Aquarius II und ich muss sagen, dass sich ein Billig-Set überhaupt nicht lohnt. Mit der Leistung war ich sehr unzufrieden. Mein AMD Duron 1.3 Ghz wurde schon ca. 50 °C warm.

    Jetzt hab ich einen
    - Evo 240 Radiator
    - Innovatek XX-Flow CPU-Kühler :4
    - Hydor L20 Pumpe

    Bei dieser Konfiguration läuft mein jetztiger AMD Athlon XP um 600 Mhz übertaktet bei Vollast auf ca. 38 °C.

    Wenn man übertakten möchte, ist die Aquarius nicht zu empfehlen. Zur Zalman CNPS 7000A-Cu kann ich leider nichts sagen.

    Besser gleich etwas mehr Investieren, dann spart man sich später einen Umbau.

    CU

    Neo

  4. Thermaltake Aquarius II #3
    Mitglied Avatar von batgilla

    Standard

    hallo

    hab selber einen zalman und ich kann ihn nur weiter empfehlen.
    es ist ein sehr guter und leiser kühler, hab mein 1700xp auf 2000mhz (1,5v) übertaktet und meine temp ist gerade mal 32grad.
    desweiteren brauchst du dir keine gedanken über wasserschäden machen, der einzigste nachteil ist sein hohes gewicht (770g).


    mfg, batgilla

  5. Thermaltake Aquarius II #4
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Bei vernuenftiger Installation der Wasserkühlung ist eigentlich kein Wasserschaden möglich. Also es haben eine Menge Leute ne Wakü, aber ich hab noch nie von nem Wasserschaden gehört :8

  6. Thermaltake Aquarius II #5
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    @batgilla


    Es ist egal wie weit du deine CPU bertaktest selbst bei 5000 Mhz und 1,5 V VCORE wird der nicht heißer!

    Die VCORE treibt die Temperatur nach oben, nicht der Takt!!!

  7. Thermaltake Aquarius II #6
    Mitglied Avatar von batgilla

    Standard

    uuuiiiihhh uuuiiihhh

    @Matusch

    das glaub ich mal nicht so ganz!

    umso öfter ein transistor pro sekunde schaltet, desto höher ist auch seine verlustleistung.

    der temperaturunterschied ist zwar nicht so gravierend wie bei der v-core erhöhung aber er ist da.


    mfg, batgilla

  8. Thermaltake Aquarius II #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Kann mich Matusch nur anschliessen...

    Mit 1,5 Volt habe ich bei 1460 MHz ca. 32 Grad und mit 2100 MHz und 1,5 Volt immer noch 32 Grad, wenn es überhaupt einen relevanten Unterschied gibt liegt der in einem nicht messbarem Bereich.

  9. Thermaltake Aquarius II #8
    Mitglied Avatar von batgilla

    Standard

    sicherlich werden jetzt ein paar leute sagen, ich sei bekloppt,
    aber ich konnt es halt nicht lassen und musste es selber ausprobieren.

    1700xp @ 2000mhz - temp 32grad (bei 1.5v)
    1700xp @ 1000mhz - temp 29grad (bei 1.5v)

    damit hab ich meine aussage untermauert, das die temp auch taktabhängig ist. wer es nicht glaubt, der soll es selber mal mit diesen takten ausprobieren.


    mfg, batgilla


Thermaltake Aquarius II

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.