Thermaltake Big Water CPU Kühler total verkratzt

Diskutiere Thermaltake Big Water CPU Kühler total verkratzt im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Leute, Da ich im Netz eigentlich nur gutes von der Thermaltake Big Water 12cm gehört habe und ein günstiges Einstiegsset gesucht habe, habe ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Thermaltake Big Water CPU Kühler total verkratzt #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Thermaltake Big Water CPU Kühler total verkratzt

    Hi Leute,

    Da ich im Netz eigentlich nur gutes von der Thermaltake Big Water 12cm gehört habe und ein günstiges Einstiegsset gesucht habe, habe ich mir die Big Water gekauft. Sie ist heute angekommen und ich war gerade dabei sie einzubauen als ich zum Wasserblock kam. Schaut euch das Bild mal an, wie schlimm ist das? Kann das normale Wärmeleitpaste ausgleichen? Die zwei mittigen Kratzer sind schon sehr tief, die kann man mit der Fingerkuppe spüren und mit dem Fingernagel bleibt man dran hängen.

    Leider habe ich das nicht früher gesehen. Komplett zurückbringen kann ich sie nicht, da ich die Schläuche schon zugeschnitten habe. Soll ich den CPU Block von Thermaltake austauschen lassen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -wasserblock.jpg  

  2. Standard

    Hallo gokpog,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thermaltake Big Water CPU Kühler total verkratzt #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Die Kratzer sind nicht weiter tragisch, eine gute WLP auf Silberbasis gleicht die problemlos aus! :a040:

  4. Thermaltake Big Water CPU Kühler total verkratzt #3
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    moin,

    schau doch mal ob du nen guten lackreiniger und autopolitur zuhause hast !
    dann eine Plane oberfläche suchen auf der du sauerei machen kannst.
    am besten eine kleine glasscheibe oder ähnliches
    dann den lackreiniger draufhauen und den kühler in form einer acht immer wieder
    drüber rutschen.danach mit der autopolitur drüber und gut.

    ich selber habe schon so zwei kühler gerettet :)

  5. Thermaltake Big Water CPU Kühler total verkratzt #4
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von gokpog
    Soll ich den CPU Block von Thermaltake austauschen lassen?
    wenn sie ihn dir umtauschen würde ich das auch machen
    schließlich ist das teil neu, und kratzer sollten da nicht drauf sein
    ansonsten scheint es ja nicht weiter tragisch zu sein

  6. Thermaltake Big Water CPU Kühler total verkratzt #5
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    blöde frage ?

    war da kein schutzaufkleber druff ?

  7. Thermaltake Big Water CPU Kühler total verkratzt #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Nein kein extra Schutz drauf, alle Teile kommen in passgerechten Schaumstoff gepresst.

    Jetzt ist mir aber klar, warum das Set so billig ist: Wenn man keine Qualitätskontrolle durchführt, spart man ne ganze Menge.

    Ich hatte Angst den Prozessor Die zu beschädigen, denn der obere, mittige, kleine aber tiefe Kratzer hat eine kleine aber merkliche Wölbung nach aussen. Bei hohem Anpressdruck hatte ich Angst, da was zu beschädigen. Ich werde mal ein "Probesitzen" auf dem Athlon machen und schauen, wo genau er aufsitzt. Sind mir da zu viele Kratzer, reinige ich ihn wieder und tausche ihn um.

  8. Thermaltake Big Water CPU Kühler total verkratzt #7
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Böse

    Der Händler MUSS das Ding umtauschen, da eindeutig ein schwerer Produktmangel vorliegt, der einen bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware nicht nur einschränkt, sondern vollständig unmöglich macht! Dass Du die Schläuche schon zugeschnitten hast, darf dabei keine Rolle spielen, da Du diese ja garnicht reklamieren willst!
    Silber-WLP kann nur kleine Vertiefungen ausgleichen, aber keine Erhöhungen! Der Kratzer mit der Erhöhung sitzt genau über der DIE - also unbedingt bitte nicht mal probeweise den Block auf Deinen Athlon setzen, die Gefahr einer Beschädigung ist m.E. extrem hoch!

    Wo hast Du den Kühler denn gekauft? Vielleicht können wir Dir dann gleich sagen, wie sich der Shop in solchen Fällen verhält und Dir Tips geben.

    (Polieren geht natürlich auch - aber nur auf absolut planer Unterlage - dickere Glasplatte am besten - und Ergebniss unbedingt mit Haarlineal prüfen!)

  9. Thermaltake Big Water CPU Kühler total verkratzt #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich habs vorhin noch getestet, einen "Leitpastenabdruck" genommen und der sass genau auf dem langen Kratzer. Der ist nur tief aber ohne Erhöhung oder so wenig, dass man es mit der Fingerkuppe nicht spürt. Habe sie jetzt komplett zusammengesetzt und getestet.
    Ich bekomme sehr schlechte Ergebnisse: ca. 50 Grad IDLE, 59 Grad Last mit XP 2400+ T-Bred nix OC, nicht mal annähernd das was ich in den Reviews gelesen habe. Das habe ich auch mit meinem 5,80€ Whisperrock geschafft. Ok, der hatte zwei Gehäuselüfter als Unterstützung und dadurch war der PC etwas lauter, aber trotzdem schwach.

    Kann das mit der Oberfläche zusammenhängen?
    Ich habe immer noch die erste Version der Arctic Silver von vor 3-4 Jahren, kann die "kaputt" sein? Habe allerdings auch die Silicon Paste aus dem Paket getestet mit gleichem Ergebnis.
    Kann ich beim Einbau was falsch gemacht haben? Habe mich genau an die Anleitung gehalten, aber was sind denn so die typischen Anfängerfehler?


Thermaltake Big Water CPU Kühler total verkratzt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.