Thermaltake Volcano 7+

Diskutiere Thermaltake Volcano 7+ im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Jepp, den Kühler hab ich mir auch noch nicht geholt, ich liebäugle jetzt doch eher mit dem Alpha Pal 8045 oder dem Thermalright SLK 800, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. Thermaltake Volcano 7+ #9
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Jepp, den Kühler hab ich mir auch noch nicht geholt, ich liebäugle jetzt doch eher mit dem Alpha Pal 8045 oder dem Thermalright SLK 800, beides absolute High-End Luftkühler.

    Ich tendiere doch wieder zu diesen Modellen, weil ich 80mm Lüfter auf der CPU nicht mehr missen will, Sehr hoher Luftdurchsatz bei erträglichem Geräusch, dass hat mir schon bei meinem Arctic Cooling Super Silent 2500 gefallen.

    Leider liegen diese Kühler in einer ganz anderen Preisregion... da muss noch nen bissl gespart werden.

    Einen passenden Lüfter hab ich jedenfalls schonmal, einen Delta 80mm @ 4900upm. Damit das Geräusch nicht allzu laut wird, habe ich auch schon eine Lüftersteuerung, die schon einen 60mm @ 7200upm gebändigt hat ;)

    Aber dass bei dir auf allen drei Stufen die gleichen Temperaturwerte angezeigt werden, is alles andere als normal. So schlecht sollte der Kühler dann aber doch nicht sein....

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thermaltake Volcano 7+ #10
    Senior Mitglied Avatar von TEX2000

    Standard

    Ich hab den Volcano 7 auf 'nem XP1800, der noch dazu oced ist.
    Temps : Idle 37°C
    100% 44°C

    Für 19,90 € kann ich mich da ned beschweren. Die Lautstärke stört mich dabei auch ned.

  4. Thermaltake Volcano 7+ #11
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Thermaltake Volcano 7, is das der mit dem 80cm Lüfter, blau eloxiertem Aluminium und Kupferkern?? wie HIER


    wo hast du den für knapp 20€ her?

  5. Thermaltake Volcano 7+ #12
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also beim Framik kann was nicht stimmen. Sowieso hat er ja so wie es aussieht einen Athlon XP auf einem A7V133. Diese Board kann doch die Temp.-Diode nicht richtig auslesen und ich wusset gar nicht das man auf dem Board überhaupt einen XP betreiben kann ...

    Das "zeigt immer nur 50°C an" Problem kennt man ja schon von den A7V266-E. Und zwar kommt das ja vor wenn man den Therm-CPU Jumper auf "Reserved" setzt, dann ändert sich auch nix, egal was man macht.

    Habe mir jetzt auch überlegt einen Thermaltake Volcano 7+ zu holen da der PAL einfach viel zu teuer ist (€74,99 mit Papst-Lüfter). Wollte mir einen XP 2200+ noch dazuholen. Also in allen Testberichten vom Volcano ist das ein sehr guter Lüfter und hat auch gute Werte. Naja besser wie mein "Standard" CoolerMaster wird er wohl sein (hab bei Vollast ca 63°C).

    Bin aber auch irgendwie ein bisschen verunsichert, weiss gar net was ich jetzt holen soll ...

    Ist halt doch, denke ich mal, fast nur ein presilicher Unterschied. Naja und halt das der PAL 8045 einen 80er Lüfter draufhat. Aber macht das soviel aus? Besonders fur Nicht-OC?

    MfG,
    David

  6. Thermaltake Volcano 7+ #13
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Moin!
    Ich kann allen nur den Thermaltake Volcano 9 empfehlen! Geniale Kühlleistung! Aber kann mir ma jemand was über Kupferplatten un Silberpaste erzählen? Warum soll das schlecht sein?
    Greetz
    groovyGyros

  7. Thermaltake Volcano 7+ #14
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Habe mir heute den XP 2200+ zugelegt und den Thermaltake Volcano 7+, hab den auf "Low" stehen und ich hab eine Temp. von knapp 47°C für den CPU und das MB (komisch das beide Temps. gleich sind ...), auf "Medium" oder "High" ist der Lüfter schon unerträglich, kühlt aber einfach genial. Lasse den trotzdem besser auf "Low" laufen da der Lüfter da schon laut genug ist.

    Kann den Lüfter von der Kühlleistung sehr empfehlen, allerdings ist der nichts für empfindliche Ohren...

    Und schwer wie sau ist der auch noch, hätte lieber eine 4-Punkt Halterung dafür anstatt die Klammern. Ist aber schon heftig wieviel Kupfer ausmacht im Gegensatz zu Alu oder es liegt am neuen Prozzi (hatte beim XP 1700+ bei Vollast immer zwischen 58-63°C und jetzt 47°C). Vielleicht tausche ich einfach mal den Lüfter aus, mal schauen ob das einfach so geht.

    Für knapp €30 ist der ziemlich gut und den Regler hab ich hinten im Gehäuse oberhalb von den ATX-Anschlüssen angebracht, auf jeden Fall wohl keinen CoolerMaster mehr, hatte ja einen EP5-6J11 (bitte beachtet nicht meinen Beitrag wegen dem CoolerMaster CP5-7JD1B-0L, das hat sich erledigt, vor allem weil ich gelesen hab das die alle unheimlich laut sind :ae )

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Umbau (u.a. anderer, leiserer Lüfter) von dem Volcano 7+?

  8. Thermaltake Volcano 7+ #15
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    also da is ja nen 7cm Lüfter drauf...

    gibt folgende Möglichkeiten:

    am besten du treibst irgendwo nen 7cm auf 8cm Fanadapter auf, so das du einen leisen 8cm Lüfter nutzen kannst.
    Hab bisher aber noch keinen 7cm auf 8cm Adapter gesehen, die lassen sich aber auch gut aus Pappe selber bauen :bj

    dann könntest du ausschau nach einem hochwertigen 7cm Lüfter halten...
    mir fällt da spontan dieser hier ein.

    ein 7cm Lüfter, der den Motor nicht mehr in der Mitte des Rotors hat, sonder außen. Dadurch hat man einen höheren Luftdurchsatz bei niedrigeren Drehzahlen, was gleichzeitig der Geräuschkulisse zu gunsten kommt. Gibts in 3 verschiedenen ausführungen...

    Normal kann man die Lüfter einfach mit herkömmlichen schrauben am Kühlkörper befestigen :bj

  9. Thermaltake Volcano 7+ #16
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Naja also ich weiss net ob ich eine anderen Lüfter drauf machen soll oder evtl einen 80mm CPU-Kühler holen soll.

    Hab mir überlegt evtl. einen Volcano 9 "CoolMod" zuzulegen wo ja ein 80mm Lüfter drauf ist.

    Die "CoolMod" Version ist ja mit LED. Neues Gehäuse von Chieftech (momentan hab ich ein NoName) gibts erst später, sonst bringt die LED ja nix :-)

    Trotzdem hab ich jetzt gelesen das der Volcano 9 wesentlich leiser ist und noch leichter und besser zu regeln ist, was man beim Volcano 7+ nicht sagen kann (die niedrigste Einstellung ist knapp 3500 U/min, maximal hat der 6000 U/min.). Der V7+ kühlt unheimlich gut, weiss nicht ob der V9 so gut kühlt da der ja nicht komplett aus Kupfer ist wie der V7+, der V9 hat ja nur einen Kupferkern ...

    Wer hat den V9 mit einem vergleichbaren Prozzi? Und was für Ergebnisse habt ihr?


Thermaltake Volcano 7+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.