Tiger Miprocool

Diskutiere Tiger Miprocool im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Glückwunsch an Alle bei denen dieser superleise Lüfter funktioniert! Mein Athlon C 1200 jedenfalls ist noch während des POST durchgebrannt. Statt des Pads hatte ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Tiger Miprocool #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Glückwunsch an Alle bei denen dieser superleise Lüfter funktioniert!
    Mein Athlon C 1200 jedenfalls ist noch während des POST durchgebrannt. Statt des Pads hatte ich Arctic Silver II -Paste verwendet, der Kühlkörper war ohne Spacer und nicht verkantet montiert, also keine mechanische Beschädigung am Prozessor erkennbar.
    Der Anpressdruck ist ja geradezu brutal: auf der Bodenplatte ist schemenhaft ein Abdruck des Die erkennbar, aber ungleichmäßig mit Schwerpunkt an drei Stellen.
    Bei der Überprüfeung stellte ich eine leichte Konkavität in einer Ebene fest, die zweite Ebene war absolut plan. Hätte wohl erst die Bodenplatte planschleifen müssen, aber immerhin hatte ich einen Kühler und kein Stück Roheisen vom Schrotthändler gekauft.

  2. Standard

    Hallo bussmann,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiger Miprocool #2
    83-1008521877
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi
    @Bussmann
    Das tut mir leid um deinen 1200er hast du dich mal bei Tiger gemeldet?? wenn es den tatsächlich ein Produktfehler ist werden die auch dafür gerade stehen. auf welches Board hast du den Kühler montiert? weil der anpressdruck der Feder eigentlich garnicht so Brutal ist da war wohl irgendwas im weg Sockelkante etc wenn du den Kühler (oder einen Anderen) ohne Spacer betreibst kanst du dir auch das Planschleifen sparen dann genügt eine Politur der unmittelbaren Kontaktfläche zum DIE. Trotzdem schade um den Proz

    by Schippe

  4. Tiger Miprocool #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo Schippe,

    Vielen Dank für das Mitgefühl, bin doch recht lädiert wegen dieser Sache.
    Ich hab schon eine e-mail an Tiger geschickt mit der Beschreibung der Angelegenheit und bin auf die Antwort gespannt.
    Das Board war, oder ist hoffentlich noch ein Gigabyte Ga-7DXR, ebenfalls nagelneu. Vorher hatte ich den WBK38 von Global Win montiert und damit liefen meine ersten Teststarts einwandfrei.Nur die Lautstärke dieses Teils ist wirklich unzumutbar deshalb bin ich über den Lüftertest in der letzten C´T zum Tiger gekommen.
    Den Anpressdruck empfand ich nur im Vergleich zum WBK38 als ziemlich heftig, denn dessen Feder wird in mehreren Tests als sehr starr beschrieben , ich hatte aber damit keine großen Probleme und die Montage war ein Kinderspiel.
    Um genau zu sein, einen Spacer wollte ich aus Sicherheitsgründen zuerst verwenden aber schon beim ersten Versuch mit dem Tiger bekam ich regelrecht  Angst ich würde den Sockel vom Mainboard reißen, ohne Spacer ging es dann.
    Vielleicht habe ich auch eine Kopie erwischt, wenn es eine solche geben sollte, aber das ist wohl eher Paranoia.

  5. Tiger Miprocool #4
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    @bussman, habe ihn ja auch gekauft, und auf meinen 1Ghz-TB-B draufgemacht, auf einem Epox8KTA3, allerdings mit Spacher und Wärmeleitpaste, du sagt du hast Artic-Silver 2 genommen, weiß ja nicht ob diese auch Elekt. Leitfähig ist. Zuvor hatte ich meinen Prozzi schon leicht beschädigt mit einem Titan Mayesti 5 Cooler.
    Aber dieser läuft Fabelhaft, allerdings war dieser auch sehr schwer zu montieren, was aber wohl mit der Klammer zusammenhängt.

  6. Tiger Miprocool #5
    83-1008521877
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi
    also Arctic Silver ist nur unter extrem hohem druck und hohen Temperaturen Leitfähig das ist mit sicherheit nicht das Problem einen Spacer wie gesagt wer viel umbaut ok wenn nicht dann ist er eigentlich unnütz birgt eher die gefahr mit einem nicht Planen Kühlerboden den Kontakt zum DIE nicht hundertprozentig herzustellen und somit ein Rauchopfer zu Produzieren aber @bussman warten wir mal ab was Tiger sagt wobei ich sagen muß das du der erste bist von dem ich mit so massiven Problemen mit dem Tigerkühler gehört habe aber nu irgendwann ist immer das erste mal

    by Schippe

  7. Tiger Miprocool #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi, Zidane

    Die Arctic *Silver II ist laut Händler und laut Test auf irgendeiner Technik-Site (hab leider vergessen auf welcher) ausdrücklich nicht leitend. Ich habe auch nur eine sehr dünne Schicht aufgetragen und außer dem DIE Nichts auf dem Prozessor damit verschmiert.
    (Bleibt natürlich die Möglichkeit der Leitung auf den Kühlkörper, wenn die angeblich vorhandene Isolierschicht auf dem Die etwas angekratzt ist.)
    Inzwischen bin ich aber *ins Zweifeln geraten ob tatsächlich der Prozessor durchgebrannt ist !
    Ich war nämlich davon ausgegangen dass das Award -BIOS kein Tonsignal für "defekte CPU" liefert.
    In einem anderen Forum hat mir aber jetzt jemand mitgeteilt dass in diesem Falle ein langgezogener, ziemlich tiefer Ton zu hören sei.
    Dem Prozessor kann ich jedenfalls nichts Auffälliges ansehen. Ich beschreibe jetzt mal einfach die ganze Situation, vielleicht kann sich ja jemand einen Reim darauf machen:
    Beim Einschalten springen alle Geräte an, einschließlich des Lüfters. Der Monitor bleibt schwarz, aus dem Systemlautsprecher kommt keinerlei Signal.
    Ausschalten oder Reset über die Schalter am Gehäuse ist nicht möglich, nur über den Netzteilschalter kann abgeschaltet werden.

    Eine Besonderheit: den WBK38 hatte ich am Netzteil angeschlossen, den Tiger dagegen am Mainboard!!
    (Die Settings für die CPU-Guardian -Funktion habe ich beachtet.) Nach meiner Berechnung müsste das eigentlich erlaubt sein: laut c`t maximale Leistungsaufnahme von 2,6 Watt. 12 Volt Spannung.
    Stromstärke I = 2.6 : 12=0.21 Ampere.
    Die Anschlüsse der heutigen Boards sind meines Wissens bis 0.5 oder 0.6 Ampere ausgelegt, aber sicher weiß ich das auch nicht.
    Wo hast Du Deinen Tiger angeschlossen ?
    Möglicherweise ist ja auch was am Board durchgebrannt ( frei nach Goethe/Otto: Der Knabe Athlon lebt!-Das Pferd GA-7DXR ist tot!).
    Habe jedenfalls jetzt auch an Gigabyte geschrieben.

    Die Komponenten: Mainboard GA-7DXR
    Enermax Netzteil 350 Watt
    Infineon DDR-RAM 256 MB, CL2
    PCI-Grafikkarte in Slot 1 ( auch schon mit einer anderen Karte getestet, ohne Unterschied)

    an Schippe: vielleicht bin ich auch nur besonders ungeschickt !?

    Gruss,
    bussmann

    (Geändert von bussmann at 17:30 - 27. August 2001)

  8. Tiger Miprocool #7
    83-1008521877
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @bussmann
    schau mal hier nach
    http://www.datajobforum.de/cgi-bin....pic=323
    der spaß hat mich Prz, Board,und LS120 gekostet
    alles ohne Peep
    by Schippe

  9. Tiger Miprocool #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @schippe

    Na aber Hallo, Kollege !!!

    Kräftiger Händedruck zur Beileidsbezeugung !
    Da kann manja nur anraten sich wochenlang umzuhören bevor man einen bestimmten Prozessor mit einem bestimmten Mainboard und dann auch noch mit einem bestimmten Lüfter verschmelzt .
    Ganz zu schweigen vom Netzteil, Gehäuse, Graka, Schundkarte, Zersetzwerk-Hub......
    Bei so vielen Rechnungen und Garantien in der Schublade kann sich ja keiner mehr finden der zuständig oder sogar noch verantwortlich ist.
    Werde jetzt also auch meine e-mail-Odyssee zu den Herstellern beginnen und auf`s Ersatz- und Testteilelager sparen.-Wofür hat man denn sonst ein Hobby ? Bestimmt nicht dafür, dass gleich jeder mir-nichts, dir-nichts zu Windows durchstartet damit sich dann alle beim Patch-Downloaden treffen!

    Nimm`s leicht, ich muss es auch

    gruss, bussmann


Tiger Miprocool

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.