"Ungesunde" Kühlflüssigkeit?

Diskutiere "Ungesunde" Kühlflüssigkeit? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Seid etwas längerem ist die Kühlflüssigkeit in meiner Wasserkühlung gelb. Seit dem letzten Umbau kamen ein neuer Radiator (Evo 360), einen Coolplex AB (CC) und ...



 
  1. "Ungesunde" Kühlflüssigkeit? #1
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard "Ungesunde" Kühlflüssigkeit?

    Seid etwas längerem ist die Kühlflüssigkeit in meiner Wasserkühlung gelb. Seit dem letzten Umbau kamen ein neuer Radiator (Evo 360), einen Coolplex AB (CC) und ein GPU-Kühler von CC dazu.
    Ich habe destilliertes Wasser und Korrosionsschutz genommen.
    Ich tippe darauf, dass die Ablagerungen aus dem Radiator mit der Zeit rausgeschwommen wurden.
    Die Temperaturen haben sich nicht merklich geändert, insofern gibt es also keine Probleme.
    Etwa 6 cm Wasser sind mit der Zeit auch rausgegangen, aber in einem Zeitraum von etwa 8 Monaten...
    Das Rote ist hinter dem Radiator und verdeckt die Schraube. Sieht nur durch die Perspektive so komisch aus.




    Mein Problem ist nun: Kann das Auswirkungen auf meine WaKü-Komponenten haben?

    Gruß RealSucker

    PS: Ja, ich weiss, etwas staubig, aber das liegt an dem ******* Teppich.

  2. Standard

    Hallo RealSucker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "Ungesunde" Kühlflüssigkeit? #2
    Volles Mitglied Avatar von THe Bang 2

    Mein System
    THe Bang 2's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ @ 2900MHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D/G
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Speedline @ 264 MHz
    Festplatte:
    2 x Samsung SP160C SATA @ Raid 0, 1 x Samsung SP160C SATA, 1x Maxtor PATA 200GB
    Grafikkarte:
    XFX 7900 GT/470 ViVo, Vmod auf 1,5 V
    Soundkarte:
    Onboard :D
    Monitor:
    Syncmaster 930 BF 19"
    Gehäuse:
    Antec Bigtower
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15
    3D Mark 2005:
    ~ 10000
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof SP2
    Laufwerke:
    LG 4163b-DVD-Brenner

    Standard

    Also an deiner Stelle würd ich einfach mal die Flüssigkeit austauschen, alle komponenten ausspülen und neu befüllen :)

  4. "Ungesunde" Kühlflüssigkeit? #3
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Jup, alte Flüssigkeit raus, mit einer leichte Essiglösung alles durchspülen, nochmal klar durchspülen und dann neu befüllen...

  5. "Ungesunde" Kühlflüssigkeit? #4
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Gut, dann versuch ich das in den Ferien noch in Angrif zu nehmen...
    Aber sonderlich schaden sollte es nicht, oder?

    PS: @Twin_Four: Syndicates ist besser als X-Wars!

  6. "Ungesunde" Kühlflüssigkeit? #5
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    ich denke nicht das es besonders schädlich ist...
    das sind bestimmt reste von schmiermitteln die beim Fräsen der kühler genutzt wurden oder irgendwelche sonstige ablagerungen.
    wenn es schädlich ist dann werden erst die schläuche oder verschiedene Plexiteile betroffen sein aber das wird man dann sehen.

  7. "Ungesunde" Kühlflüssigkeit? #6
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Zitat Zitat von Bountyhunter
    ...aber das wird man dann sehen.
    Na hoffentlich werde ich es nicht sehen!

  8. "Ungesunde" Kühlflüssigkeit? #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    das sind bestimmt reste von schmiermitteln die beim Fräsen der kühler genutzt wurden oder irgendwelche sonstige ablagerungen.
    Selbst wenn noch Reste von den Kühlschmierstoffen (Fachausdruck von der Kühl- bzw. Schmierflüssigkeit, die auch teilweise als "Bohröl" bekannt ist) drin wären, dann würde sich das Wasser nicht (so stark) verfärben. Zum Fräsen von Werkstoffen, die hier verwendet werden (Alulegierungen und Kupfer), werden wassermischbare Kühlschmierstoffe (je nach Sorte ca. 7% Öl) verwendet, die aber weiß sind (Emulsion), teilweise auch einen Farbstich haben.


"Ungesunde" Kühlflüssigkeit?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.