VERAX-Lüfter

Diskutiere VERAX-Lüfter im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also wenn ich das richtig verstehe, lohnt sich ein Verax Lüfter im Netzteil nicht, wenn es eh schon nicht so laut ist. Bei mir ist ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. VERAX-Lüfter #9
    Chicane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Also wenn ich das richtig verstehe, lohnt sich ein Verax Lüfter im Netzteil nicht, wenn es eh schon nicht so laut ist. Bei mir ist ein temp.-geregeltes Netzteil drin (relativ leise) und ein Verax P11T auf der CPU. Was mich etwas nervt ist die hohe Innentemperatur des Gehäuses und damit verbunden das Netzteil nach 5 min auf vollen Touren läuft. Hat Jemand Erfahrung mit Slotlüftern gemacht, meine die Teile an Slotblechen befestigt sind? Bin am überlegen einen mit 7V zu betreiben, weiß aber nicht, ob die Dinger dann immer noch "akustisch" als störend wahrgenommen werden... Wäre um jede sinnvolle Hilfe/Anregung hierzu dankbar...
    Lüfter vorne unten und hinten oben habe ich schon probiert - Sogar mit älteren Pabst-Lüftern,
    aber die sind nur per Käfig an das Gehäuse befestigbar und durch die dadurch entstehenden Vibrationen am Gehäuse hörbar...

  2. Standard

    Hallo lax,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VERAX-Lüfter #10
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Hi
    Habe einen Test darüber gelesen ,aber weiß net mehr die Seite!! Dabei haben ,die die Geräuchentwicklung als sehr gut bewertet ,aber die Kühlleistung war nicht so gut haben den unter schlechtem Gewissen bis XP1700 empfohlen.Für das Geld gibt es bessere. Der Lüfter ist eh schwachsinn ,da der Rest lauter ist z.B:Netzteil.
    Meine Meinung:
    Man besser einen Lüfter nehmen der das Gleichgewicht zwischnen Leistung und Geräuch beherrscht.  
    Th_Hasti

  4. VERAX-Lüfter #11
    TigerFan-Fan:-)
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @ chicane

    Also bei mir hat es sich gelohnt den Verax (80mm) ins NT zu basteln.
    Das Problem welches Du hast, hatte ich ja auch. Gehäusetemp. geht hoch, weil der Verax-CPU-Kühler nicht effizient auf die Temperaturänderung am Prozessor reagiert. Dadurch geht die Gehäusetemp. hoch und der NT-Propeller dreht schön hoch und laut. Der CPU-Kühler nützt dann leise auch nix mehr.
    Mein Vorschlag für Dich also:
    - Kühlerköper für 80mm-Lüfter nehmen
    - darauf einen Papst (z.B. N2/G = -3100 U./min. + Tachosignal)
    - Steuerung des Papst mit z.B. der MR-Temperaturregelung (www.ichbinleise.de), (da evtl. noch mit einem zusätzlichen Poti etwas runterregeln!)
    - NT ruhig so lassen, wenn es leise ist
    - die Gehäuselüfter mit Tigerelastics (so ´me Art Gummistifte) befestigen, oder Dämpfungsplättchen (selbstklebend) aus dem Baumarkt in den Käfig und zwischen Käfig und Gehäuse klemmen
    - Optional für die Gehäuselüfter die Lüftersteuerung von CONRAD verbasteln (kostet 10,20 € als Bausatz bzw. 15.31 € fertig; Nr. 998729-22)
    - Festplatte (falls die auch noch nervt) mittels Einmachglasgummis in eine 5 1/4"-Schacht hängen

    Bei Deinen Duron müsste das locker "stille" Freude bringen.

    Biddeschön!

  5. VERAX-Lüfter #12
    Mitglied Avatar von RaMSeS

    Standard

    Hab jetzt nicht gelesen was vorher so alles gesagt wurde, weil ich so im stress bin, aber kauft euch bitte keinen verax. alles was der ist ist Teuer!
    Von papst gibt es wesentlich bessere lüfter die zudem den verax in geräuschpegeln, luftdurchsatz und preis schlagen!

    z.B.Verax Silencer 60x60x20:

    Luftfördervolumen:   6-10 CFM
    Geräuschpegel: &nbsp; < 20 dba
    Leistung: &nbsp; 0,50 W
    RPM: &nbsp; 1500-3700
    Spannung: &nbsp; 12 V
    Anschluss: &nbsp; Molex (+RPM)
    Abmessungen: &nbsp; 65x65x20
    (Zu 50mm-Löchern kompatibel)
    EUR 43,00

    gegenstück von Papst:Papst 612NGML 60x60x25

    Luftfördervolumen: &nbsp;15 CFM
    Geräuschpegel: &nbsp;19 dba
    Leistung: &nbsp;0,90 W
    RPM: &nbsp;3000
    Spannung: &nbsp;12 V
    Anschluss: &nbsp;Netzteil (4-polig)
    Abmessungen: &nbsp;60x60x25
    EUR 17,50


    Für die 80er versionen:
    Verax Silencer PRO 80x80x25

    Luftfördervolumen: &nbsp;17 CFM
    Geräuschpegel: &nbsp;< 20 dba
    Leistung: &nbsp;0,75 W
    RPM: &nbsp;3500
    Spannung: &nbsp;12 V
    Anschluss: &nbsp;Molex (+RPM)
    Abmessungen: &nbsp;80x80x25
    EUR 47,50

    Papst gegenstück (man achte auf die db&#33;):

    Papst 8412NGL 80x80x25

    Luftfördervolumen: &nbsp; 20 CFM
    Geräuschpegel: &nbsp; 12 dba
    Leistung: &nbsp; 0,60 W
    RPM: &nbsp; 1500
    Spannung: &nbsp; 12 V
    Anschluss: &nbsp; Netzteil (4-polig)
    Abmessungen: &nbsp; 80x80x25
    EUR 15,90


    Was ich hier geschrieben hab, gilt nur für die lüfter,wie der gesamte kühler abscheidet sei mal dahingestellt&#33;

    mfg RaMSeS

  6. VERAX-Lüfter #13
    Hacker Cracker
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Tja AMD...
    Da hat mein Kühler beim P4 wenig zu tun ;-)
    läuft mit 2,35 Ghz normal 2 Ghz und kommt nicht über 44 Grad Celsius.... da kann man noch einiges rausholen..
    Aber AMD wie ich gehört habe produziert auch schon mit 0,13 Micron Technologie... mal sehen wies dann aussehen wird

    Wenn Ihr Gute Lüfter sucht : listan.de &#33;&#33;&#33;
    Und wer dazu Fragen hat, einfach bei denen Anfragen, die kennen sich aus &#33;

    happy overclocking &#33;

    HackerCracker

  7. VERAX-Lüfter #14
    Mitglied Avatar von RaMSeS

    Standard

    Ich hoffe auch du weist was hinter deinen 2,35GHz steckt, wenn nicht würde ich mir mal den artikel auf www.3dcenter.de geben ;)

    oder hier gleich der Link

    mfg RaMSeS

  8. VERAX-Lüfter #15
    Chicane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    :bj

    Hallo zusammen,

    habe mittlerweile einen Blacknoise S2-Lüfter in mein Netzteil gebaut und bin damit jetzt recht glücklich, vor allem, hat nur knapp 17 Euro gekostet und das ist wohl günstig im Vergleich zu einem Verax. Den Lüfter dann noch mit nem 9V-Adapter für 1,5 Euro gekoppelt und es ist
    Ruhe im Busch &#33;&#33;&#33; Außerdem kann ich www.blacknoise.de nur empfehlen - haben Leute, die echt was von Ihrer Arbeit verstehen. Habe ca. ne halbe Stunde mit einem Mitarbeiter über meine "Problemchen" gesprochen und wertvolle Tips bekommen. Ein Blick auf die Homepage lohnt sich &#33; Aber danke für alle Tips hier....


VERAX-Lüfter

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.