VGA-Kühler tauschen - Lüftersteuerung behalten?

Diskutiere VGA-Kühler tauschen - Lüftersteuerung behalten? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Aloha alle miteinander :) Ich beabsichtige, auf meine Grafikkarte mal nen neuen Lüfter zu bauen, da der Standardkühler extrem laut ist und die Kühlleistung auch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. VGA-Kühler tauschen - Lüftersteuerung behalten? #1
    Volles Mitglied Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard VGA-Kühler tauschen - Lüftersteuerung behalten?

    Aloha alle miteinander :)

    Ich beabsichtige, auf meine Grafikkarte mal nen neuen Lüfter zu bauen, da der Standardkühler extrem laut ist und die Kühlleistung auch nicht soooo der Hit ist, zumindest meiner Meinung nach.

    Sachen sind nun alle bestellt, also wird die Tage ein Zalman VF700-Cu die alten Lüfter auf meiner Gainward Ultra 2400/ GS (6800 GT @ Ultra-Taktraten) ersetzen.

    Nun zu meiner Frage:

    Gainward hat ja das ExperTool zur Lüftersteuerung, das würde ich nach Möglichkeit auch ganz gern beibehalten, wenns geht. Die Anschlüsse der Standardlüfter und der des Zalman sind identisch - soweit also kein Problem.

    Nur bin ich mir nicht so sicher, ob der Zalman-Lüfter die Stufenlose Regelung verträgt, die er von der Software vorgeschrieben bekommt bzw obs überhaupt funktioniert. Mit wahlweise 5 V /12 V kann man ihn ja per beilegendem Adapter betreiben.

    Hat schon jemand Erfahrung mit sowas gemacht bzw in die Tat umgesetzt?

    Wollte nicht erst alles umbauen und dann so den Rechner starten - wenns nicht läuft, wird mir die GPU doch ein bisschen zu schnell zu warm ohne Lüfter.

    Klar könnte ich ihn auf permanent auf 5 V laufen lassen, aber dann wirds auf dauer doch ein bisschen zu warm, denke ich - 12 V wird mir aber zu laut - und immer Kabel umstöpseln mag ich nicht :)

  2. Standard

    Hallo Noir,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VGA-Kühler tauschen - Lüftersteuerung behalten? #2
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    dann lass das ganze doch auf 7V laufen ^^
    d.h. du müsstets den zalman an einen normalen molex anschliessen allerdings nicht an gelb und schwarz oder rot und schwarz sondern gelb und rot das ergibt 7V !!
    das heisst du musst das Rote kabel vom zalman an das gelbe von einem netzteil 4-pin stecker anschliessen und das schwarze vom zalman an den roten vom netzteil 4-pin stecker
    so kommst du dann auf 7V ^^

  4. VGA-Kühler tauschen - Lüftersteuerung behalten? #3
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also das ExperTool kannst du zur lüftersteuerung im grunde nicht mehr nehmen, höchstens nur noch zum übertakten oder schnellem temp-anzeigen.
    eine möglichkeit wäre vielleicht noch den zalman per 2pin-auf-3pin-kabel an den grafikkarteneigenen stromanschluss zu stöpseln.
    dann müsste der zalman theoretisch mit 12v über grafikkarte laufen und könntest so dann vielleicht doch noch mit ExperTool steuern. ist aber nur theoretisch und ich kann dir nicht sagen ob es funktioniert oder du nur die karte schrottest.

  5. VGA-Kühler tauschen - Lüftersteuerung behalten? #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    Erstmal thx für die fixen Antworten.

    @ Bounty:

    Hmm, 7 V klingt schon mal gut - das werde ich auf jeden Fall mal antesten.

    @ Brian:

    eine möglichkeit wäre vielleicht noch den zalman per 2pin-auf-3pin-kabel an den grafikkarteneigenen stromanschluss zu stöpseln.
    dann müsste der zalman theoretisch mit 12v über grafikkarte laufen und könntest so dann vielleicht doch noch mit ExperTool steuern. ist aber nur theoretisch und ich kann dir nicht sagen ob es funktioniert oder du nur die karte schrottest.
    Genauso dachte ich mir das - aber das mit dem "Karte schrotten" ist mein Problem :D

    Naja, ich werds einfach mal testen, der Standard - Gainwardkühler hat ja 2 Lüfter, davon werd ich einen abstöpseln und dort den Zalman dranhängen, dann bleibt mir immer einer für die GPU. Sollte der Zalman dann vernünftig mitlaufen und übers ExperTool mit regelbar sein, bau ich ihn richtig an und lass ihn so laufen - wenns nicht klappt, muss halt ein ein Umschalter 5V/12V oder eon Poti ran. Das ist zwar nicht so das wahre, aber besser als jedesmal umstöpseln.

  6. VGA-Kühler tauschen - Lüftersteuerung behalten? #5
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    geht alles.....
    einfach ntsprechendes adapterkabel besorgen(werden für netzteillüfter verkauft) und den vf700 direkt an die grafik hängen ...
    hab ich auch

  7. VGA-Kühler tauschen - Lüftersteuerung behalten? #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Pfeil

    Eigentlich reichen die 5V bei dem Kühler völlig aus - google mal nach Tests...! Mit 7V biste bestimmt auf der sicheren Seite und auch @12V is das Ding noch sehr leise.

    An die Graka würd ich ihn aber nich hängen: Der Lüfter von dem Zalman braucht deutlich mehr Strom als der Originallüfter und somit könnte leicht etwas an der Spannungsversorgung der Karte beschädigt werden! Der gehört direkt ans NT angeschlöossen!

  8. VGA-Kühler tauschen - Lüftersteuerung behalten? #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Beim VF700 ist sogar ein Adapter mit bei, an dem man vier Lüfter anschließen kann, 2x @12V und 2x @5V.
    Meine X800 XT läuft ständig @7V und hat auch auf der LAN nie über 46° GPU Temp gehabt.

    Also der Zalman hat mit niedrigen Voltzahlen keine Probleme!
    ABER eventuell die Grafikkarte, denn ich weiß nicht was der Zalman für eine Leistungsaufnahme hat und diese könnte das überschreiten, was der Anschluß auf der Graka dem Standartlüfter zur Verfügung stellt.

    Bei NICE scheint's zu klappen, man weiß nur nicht auf Dauer...

  9. VGA-Kühler tauschen - Lüftersteuerung behalten? #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    So, die Post war pünktlich und ich hab das alles mal zusammengeschraubt, wie ich mir das dachte.

    Funktionieren tuts einwandfrei, hab unter Last 13°C weniger (bin vorher immer so bei ~74°C rumgedümpelt, nun 60-61°C) , im 2D-Betrieb bin ich von 53-54° auf 44°C runtergekommen, soweit alles Top und mehr, als ich erhofft hatte. Naja, nur die Klebepads von den Passivkühlern für den RAM scheinen mir nicht der Hit zu sein - ich denke mal, in spätestens 3 Tagen ist min. einer abgefallen, so recht halten die nicht, obwohl ich alles schön geputzt habe.

    ...aaaaaaber.....

    Wenn ExperTool den Lüfter sehr weit runterregelt, bleibt er stehen. Ich vermute mal, das liegt einfach daran, das der nun doch ein bissl grösser ist als die beiden mickrigen 55-mm-Lüfter, die ab Werk drauf sind und deshalb doch ein bisschen mehr Strom zum Anlaufen braucht - das ist aber reine Theorie. Die Lüfterlager sind in Ordnung, soweit, soweit ich das als gelernter Mechaniker feststellen kann :)

    . Wenn er dann steht, wird die Karte natürlich recht warm und irgendwann reisst ExperTool den Hahn dann soweit auf, das er anläuft und wieder kühlt. Also Mist, das ganze. Hab ihn dann mal an 12V gehängt und festgestellt, das der ja nicht wirklich lauter als mein CPUlüfter ist (Silent Boost K8) .

    Also, das Ende vom Lied ist nun, er läuft auf 12V und stört mich nicht und die GPU bleibt wunderbar kühl.

    Aber @ all:

    Dickes Danke für die schnellen (und vor allem brauchbaren ) antworten.


VGA-Kühler tauschen - Lüftersteuerung behalten?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.