Wärmeleitpad oder Paste

Diskutiere Wärmeleitpad oder Paste im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi.. Ich nutze selbst ebenfalls die Flüssig-WLP, und habe auf 2 anderen Systemen von Kollegen ebenfalls verwendet, bisher keine Probleme. Und die Rechner laufen Monate ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 17
 
  1. Wärmeleitpad oder Paste #9
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Ich nutze selbst ebenfalls die Flüssig-WLP, und habe auf 2 anderen Systemen von Kollegen ebenfalls verwendet, bisher keine Probleme. Und die Rechner laufen Monate lang damit.

    Und wenn man nen gescheiten Kupferkühler hat, kein ALU egal ob Luft oder Wasser ist das Zeug meiner Meinung nach das beste was man bekommen kann. Und je besser der Kühler desto mehr wird man das merken.

    Des letzteren den schon beschrieben Vorteil das das Zeug seinen Zustand nicht verändert, und durch seine feine Strucktur auf für unebene Böden geeignet sind, so sonst im üblichen Silicon-Paste empfohlen wird. Andere Pasten auch AS-5 taugen dafür weniger. Die ist ehr mit glatte Öberflächen geeignet.

  2. Standard

    Hallo danias,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wärmeleitpad oder Paste #10
    Foren-Guru Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated
    Beides Schrott, das Pad ist lange nicht so gut wie die Paste und der Liquidpro-Kram ist einfach nur überflüssig.


    Diese oder keine!
    Wobei diese auch nicht schlecht ist...
    http://www.pc-cooling.de/de/product_...roducts_id=329
    mfg
    Gipse

  4. Wärmeleitpad oder Paste #11
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Gipse
    Wobei diese auch nicht schlecht ist...
    http://www.pc-cooling.de/de/product_...roducts_id=329
    mfg
    Gipse
    Alternativ zu der Liquiden, wäre diese für unebene Kühlerböden besser, als AS 5. Wobei es nicht der idealste Wärmeableiter ist.

  5. Wärmeleitpad oder Paste #12
    Foren-Guru Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Standard

    Zitat Zitat von Zidane
    Alternativ zu der Liquiden, wäre diese für unebene Kühlerböden besser, als AS 5. Wobei es nicht der idealste Wärmeableiter ist.
    Der Unterschied beträgt 2-3 Grad...
    mfg
    Gipse

  6. Wärmeleitpad oder Paste #13
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    dieses liquid zeuch ist nur für leut zu empfehlen die sich mit der materie auch gut auskennen und das letzte aus ihrem kühlsystem rausholen möchten.

    die AS5 eignet sich für alle Kühler und alle CPU`s , Chipsätze und GPU`s
    es ist schmarn zu behaupten das es für glatte oder unebene kühler bessres gibt.
    eher ist es so das man bei großflächiger anwendung genauer
    verarbeiten (verteilen) muß um ein optimales ergebnis zu erziehlen.
    ein spachtel in form einer rasierklinge ist da am besten geeignet.

    btw : habt ihr schonmal geschaut wie schief von der oberfläche her manche chipsätze sind ?

  7. Wärmeleitpad oder Paste #14
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    btw : habt ihr schonmal geschaut wie schief von der oberfläche her manche chipsätze sind ?
    Ich glaube ich habe so einen erwischt. Bei meinen Temps!?

  8. Wärmeleitpad oder Paste #15
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Auf der folgenden Seite steht das die Liqids auf Metallbasis eine Wärmeersparniss von bis zu 6 C erreichen. http://www.aquatuning.de/product_inf...paste-lm.htmll

    Bin echt am überlegen ob ich bei meinen Temperaturen nicht so eine Kaufen soll. Die Anwendung scheind mir ja auch keine Wissenschaft zu sein. Ich habe nur mal wo glesen das sich die Liquid-Metallpasten so mit dem DIE verbinden das man den Kühler nach einer gewisssen Zeit fast schon mit Gewalt abtrennen muß. Hat dazu jemand Erfahrung?

  9. Wärmeleitpad oder Paste #16
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von michl
    Auf der folgenden Seite steht das die Liqids auf Metallbasis eine Wärmeersparniss von bis zu 6 C erreichen. http://www.aquatuning.de/product_inf...paste-lm.htmll

    Bin echt am überlegen ob ich bei meinen Temperaturen nicht so eine Kaufen soll. Die Anwendung scheind mir ja auch keine Wissenschaft zu sein. Ich habe nur mal wo glesen das sich die Liquid-Metallpasten so mit dem DIE verbinden das man den Kühler nach einer gewisssen Zeit fast schon mit Gewalt abtrennen muß. Hat dazu jemand Erfahrung?
    ich habe keine erfahrung mit der liquid, aber hier im review steht was im fazit zu klick


Wärmeleitpad oder Paste

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.