WaKü?

Diskutiere WaKü? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Danke, suche aber nach eher nach einem Artikel der Pro und Contra unter die Lupe nimmt und so weiter und sofort, aber auch Erfahrungsberichte von ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 18 von 18
 
  1. WaKü? #17
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von PerfectGame

    Standard

    Danke, suche aber nach eher nach einem Artikel der Pro und Contra unter die Lupe nimmt und so weiter und sofort, aber auch Erfahrungsberichte von Usern, insbesondere der Unterschied zwischen Lüfter und WaKü, würden mich interessieren

    PerfectGame
    :bb

  2. Standard

    Hallo PerfectGame,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WaKü? #18
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Also ich schreib mal was ich an erfahrungen zu den einzelnen sachen gemacht habe.

    1. Pumpe: Mehr als ne Eheim 1046 brauch ansich keiner, da die genug power liefert. Alles andere ist nur teurer und auch lauter! Also brauch man sich da keine sorgen machen.

    2. Radiator: Will man ein extrem leises system kann man einen high-end triple-radiator ohne lüfter laufen lassen...allerdings sind dann, besonders wenn man mehr als nur die cpu kühlt keine OC-reserven mehr vorhanden. lässt man dann die 3 lüfter allerdings im nahezu unhörbaren bereich von 5V laufen ist jede erdenkliche kombination mit bis zu 2 CPU's absolut kühl. Dual-Radis reichen auch im 5V bzw 7V betrieb völlig aus. Will man nen großes system mit nem single-radi kühlen ist der 12V standartbetrieb nicht verkehrt...allerdings auch nicht laut, da es nur 1 lüfter ist statt 2 bzw 3 :). Sogesehn reicht fast jeder Radi aus um aktuelle systeme zu kühlen.

    3. Schlauch: Ich habe PUN/PUR Schläuche und bin damit voll zufrieden!!

    4. Kühler für CPU/GPU/NB : Fast alle aus Kupfer die es zur zeit zu kaufen gibt arbeiten nah am maximum! Die unterschiede zwischen den kühlern werden erst in extremen bereichen deutlich (200W abwärme) und man kann es eigentlich vergessen. natürlich sehn einige besser aus als andere :)

    5. Festplattenkühler: Hab ich nicht...allerdings sind die meistens nicht viel mehr als eine schalldämmumg für die Festplatten...nötig ist die kühlung (im normalfall) nicht.

    6. Ausgleichsbehälter: Der Eheim-aufsatz-AB reicht im normalfall völlig!

    7. Lüfter: Wenn man schon ne WaKü hat sollten die lüfter auch leise sein. bei mir im gehäuse laufen nur noch 2 päpste (einer aufm radi und einer saugt luft ins case) und die leisen NT lüfter. Seeehr leise :)

    8. Preis: Ab 150€ kann man mit etwas bastelgeschick ne voll funktionstüchtige WaKü aufbaun...teuer im vergleich zur LuKü...aber leiser und in 99% der fälle auch besser :)

    Edit: Ziel der WaKü: Leiseres und kühleres system mit reserven für alles mögliche!!

    Meine CPU-Temp steigt und fällt analog mit der zimmertemperatur bzw. der auslastung der CPU. von daher kann ich sagen, dass Kühler bzw. radi am maximum arbeiten und die CPU kaum kühler sein kann würde man den kühler/radi austauschen.


WaKü?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.