WaKü

Diskutiere WaKü im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich hab mir den Kühler mal angeschaut. Der wird mit Federn gehalten. Vielleicht hast du die Schläuche zu eng verlegt und die hebeln den Kühler ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. WaKü #9
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Ich hab mir den Kühler mal angeschaut.

    Der wird mit Federn gehalten. Vielleicht hast du die Schläuche zu eng verlegt und die hebeln den Kühler ein wenig - so dass er nicht mehr exakt plan aufliegt.

    Prüf das mal. Notfalls - längere Schläuche oder mit L - Stücken entlasten.

  2. Standard

    Hallo innocent,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WaKü #10
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    @Peter: Danke das du dir soviel Arbeit machst!

    OK, nun noch mal zu meiner Frage, kann es sein das die Kühlflüssigkeit sch*** ist und ich ne andere wie Dest. Wassser nehmen sollte?

  4. WaKü #11
    Forum Stammgast Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Das Tecprotect hat laut diversen Aussagen und Test etwa 1-2° schlechter kühlen! Das ist nicht die Welt aber trotzdem nehmen viele normales Destillertes Wasser mit Korrosionschutz, wie z.B ACFluid!

  5. WaKü #12
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    aha, ich hab kein Kordingschutz, bekomme ich sowas in nem normalen Baumarkt (DIXI bzw. Marktkauf)? Sonst lass ich das lieber. Wie kann ich mein Sys nun noch verbessern? Wenn ich es schon einmal entwässer, was eine riesenarbeit ist, dann möcht ich gleich alles auf einmal ausprobieren!

  6. WaKü #13
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Also Wasser oder nicht ist fast egal das kühlt nahezu identisch. Aber es gibt eine recht sichere Methode, um festzustellen wo was nicht passt:

    1.) Aquariumthermomether in den AB halten und temp ablesen unter Vollast(da bei dir auch die Graka drin hängt am besten 3DMark dauertest).
    2.) Abschätzen wieviel wäre die CPU generiert(Vor allem vom Vcore abhängig, kaum von der Taktrate)
    3.) Dann rechnest du auf die Wassertemperatur pauschal 15K drauf. Solltest du (bei nem AMD Athlon jetzt) weniger als 1,65V haben kannst du 2-3K abziehen. Zwischen 1,75 und 1,85 2-3K drauf. bei 1,9V 4K drauf und bei 2V 6K drauf. Dann weißt du in etwa deine CPU-Temp. Das ist natürlich nur eine überschlagsrechnung aber kommt doch recht nahe an die Realität.

    Sollte das Wasser schuld haben(müsste bei 65°C aber min 45°C haben), dann ist der Radi entweder schlecht angebracht/belüftet, oder aber zu klein. Ist das Wasser aber nur lauwarm(30°C oder weniger), dann stimmt mit dem Kühler ODER der Diode im MB was nicht sprich: Er liegt falsch auf, falsche Menge WLP zu geringer Anpressdruck etc.

    edit: Ich verschiebs mal ins WaKü-Forum...

  7. WaKü #14
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    .... ähh ich hab da mal ne Frage: Muss man nicht eigentlich grundsätzlich
    mit destiliertem Wasser eine WaKü betreiben????
    Oder geht das auch mit ganz normalem Wasser????

  8. WaKü #15
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Entweder man nimmt dest. Wasser mit Korrosionsschutz oder eben wie er es gemacht hat die vorgegebenen Kühlmittel.

    Normales Wasser wäre nicht gut für die Langlebigkeit der Teile, kann aber z.B. zum testen durchaus benutzt werden...nur Dauereinsatz am besten mit dest. Wasser


WaKü

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.