WaKü

Diskutiere WaKü im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Nochmal ne Frage zu meiner Wakü. Hier die Daten: A7N8X-E Nforce 2 Ultra 400 Athlon XP 1700 + JIHUB CPU @ 2500 Mhz (200*12,5, 1,9 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. WaKü #1
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Nochmal ne Frage zu meiner Wakü.

    Hier die Daten:
    A7N8X-E Nforce 2 Ultra 400
    Athlon XP 1700 + JIHUB
    CPU @ 2500 Mhz (200*12,5, 1,9 Volt Vcore)

    Hier die WakÜ
    So ein Dualradiator mit Kupferrohren und Aluminiumlamellen, vollständig entlüftet :-)

    So eine 12 Volt Pumpe mit 700 Liter die Stunde (glaub ich net, das die 11 Liter in der Minute pumpt!!!) Alphacool AP700 12V

    Ein 08/15 AB

    Meine Radeon 9700 wird mit einem Kupferkernkühler gekühlt (extrem gut, wird bei 380/297 Mhz gerade mal handwarm!)

    Meine CPU ist auch mit nem Kupferkernkühler gekühlt! Cape Corp KC42-X2 Pro Plexi

    Als Kühlflüssigkeit nehme ich ca 0,45 Liter Wasserzusatz Tec-Protect-Plus von Alphacool!

    Meine CPU wird unter Last locker 65 Grad Celsius warm, das ist meiner meinung nach zu hoch. Oder ist die Temperatur (im bios aufgelesen) in Ordnung (A7N8X-E = Die Temp Sensor???) Wie kann ich die Kühlleistung verbessern? Der Radiator wird nicht mal warm!


    EDIT: Sehe gerade in der Bildbibliothek das AMD4ever anscheind den gleichen Kühler hat, dafür aber nur 44 Graad Celsius unter Last (vermute ich). Ist die Pumpe zu lahm? Bringt mir der Umstieg auf eine Eheim Pumpe etwas oder ist villeicht die Kühflüssigkeit am *****??

  2. Standard

    Hallo innocent,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WaKü #2
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    vielleicht liests bei dir die sockel diode aus hast du auch mnal mit asus pc probe die temps ausgelesen!?!?
    Kühler sitzt richtig?
    mach mal bios update vielleicht ein temperatur bug!

  4. WaKü #3
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    werd ich mal machen. ASUS PC Probe zeigt die gleichen Werte

  5. WaKü #4
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Jetzt last mich hier nicht alleinen mit meinem Problem.
    Hab neustet Bios drauf! Radiator wird nichmals warm, aber die CPU schon, unzwar sehr schon ohne Last!!

  6. WaKü #5
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Ich würde spontan sagen du hast Luft im CPU Kühlblock oder falschrum montiert (Flussrichtung).

    Aber da du sagtest plexi kannst du sicher kontrollieren ob der Luft drin hat??

    Richtig montiert mit wenig WLP haste ihn auch?

    Da die Graka gut gekühlt wird kann es nur am CPU Kühler ein Problem geben. Montier ihn doch mal neu und lass ihn testweise abgeschraubt laufen - die Kontaktfläche zur Die sollte merklich kühler werden sobald die Pumpe läuft.

  7. WaKü #6
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Öhm, kann es sein, dass du nur das Tecprotectzeugs als kühlmittel nimmst? kein destilisiertes Wasser?? Vielleicht liegts daran, oder is das als richtiges Kühlmittel geeignet? Also is zwar kein sooo guter vergleich, aber ich hab hier bei 22° Zimmertemp, nem 240er und 120radiator bei 2616mhz und 1.95 grade mal 40° im idle und 48° unter last..

  8. WaKü #7
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Ich benutze nur das Tecproteczeug. Soll ich es mal mit destiliertem Wasser probieren, kühlt das villeicht besser?

    Zum CPU Kühler: Wämeleitpaste ist schon passend, denke ich. Aber das mit der Flussrichtung kapier ich nicht. Beschreibs mal genauer, was damit gemeint ist. Luft ist keine drin, wie schon gesagt: Plexikühler. Im allgemeinen sollen Kupferkühler recht gut kühlen, meiner Meinung nach haben viele Leute die hier Bilder ihrer PC uploaden diesen Kühler (z.B. AMD4ever, den gleichen aber nicht in Plexi). Die reden aber alle von besserer Kühlung.

    Danke das mir nun doch noch jemand hilft, ich bin ziemlich verzweifelt, denn die nicht sehr billige Wakü kühlt so gut (bzw. schlecht) wie mein Volcano 7+!!!.

  9. WaKü #8
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Es gibt Kühler da ist die Flußrichtung egal - bei meinem z.B. aber NICHT.

    Was damit gemeint ist???

    Das ding hat 2 Löcher. in eins fließt Wasser rein - aus einem anderen raus.

    Schau mal in die Anleitung oder auf die Faq des Herstellers wo das Wasser rein, und wo es wieder rausfließen soll.

    Notfall einfach Schläuche tauschen und schaun ob sich was ändert...

    Ansonsten bleibt als Problemlösung nur:

    Umtausch - vielleicht sind Kanäle verstopft im Kühler?

    Oder falsche Montage - z.B. nicht plan aufliegend, zu viel WLP etc.


WaKü

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.