Wakü für Neueinsteiger

Diskutiere Wakü für Neueinsteiger im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Nachdem ich mich nun in ein bissel belesen habe und das hoffentlich auch verstanden habe, würde ich mal gerne wissen, was ihr von folgenden Einsteigerset ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Wakü für Neueinsteiger #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard Wakü für Neueinsteiger

    Nachdem ich mich nun in ein bissel belesen habe und das hoffentlich auch verstanden habe, würde ich mal gerne wissen, was ihr von folgenden Einsteigerset haltet. Alphacool Complete Set 360
    Ich würde das ganze gerne außerhalb vom Gehäuse betreiben, da in dem momentanen Midi-Tower nicht soviel Platz ist. Das betrifft natürlich mein Arbeits-PC (siehe Sig.). Der Preisrahmen beläuft sich zw. 200 und 250 Euro.
    Was ist denn eigentlich von einer passiven Lösung (z.B. Mora 2) für den genannten PC zu halten, dabei spielt für mich die Größe des Radiators keine so große Rolle.

  2. Standard

    Hallo RobertD,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wakü für Neueinsteiger #2
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Also für 200€ lohnt sich das auf jeden Fall, wird deinen PC auch gut kühlen können, Tripple-Radis kühlen noch ganz andere Maschinchen ^^
    Und mit nem Mora2 @ Passiv bzw mit 2-3 120ern auf 5V kühlt das Teil echt monstermässig..
    Aber ich denke, dass du für 200€ kaum ein besseres Set (mit der Ausstattung) bekommst, als das von Alphacool

  4. Wakü für Neueinsteiger #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Jop, das stimmt. Die Alphacool rocken ganz derbe. Und mit dem Sezt brauchst auch keine Lauten Lüfter bzw. kannst die schön drosseln. Dann isses leise und kühle, dein System.

    Mfg

  5. Wakü für Neueinsteiger #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Dank euch für die Antworten.
    Hab das jetzt auch bestellt.

  6. Wakü für Neueinsteiger #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Also seit Freitag Nacht hab ich nun die o.g. Alphacool Wakü soweit fertig aufgebaut am laufen. Da beim Aufbau etwas Flüssigkeit von dem PushIn (oder PlugIn) des NB-Kühlers auf die Graka gelaufen ist, mußte ich natürlich die Graka trocknen, hab dabei natürlich mit Fön das ganze etwas beschleunigt. Der Aufbau erfolgte mit ausgeschalteten PC (d.h. Netzstecker gezogen). Die Pumpe ist ja 230V, von daher ist die Erstbefüllung "relativ" leicht. Nachdem nun das ganze wohl dicht zu sein scheint, traue ich den PushIn-Anschlüssen nicht so recht. Ich werd da wohl noch im Gehäuse auf Verschraubung umrüsten. Oder gibt es da ne Möglichkeit, die PushIn-Anschlüsse besser abzudichten?

    Auf jeden Fall läuft das ganze erst einmal prima. Aber gestern abend habe ich festgestellt, das es zu Soundaussetzer beim spielen kommt. Egal ob SBLive oder nVidia-OnBoard-Sound. Also habe ich mal angenommen, das die Southbridge der Übeltäter ist, denn diese war sehr heiß. Nachdem ich nun heute einen Passivkühler auf die Southbridge per Wärmeleitpad geklebt habe, sind zumindest die Soundaussetzer beim OnBoardsound weg. Die SBLive will ich noch testen. Gibt es noch ne andere Möglichkeit für die Soundaussetzer?
    Sollte ich noch auf etwas anderes achten?

    Achso, ist es schlimm, die fertige Kühlflüssigkeit nochmals mit destillierten Wasser zu verdünnen?

  7. Wakü für Neueinsteiger #6
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Hast du denn am Luftstrom im Case was geändert, wenn ja, was?
    UNd nein, es is kein Problem, die mit dest. Wasser noch ein bisschen zu verdünnen, es sei denn es gibt nen extra Hinweis von Alphacool, dass man das lassen sollte...

  8. Wakü für Neueinsteiger #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Also ich hab ja den Lüfter (+Kühler) der Graka und der CPU gegen Wakü getauscht. Die Northbridge war ja vorher passiv gekühlt, jetzt auch Wakü. Zusätzlich hab ich noch die 2 80er von hinten und den einen 80er ausm Deckel (oben) entfernt. Der Radi läuft ja extern, hat also nichts mit der Gehäusekühlung zutun. Das heißt, es laufen noch der eine 120er auf 7V vor den Festplatten, dann der eine 120er (temp.-gesteuert) vom Netzteil und der eine 80er auf 5V in der Seitenwand. Gestern abend hatte ich noch zusätzlich wieder einen 80er hinten eingebaut, brachte aber keine Änderung.

    Edit: Nachdem die Sache mit dem Soundproblem geklärt ist, bleibt immer noch folgende Frage offen:
    Nachdem nun das ganze wohl dicht zu sein scheint, traue ich den PushIn-Anschlüssen nicht so recht. Ich werd da wohl noch im Gehäuse auf Verschraubung umrüsten. Oder gibt es da ne Möglichkeit, die PushIn-Anschlüsse besser abzudichten?

  9. Wakü für Neueinsteiger #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also ich vertraue den PushIn Anschlüssen auch nicht so. Das einzige Set, bei dem ich ein gutes Gefühl hatte, war ein Asetek WaKü-Set. Aber die Schläuche waren auch wirklich massiv, kaum knickbar.
    Bei mir verwende ich aber nur Anschraubtüllen, obwohl die auch teils nicht so sicher sind. Zum Abdichten gibt es ja sonst Teflonband oder sowas in der Art.


Wakü für Neueinsteiger

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.