Wie warm wird der Barton 2500+

Diskutiere Wie warm wird der Barton 2500+ im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; @akiim also 51 Grad unter Last ist ein guter (oder akzeptabler) Wert für einen Silent Lüfter aber anfangs sagtest du was von 50°C idle - ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 45
 
  1. Wie warm wird der Barton 2500+ #25
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    @akiim
    also 51 Grad unter Last ist ein guter (oder akzeptabler) Wert für einen Silent Lüfter

    aber anfangs sagtest du was von 50°C idle - und dann 51°C unter 100% Last?? Komisch :ee

  2. Standard

    Hallo akiim,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wie warm wird der Barton 2500+ #26
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo und moin moin,

    @Peter
    Ja das ist schon komisch 50° idle und 51° unter volllast.
    Aber ich vermute das das mit der TempDiode des CS2TC zusammenhängt und die CPU erst einmal 50° haben muss damit die Drehzahl erhöht wird.
    Eine andere Erklärung habe ich dafür nicht.

    Achim

  4. Wie warm wird der Barton 2500+ #27
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    also es stimmt schon, dass der copper silent 2 tc erst sehr spät hochregelt... ist ja im prinzip auch nicht falsch, da er möglichst leise laufen soll... allerdings hatte er bei mir auch bei 57°C erst 1600U/min erreicht, da frag ich mich doch echt wann er die 2800U/min erreicht... bei 95°C?

    egal, was in jeden fall was bringt ist, das tc zu entfernen! dann läuft er immer mit 2800U/min ist aber auch deutlich lauter... bei mir hats 10°C verbesserung gebracht...

    MfG Rapcor

  5. Wie warm wird der Barton 2500+ #28
    Volles Mitglied Avatar von Fischer

    Mein System
    Fischer's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64X2 4200@2970
    Mainboard:
    MSI-K8N Neo2 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2GB G-Skill DDR400
    Festplatte:
    Maxtor 250GB Sata
    Grafikkarte:
    Bliss 7800GS@500/700
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 901B
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Hiper TypeR 580 Watt Modular
    3D Mark 2005:
    8035
    Betriebssystem:
    XP-Home
    Laufwerke:
    LG-GSA-4163

    Standard

    Hi leuts
    Ich habe einen Silent Boost Von Thermaltake auf meinem 2500er Barton und habe 45°normal und ca.52° bei volllast läuft auf 200x11 also 2205 MHz.
    der lüfter ist kaum lauter als der Copper Silent,den ich vorher hatte kühlt aber locker 7-10° mehr beim copper hatte ich min.52-53° ohne last,allerdings werde ich den silent boost wieder rausschmeisen da er sehr unruhig läuft das ganze board vibriert.

  6. Wie warm wird der Barton 2500+ #29
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    also meiner läuft bei last 49° bei 214x10,5=2250 und das bei 1,825volt. der rest steht in der sig. mus nur noch meine lüfer gegen leisere modele eintauschen.

  7. Wie warm wird der Barton 2500+ #30
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Bei mir hatte der Copper Silent ab 55°C genug Drehzahl um die Temp. konstant zu halten. Ich glaube bei euch stimmt was anderes nicht.

    Er erreicht die vollen 2800 U/min bei 80°C siehe Hersteller:



    Und dann ist aber von Silent keine Rede mehr....

  8. Wie warm wird der Barton 2500+ #31
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Also laut einer CPU Tabelle, die ich im Internet gefunden habe, kann der Barton mit maximal 65°C eine längere Zeit laufen. Von diesem Wert sollte man aber trotzdem Abstand halten, da die Stabilität in diesem Temperatur Bereich keineswegs merh 100%ig gegeben ist1

  9. Wie warm wird der Barton 2500+ #32
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Also mein Arctic Cooling Cooper Silent 2TC macht seine Sache ganz gut ! :cu
    Ich habe die an für sich schon ganz sauber gearbeitete Kupferplatte, welche ab Werk sauber plan gefräßt ist, mit hilfe eines Ölsteins und anschliesend mit Polierpaste von den zwar schwachen aber doch fühlbaren Frässrillenbefreit - bis sie gespiegelt hat.
    Anschliesend die CPU hauchdünn mit der orginal Silikonpaste benetzt und den Kühler montiert. :1

    Nach dieser Bearbeitung zeigt MBM für die Barton XP2500+@3200+ CPU 48° bis max. 53° C . :2

    Wie ich denke absolut im grünen Bereich ! :ch

    Und das mit einem (billig)Kühler der mich ganze 8,39 € gekostet hat. :cb

    Laut MBM beträgt die Lüfterdrehzahl je nach Last und Temp. zwischen 1700 und 1950U/min und ist quasi nicht zu hören. SILENT halt ! :co

    Gruß Bleib locker


Wie warm wird der Barton 2500+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.