Warum Wasser?

Diskutiere Warum Wasser? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Da ich demnächst auch meine Wasserkühlung bekomme habe ich da ne Frage Destiliertes Wasser ist doch normalerweise nicht leitend aber wißt ihr wie es ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 34
 
  1. Warum Wasser? #9
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi

    Da ich demnächst auch meine Wasserkühlung bekomme habe ich da ne Frage

    Destiliertes Wasser ist doch normalerweise nicht leitend aber wißt ihr wie es da mit den Glow zusätzen von Aqua Computer aussieht?

    Hat einer eurer Computer einen Wasserschaden mit destiliertem Wasser überlebt?


    mfg acid

  2. Standard

    Hallo larac4,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Warum Wasser? #10
    Guest
    Besucher Standardavatar

    Standard

    das beste was du nemhen kannst ist destilliertes wasser mit normalem abgekochtem gemischt ca. 70% dest. 30% norm.
    so ist meine konfiguration! weil wenn du nur mit dest. wasser fährst dann zerstört das die dichtungen!!!!!!!! !!!!

    hol dir die wakü von www.zern.at die hab ich auch !!! :4

  4. Warum Wasser? #11
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    DER THREAT DARÜBER WAR VON MIR!!!!!!!!!&# 33;! :bj :bj :bj :ac

  5. Warum Wasser? #12
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi

    Wieso sollte destillierte Wasser die Dichtungen beschädigen?

    Und abkochen bringt ja wohl gar nichts wenn es nicht leitfähig sein soll
    (zumindest ein paar Wochen dann werde ich es wahrscheinlich wieder wechseln)

    Nene ICh hol mir lieber die von Aqua Computer die sind schöner aber mann wartet halt bis die mal kommt.

    mfg acid

  6. Warum Wasser? #13
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi!

    Zum ursprünglichen Problem, warum Wasser zur Kühlung genommen wird:


    Die Wärmekapazität

    Um die Temperatur eines Körpers zu erhöhen, muss seine innere Energie vergrößert werden. Verschiedene Stoffe lassen sich unterschiedlich leicht erwärmen. Um verschiedene Stoffe bezüglich ihrer "Erwärmbarkeit" vergleichen zu können, untersucht man 1 kg eines Stoffes

    Die Energiemenge, die man benötigt, um 1 kg eines Stoffes um 1°C zu erwärmen, heißt spezifische Wärmekapazität c des Stoffes
    Einheit [c] = J/(kg.K)


    Stoff spezifische Wärmekapazität [kJ/(kg.K)
    Aluminium 0,90
    Eisen 0,46
    Quecksilber 0,14 geringe Wärmeaufnahme! Daher gut geeignet
    für Thermometer
    Quarz 0,80
    Luft 1,01
    Lehmboden 0,89-1,55 je nach Wassergehalt
    Holz 2,30
    Wasser 4,18 guter Wärmespeicher! Wasser ist somit das
    optimale Kühlmittel, da es einen guten
    Wärmeleitwert als auch eine hohe
    Wärmekapazität besitzt.

    Die Wärmekapazität C eines Körpers ist gegeben durch C =m.c
    m ... Masse des Körpers, c... spezifische Wärmekapazität

    Die Wärmekapazität ist ein Maß für den Widerstand, den ein Körper einer Erwärmung oder Abkühlung entgegensetzt.




    :2
    :2

    So hat jetzt noch jemand Zweifel an der Sache????? :9

    CU Giocomo :1

  7. Warum Wasser? #14
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Hi!
    Ein gutes Kühlmedium wäre noch FLUORINERT von 3M. Das ist nicht leitend und bis -90°C flüssig. Es gab schon Leute, die haben ihr komplettes Mainboard drin versenkt ( http://www.octools.com/index.cgi?caller=ar...submersion.html ) und jede Menge Trockeneis dazugeworfen. Ergebnis: aus einem 366er Celeron wurden weit über 600MHZ rausgeholt.
    Aber wie die Wärmeleitfähigkeit von dem Zeug ist, keine Ahnung...
    Gruß, MagicEye

  8. Warum Wasser? #15
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Also ich bin mit meiner neuen WaKü sehr zufrieden... Hab noch etwas Innovaprotect ins Wasser geben, damit die Wärme besser abgeleitet wird...

    Also Öl stelle ich mir als Kühlflüssigkeit super vor... und wenn man man Lust auf Salat hat, brauch man nur noch die Kräuter in den Ausgleichsbehälter geben und kann am Ablassschlauch (geile wort!) dann seine Salatsoße zapfen... :2

    Öl wäre überigens, auch wenn es besser Wärme leiten würde als Wasser, nicht so geeignet für Waküs, denn Öl ist zähflüssiger als Wasser und würde den Wasserkreislauf dadurch verlangsamen, wenn man nicht grade die dickste Pumpe im Rechner hat... ausserdem sind die Pumpen nicht grade für "Öl" ausgelegt :ae

    Hier is ein Pic meiner WaKü! Später wird noch ein Chipset Cooler aufs Board kommen, momentan reicht mir der Kreislauf so aber!



    Überigens... wer ein "Knatterproblem" mit Eheim Pumpen hat, sollte mal ins WaKü Forum schauen! Hab eine Lösung gegen das Problem gefunden, für alle, die Ihre Pumpe ebenfalls auf silent umbauen wollen, habe ich dort ne Anleitung hinterlassen!

    Greeze

  9. Warum Wasser? #16
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von larac4

    Standard

    Hi...

    @xptweaker :bi
    Deppen sind die Deppen, die Deppen Deppen nennen!!! ;-)) :ae

    Also ich denke nicht das man da ständig reinigen muß, da ja das Öl keine Reinigungsaufgabe in einer reinen Kühlanlage hat. Hier hat wohl Dein altes KFZler-Ego durchgeschlagen!

    @Giocomo:bj
    Danke!

    Da steigt das verständniss und ich bin einen Meter wieder schlauer geworden, aber welche spezifische Wärmekapazität hat denn Ö?


    @Sonic:ae
    Es gibt auch extrem dünnflüssige Öle (da dachte ich auch weniger an Salatöle, obwohl die Idee hat was!) :-)
    Eine Wasserpumpe ist doch eine Radialpumpe? das Pumpengehäuse ist vom Motor logischerweise gekapselt!
    warum sollte die den weniger taugen?

    Mfg
    Larac4

    :7


Warum Wasser?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.